Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

TKI

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    882
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von TKI

  1. TKI

    Das Rotkehlchen ...

    Ich liebe Rotkehlchen !
  2. Die Idee grundsätzlich prima, zwei Stunden Fahrt sind so plus / minus 150 Straßenkilometer, ich denke bis drei Stunden Autofahrt nehme ich in Kauf. kleiner 200 € für ein Event, Übernachtung und Futter inklusive, was es so noch nicht gab, also wenn das zeitlich bei mir passt... why not. Zumindest habe ich dieses Satz so interpretiert. "Das Ganze für unter 200 € inkl. (optionaler) Übernachtung und Verpflegung. " Wer nicht übernachten will zahlt trotzdem soviel. Bin gespannt was passiert wenn 200 Leute zusagen 😉
  3. Leute ,Leute , ist das hier ne hitzige Diskussion. Ich habe ne EM1.1 und noch nicht alle Möglichkeiten ausgenutzt, ich habe ne EM1.2 auch noch nicht alle Möglichkeiten ausgenutzt. Features wie z.B. Life Composit nutze ich zu Sylvester und vielleicht mal bei Gewitter. Lightpainting ist nicht so meins. C1-C3 bei der EM1.2 habe ich bist heute noch nie benutzt. Wenn eine EM1.3 aber nen besseren Sensor hat, noch besser mit ISO umgeht, schneller ist ... kann ich dem durchaus was abgewinnen. Auf Grund dessen was ich bisher im Web von der E-M1 Mark III gesehen habe, es ist ist es eine solide Weiterentwicklung, im Sinne von Verbesserung , der E-M1 Mark II. Dazu bietet sie einen Teil der Features der E-M1X, find ich nice. Warum in aller Welt fehlt denn ein absolutes Killer feature, neu, neuer, am neusten, hat noch kein anderer Hersteller Dingens. Klar hätten wir alle gern. Vielleicht hat Olympus ja auch noch das ein oder andere im in der Schublade, vielleicht kann man das aber bei schwindenden Verkaufszahlen im Gesamt Fotomarkt, der, ich bin mir sicher, einen gewissen Sättgungsgrad errreicht hat, nicht wirtschaftlich produzieren und auf den Markt werfen. Zumindest könnte man daran mal einen Gedanken verschwenden, denke ich. Innovationen können schon mal ans Portmonnaie gehen, auch an das von Konzernen. Die E-M1X habe ich mir nicht gekauft wegen der Größe, die Features find ich schon klasse. Der Preis war es nicht unbedingt. Hätte ich mir nicht das ein der andere Obkjektiv gegönnt, jeder hat halt so seine Grenzen. Daher setzt jetzt die IIIer bei mir die haben-wollen-Gene in Wallung 😉 Mal schaun was das wird ...
  4. nochmal so ein Gedanke; wie gedenkst Du so zu Werke zu gehen bei Innenraum und Architektur? Offenblende hat tendenziell weniger Tiefenschärfe, ok - je weitwinkliger Du unterwegs bist desto weniger tragisch ist das, aber es lohnt sich, sich darüber ein paar Gedanken zu machen. Ist so ein wenig wie bei Landschaftfotografie - man will in der Regel ordentlich Tiefenschärfe. Ich könnte mit vorstellen vom Stativ aus zu fotografieren, dann bleibt die ISO unten, Blende kannst Du weiter schließen, so von wegen der Tiefenschärfe. Zeiten sind dann nicht ganz so wichtig. Gilt natürlich nur so lange alles stillhält und sich nichts bewegt. Hast Du Personen oder sich sonst bewegende Dinge geht dieses Vorgehen nicht. Dann brauchst Du Licht, ISO und Lichtstärke um die Zeiten kurz zu halten. Die ein oder andere Kamera bietet HDR dierekt aus der Kamera an, mitunter freihand, kann man auch nen Gedanken dran verschwenden. Blitzen halte ich für problematisch wegen der, mitunter harten, Schatten an Stellen wo man sie gar nicht haben will. Gibt so viele Abhängigkeiten, schiebst Du hier zieht es da und umgekehrt 🙂
  5. und schon ist die Kohle weg für den neuen Ostfriesennerz und Gummistiefel 😉
  6. Für 18 km Luft dazwischen erstaunlich Detailreich würd' ich meinen!
  7. TKI

    ..: GO HOME :..

    im ersten Augenblick dacht ich vom Fahrrad aus fotografiert, aber das nimmt sich kaum was von der Höhe her gegenüber dem Fussgänger. Nutzt Du für sowas einen Gimbal oder machst Du das Freihand?
  8. TKI

    PC300104.jpg

    das kann wohl so sein 😉 auch wenn der Brocken nun wirklich keine Alpine Höhe ausweist mit sein etwas über tausend Metern , er hat in Hunderten von Kilometern Umkreis keine Konkurrenz, das heißt das kann da ganz ordentlich pusten da oben.
  9. wenn es um innen geht, warum nicht mal das 7-14 2.8 oder das 8mm Fish 1.8 anschauen, da geht was , gerade wenn viel aufs Bild will 🙂
  10. TKI

    Dschungel in Deutschland

    mir gefiel dies Farbstimmung beim spielen mit Lightroom und Photoshop, muss doch nicht alles ooc sein 🙂
  11. TKI

    Kleiner Spaziergang

    hmm! Die Linse könnte ich auch mal wieder abstauben 😉 Genauso wie mein 14-54 I.
  12. TKI

    Dickerchen

    Der schaut ein bisl auf Krawall gebürstet aus 😉
  13. TKI

    Dschungel in Deutschland

    Das Bild ist aus dem August 2013 in dem Waldstück am Weststrand Höhe Leuchturm entstanden. Mit meiner ersten MFT Kamera Pen EP1 und dem 17 mm 2.8. Schnitt und Tonung am PC.

    © Thorsten Kietzmann

  14. Hast ja recht! Deshalb hast Du wohl auch meinen Kommentar gelöscht, egal! Hauptsächlich bin ich neugierig auf die neue Kamera und um die geht es ja hauptsächlich 🙂
  15. TKI

    Die Natur...

    interessant!
  16. Das Kommt darauf an. Generell meist 16:9 im Querformat. Passt zu meinem Bildschirmformat. Hochformat gern Din A4 oder 4:3 zumindest fürs Web. Für Druck passe ich das in der Regel an das Papierformat an. Häufig 13x18 cm, aber auch A3 oder A3 plus. Quadratisch oder 2:1, 3:1 oder sonstige Panoramen eher seltener. Nachtrag: in der Kamera wechsele ich zwischen 4:3 und 16:9 alles andere selten. Die restlichen Varianten in der digitalen Nachbearbeitung
  17. TKI

    out of the rock

    Rolling Schotter 😉 lg Thorsten
  18. Nun ja , wer hat der hat, aber nicht jeder hat jedes Objektiv oder einfach nicht dabei. Wenn man nur das 8mm hat und kein 7-14 dann wird man auch mal entfishen 🙂 Ich mag ja den FishEye-Effekt ja auch hin und wieder ganz gern, manchmal aber auch nicht.... lg Thorsten
  19. TKI

    Wrack Hilma Hooker.jpg

    Interessant! Was sehen wir da?
  20. TKI

    Brandganserpel Nr.2

    Sauber geschossen !
  21. TKI

    PC300087.jpg

    Danke! 🙂 In Schierke sind wir bei 12 Grad losgelaufen, erst auf den letzten 2-3 km fing der Schnee an, ganz oben dann Glatteis. Was da oben an Leuten so rumlief einfach irre. Und das Glatteis und der Wind. Die Hubschrauber hatten Ihre Not zu landen.
  22. TKI

    Wurmberg

    Vom Album Der Harz

    Auf dem Rückweg vom Brocken Richtung Schierke hatten wir diesen eindringlichen Blick auf den Wurmberg
  23. TKI

    Der Harz

    Bilder aus dem Harz und Umland
  24. TKI

    PC300104.jpg

    Vom Album Der Harz

    Bisl später waren gleich zwei Rettungshubschrauber auf dem Brocken und drei Rettungswagen. Lauter kleinere Stürze auf dem Glatteis bei heftigem Wind soweit ich das beobachten konnte.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung