Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

mulattiera

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

42 Profilaufrufe
  1. Aus meinen Erfahrungen mit dem JJC Funkfernauslöser kann ich sagen das er wirklich knapp über 100 Meter Auslösung funktioniert. Allerdings auf ebenen Gelände. Wie es sich allerdings im bewaldeten Gelände verhält kann ich nicht sagen. Ähnlich Einbußen wie bei der Bluethoot Verbindung bei Motorradkommunikationsanlagen, sind da die Gegebenheiten flach funktioniert, Bäume und Knicks schränken die Entfernung massiv ein.
  2. Danke Dir, das Bild ist von der Prinzelinsel gemacht worden - sehr schön
  3. glaube ich nicht - habe allerdings auch nicht kontrolliert. Dennoch funktionierte es gleich mit dem anderen Kabel ohne Verzögerung. Aber danke für den Hinweis, ich schaue mir das mal an, was man da noch machen kann Viele Grüße mulattiera
  4. Danke, ich habs... Die Idee kam mir als Schnappt mir schrieb, das er einen Kabelauslöser für Canon verwendet. Ich hatte mir vor einige Zeit ein Kevlar Stativ von Rollei gekauft, dabei war ein Kabelauslöser für Canon von Rollei kostenlos dabei. Das hatte ich bisher nie ausprobiert mit dem Kabelauslöser. Dabei waren tatsächlich zwei Adapterkabel unteranderem 3 polig zu 3 polig. Das Kabel habe ich auf den DCCS Hama gesteckt und siehe da, es funktionierte ohne Verzögerung. komisch halt nur das der JJC Fernauslöser von Canon nicht geht. Aber so ist die Welt gerettet u
  5. Hej Andreas, ja die Kinder waren auf dieser Schule Danke für die Freischaltung
  6. So habe ich das ja auch gedacht Christian, leider diese Verzögerung um 3 Sekunden bei BULB, Einzel- und Serienbildern. Ich hatte mir einen von Hama kommen lassen, da war der falsche Stecker zur Kamera dran. Es ist dieses DCCS System von Hama, hatte das dann noch mal mit einem Panasonic Kabel versucht. Allerdings 4 polige Klincke auf 3 polige Klincke. Da löst er garnicht aus.
  7. Leider nicht, der verzögert die Auslösung um 3 Sekunden, das kann man leider auch nicht korrigieren. Es ist derzeit mein Notbehelf, wenn dann auch sehr umständlich gerade bei Fahraufnahmen, dennoch vielen Dank für deinen Hinweis
  8. Moin aus dem hohen Norden, nach reichlichen Überlegungen habe ich mich für einen Systemwechsel zu Olympus von Canon entschieden. Ausschlaggebend war die Gewichts- und Größenreduzierung gewesen, da ich als Redakteur mit dem Motorrad unterwegs bin. Ein kleines Packmaß war hier schon ausschlaggebend. Sicherlich hätte man sich noch mehr verkleinern können. Durch befreundete Fotografen wurde ich somit auf die O-MD Serie aufmerksam. Langsam komme ich mit der Technik klar, um alles Blind zu bedienen, dennoch sucht man dann doch immer noch mal über die Menüeinstellung. O-MD E1
  9. Moin aus Plön, nach einem Systemwechsel von Canon EOS 1D bin ich bei der E1 Mark III gelandet. Ich arbeite unteranderem als freier Redakteur im Bereich Motorrad Fotografie und Reportagen, dazu brauche ich gerade wenn ich alleine unterwegs bin Stativ und Funkfernauslöser. Olympus selber konnte mir da auch nicht weiterhelfen. Habt ihr da Empfehlungen? Der Auslöser sollte schon sehr kleine sein, damit ich während der Fahrt mit der linken Hand betätigen kann. Ein Handyauslöser wäre nicht so angebracht, da es im Bild sichtbar wäre, wenn ich dieses betätigten würd
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung