Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

TKI

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    762
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von TKI

  1. Soweit es die von mir eingestellten Bilder betrifft ist keines dabei bei dem ich diese Funktion genutzt habe.
  2. So gesehen hast Du natürlich recht, auf der anderen Seite wir wäre es mit einer Browsererweiterung ? Der Hintergrund zu meiner Gegenfrage ist der folgende. Wie will man ein Foto ggf nachstellen. Die Lichtsituation im Wald, Entfernung zum Motiv. wird sich nicht wiederholen. Heute würde der gleiche Pilz ganz anders ausschauen. Ein paar Meter weiter bin ich auf einen anderen Pilz mit F9 und ISO 3200 losgegangen, bei schon wieder anderen Lichtbedingungen. Besser ist es mit seinem Equipment sich an einem Motiv mit unterschiedlichen Einstellungen und abzuarbeiten, um zu lernen bzw Erfahrungen zu sammeln wie meine Ausrüstung sich auswirkt wie sich die Bildwirkung durch unterschiedlichen Einstellungen verändert.
  3. Hallo Alpenkutscher, der Pilz hat: Modellname : E-M1MarkII Objektivinformationen : OLYMPUS M.12-100mm F4.0 Aufnahmemodus : Blendenvorwahl Brennweite : 57.0mm Blende : F6.3 Verschlusszeit : 1/50 sec Messmodus : Mittenbetont ISO-Empfindlichkeit : 400 Weißabgleich : Automatischer Weißabgleich Kontrast : Standard Sättigung : Standard Schärfe : Standard Dateiformat: JPG Das sollten jetzt so die Einstellung wichtigsten sein 🙂 Achso, Bildformat in der Kamera auf 16:9 eingestellt weil das für horizontal Aufnahmen mein Lieblingsformat ist. Jetzt meine Gegenfrage: Was willst Du nun damit anfangen?
  4. TKI

    ubavo devojče.(schönes Mädel)

    dann zeigmal Gruß Thorsten
  5. TKI

    Beobachter

    Die sehen sowas von knuffig aus 🙂 Gruß Thorsten
  6. TKI

    Schwan Dornach

    Das hat Power! Gruß Thorsten
  7. TKI

    Mercedes

    Zuviel Sauerstoff führt zu zuviel gesundem Denken, das schadet der Industrie
  8. Ich glaube da hast Du was falsch verstanden. Sie kann max 30 Bilder pro Sekunde, aber 150 Bilder in einem Rutsch ohne einzubrechen. Die 150 dauern allerdings länger als eine Sekunde. Guckst Du hier: https://www.olympus.de/site/de/c/cameras/om_d_system_cameras/om_d/e_m5_mark_iii/e_m5_mark_iii_specifications.html oder meintest Du die Zeitlupenaufnahme mit 120 B/s in Full HD?
  9. Nee, beschneiden würd' ich hier und jetzt auch nichts mehr, das hätte man bei der Aufnahme schon berücksichtigen können. Abgeschnittener Kirchturm geht gar nicht. Mir gefällt das Bild ja auch so wie es ist, 16:9 ist halt meine ganz persönliche fotografische Macke 🙂
  10. Ich erleuchte! Das liegt einfach daran, dass es mein Lieblingsformat ist 😎 16:9 passt auch besser zu meinen Bildschirmen
  11. exquisit, das gleiche nochmal in 16:9 dann wärs perfekt 🙂
  12. Ich kann nur so richtig was zu den Objektiven sagen, die ich selbst ausreichend kenne. 12-40 absolut untadelig. Kann aber sehr gut durch das 12-100 ersetzt werden, außer du brauchst die Lichtstärke. Wobei bei Landschaft ist ja eher Tiefenschärfe angesagt. Das 12-100 kann für Makro über Landschaft bis leichte Telebereiche eingesetzt werden. Echtes Allround Obi. 7-14 2.8 ebenfalls untadelig, 8mm wenn man weiß was man tut, davon gehe ich jetzt mal aus. Braucht es aber nicht unbedingt wenn Du 7-14 hast, außer Du willst den Fisheye-Effekt beibehalten , und brauchst die Lichtstärke. Das 17er 1.8 ist so klein und leicht das es in keiner Fototasche auffällt. Läßt sich gut als Reportage Obi verwenden. Abends am Lagerfeuer oder so 🙂 Für das 7-14 2.8 soll es einen Filterhalter von einem gewissen Helge geben, der hier im Forum dem ein der anderen bekannt ist. Dazu sollten andere Mitglieder ggf. mehr sagen können. Dies nur wenn dich Filtereinsatz vom Kauf des Olympus abhalten sollte.
  13. Mit dem 8 mm Fish aber noch spektakulärer 😎
  14. bin ich ich dabei 🙂
  15. TKI

    OI000324.JPG

    Ist aber ne komische Muschel, die in der Mitte da 😉
  16. Kann ich nicht ganz ausschließen, da ich aber zwischen 12-40 mit Flecken und 12-100 ohne Flecken und wieder 12-40 mit Flecken herumprobiert habe und dann erst das 12 -40 gereinigt habe. Außerdem wenn man beim 12-40 die Hinterlinse gen Licht hält kann man die Staubkörner recht gut erkennen. Vielleicht war es aber auch das mehrfache an und aus. Bis sich alles vom Sensor gerüttelt hat. Kann ja nicht ausschließen das auf dem Sensor auch ein wenig Staub war.
  17. Hübsch, ja aber leider ein eingeschleppter Schädling, der vom Klimawandel profitiert und u.a. Tomaten mag. https://www.lallf.de/fileadmin/media/PDF/ps/themen/Nuetzlingstagung_2016/2016_11_30_Zm_Reiswanze.pdf
  18. Mag sein das das Deine Erfahrung ist, ich habe die Hinterlinse gereinigt und hatte anschließend keine Flecken mehr bei Blende 22 gen blauen Himmel , bis auf einen, der war dann wohl auf dem Sensor. Beim 12-100 hatte ich auch nur den einen. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus scheine die Dingen zumindest nur ein kleinwenig anders zu liegen. Auch wenn wahrscheinlich mehr Sensorflecken dieses Problem hervorrufen
  19. TKI

    Milchstraßendetail

    Buchstaben im Weltall, da kennt jemand unser Alphabet 😉 Danke für die Info!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung