Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

finnan haddie

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.998
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

1.953 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Die Schreibschutz-Erkennung in erfolgt durch einen mechanischen Schalter. Wenn der "kleine Riegel" fehlt oder in der "offen" Stellung von Schalter nicht erkannt wird, vielleicht weil der "Nippel" durch den Gebrauch inzwischen etwas abgenutzt ist, dann kann es zu einer Fehlerkennung des "Schreibschutz aktiv" kommen. Hatte solche Probleme schon verschiedentlich in den letzen fünfzehn Jahren oder so. Dem Hörensagen nach soll es helfen, den "Nippel" in der oberen Stellung ("kein Schreibschutz") festzukleben beziehungsweise nachzuformen, ich selbst war aber nie mutig genug sowas zu versuchen. Daneben könnte es auch sein, das die Karte durch das anstecken am PC durch das Betriebssystem softwaremäßig schreibgeschützt wird. Diesen Fall hatte ich bisher nie, obwohl ich den Lexar Adapter an Win10 und Win11 selbst gern verwende. Hier gibt's eine Anleitung: https://www.wintotal.de/tipp/sd-karte-schreibschutz-aufheben/
  2. Was ist "akzeptabel", beziehungsweise wie viel EV bei welchem Bildwinkel? Eigentlich geht sowas nur bei Fischaugen. Bei rectilinearer Abbildung setzt das Kosinus-hoch-vier-Gesetz physikalische Grenzen. Da helfen auch keine größeren Linsen.
  3. Die Frage lautete doch nur: Also keinerlei Einschränkungen bezüglich anderer Kamerasysteme oder auch zusätzlicher Objektive anderer Hersteller! 😉
  4. Beratungsresistente Menschen lassen sich leider durch keinerlei Fakten beeinflussen. ☹️
  5. Wieso sollte man ein durch Panzerglas geschütztes Display umklappen und schließen?? Das Display exponiert dann doch seine ungeschützte Plastik-Rückseite, und das schützt doch offensichtlich weniger als Panzerglas?? Finde den Fehler! 🤭😁
  6. So kennzeichnet Panasonic Objektive mit asphärischen Linsen, im 9/1.7 stecken sogar zwei davon. PS: das Vorhandensein des 55 mm Filtergewindes ist ein klares Indiz gegen einen Fisch. Sieht so aus, als ob Fortschritte im Objektivdesign jetzt doch die für MFT ersehnten kleinen und leichten Ultraweitwinkel ermöglichen. 👍👍
  7. Ja, sieht nicht nach Fisch aus. Der Leica DG Name verpflichtet. Und der Preis ist heiß! Sieht leider schon wieder nach einem Objektiv aus, welches ich unbedingt brauche... Leica DG Summilux 9mm f/1.7 ASPH. Price: $497.99 Leica DG SUMMILUX 9mm f/1.7 ASPH. lens Configuration: 12 elements in 9 groups (2 aspherical lenses, 2 ED lenses, 1 UHR lens) Number of aperture blades: 7 (circular aperture) Shortest Shooting distance: 9.5cm Maximum shooting magnification: 0.25x (35mm equivalent 0.5x) Filter diameter: 55mm Size: φ60.8 x 52mm Weight: 130g Dustproof and splashproof -10 degree low-temperature resistance Announcement within the next few weeks.
  8. Ja, bei höherem Preis könnte es optisch wohl das 10-25/1.7 toppen. Oder es hat nur eine Handvoll Linsen, volle Tonne, und ist nur elektronisch korrigiert. Ich bleibe jedenfalls in gespannter Erwartung. 🙂
  9. Die Displaygläser halten erstaunlich viel aus. Kritisch wird es jedoch, falls ein Handy mit einer Ecke auf einen harten Boden fällt. Dafür sorge ich mit einer Silikonhülle vor, andere Zubehör-Hersteller sponsere ich nicht. 🙂
  10. Na, ich könnte mir vorstellen, dass die Auswertung interessierten Kameraherstellern gegen eine kleine Aufwandsentschädigung zur Verfügung gestellt wird ...
  11. Aber auch für den kolportierten Preis? Der scheint mir Recht niedrig...
  12. Ja, ich frage mich aber, ob das neue Pana wohl ein Fischauge wird.
  13. Bei meinem (bisherigen) Vorzugshändler leider nicht. Obwohl ich schon am 15. Februar zusammen mit OM1 und Griff bestellt habe. Solange verwende ich halt noch den Hähnel Capture, da kann man zusätzliche Receiver auch einzelnen kaufen. Und funktioniert sogar mit Kameras, die nicht von Olympus oder OMDS kommen.
  14. Ich nehme lieber einen Funktransmitter mit zwei Receivern. Der RM-WR1 wurde leider noch nicht geliefert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung