Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Olycan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Olycan

  1. Olycan

    Nahaufnahme

    ...Bei Kamel musste ich breit schmunzeln.. Des Rätsels Lösung...Jep, es ist ein Reh :-) Grüße, Rüdiger
  2. Olycan

    Am Nordcap

    ich find das spontan prima...Ich nehme an, das es unbearbeitet ist...Und so find ich das auch schön..;-) Grüße...und schön, das Du da bist:-)
  3. Olycan

    Adler

    Es herrschten gute Lichtverhältnisse, und so ist der Adler jeweils schön scharf abgebildet.
  4. Olycan

    Flug des Raben

    Hey..ich selbst fand´s klasse...;)
  5. Olycan

    Nahaufnahme

    Eine Idee...:)
  6. Olycan

    Weihnachten

    Tja...Weihnachten...und was wird im Hintergrund angedeutet...? ;-)
  7. Olycan

    Licht der Kerze...

    Interessiert hat mich hier die Schärfe am Docht...samt der Lichtaura um die Flamme, wie eben besonders dazu die Wirkung des zarten Hintergrundes mit der Lichtstaffelung...;-)
  8. Dem Tipp von @charly182 folgend, mache ich mal zu meinen Fragen einen Thread auf...;-) ....So stelle ich fest, das hier einige oder zumindest ein paar Leute mit Bildbearbeitungsprogrammen ihren Werken einen gewissen Schliff und neue Wirkung geben..Da kann ich nicht mithalten als motivierter Beginner, zumal mir noch solch ein Programm, womit man teils surreale Effekte / Drama Effekte zaubern kann, wie auch ein Bild aus verschiedenen Bildern zusammensetzen kann, fehlt. Auch kenne ich den Umgang damit "noch" nicht. In Magazinen kann man so sogar Preise gewinnen. Es fehlt mir auch momentan an lichtstarken Optiken, so auch Makromöglichkeiten... Ich freue mich über Tipps und Hilfe, Vorschläge, wie man z. B. noch mehr mit einem 14-42, 3.5-5.6 Zuiko herausholen kann. Sodaß z. B. ein blasser Himmel, trotz Bewölkung besser zur Wirkung kommen kann. Beispielsweise scheint man in der Naturfotografie mit einem guten Polfilter manches deutlicher herausstellen zu können. Bin leider nicht so oft hier, schaue aber stets wieder rein und ergänze Fotos. Ich werde mich weiter in gewissem Maße beteiligen. Gruß, Rüdiger
  9. Olycan

    Urlaub

    Strandidylle
  10. Olycan

    Abends am See

    Die letzten Sonnenstrahlen
  11. Olycan

    Adler

    Weißkopfseeadler
  12. Olycan

    Adler

    Weißkopfseeadler
  13. Hallo, ja, woran liegt es, wenn plötzlich Hochkantfotos auf dem Betrachtungsschirm nicht mehr vergrößerbar sind...Bei den ablesbaren Werten steht dann ganz unten im Display ein "F" anstatt eben SF oder LF usw. .. kann es sein, das ab einer bestimmten Menge Bilder im Speicher besonders komprimiert wird oder ähnliches? Denn auf dem PC wird alles wieder normal übertragen. - Oder liegt ein Softwarefehler vor. Jedenfalls erlebe ich es zum ersten Mal, das Hochkantbilder zum vergrößerten Ansehen im Display nicht mehr aufscrollbar sind...:-( Meine E 520 habe ich seit April 2009. Bei allen anderen Bildern ist es kein Problem. Alles funktioniert. Grüße, Rüdiger
  14. Olycan

    Rügen

    ...Stille...
  15. Olycan

    Rügen

    echtes Rügenwetter...:-)
  16. Olycan

    Rügen

    toller Wellengang..
  17. Olycan

    Rügen

    echt windig...
  18. Olycan

    Flug des Raben

    Der Versuch einen Raben beim fliegen zu erwischen (Dämmerung an der Elbe) , hat geklappt...
  19. Hallo und Moin...;-) ist schon okay...diese angeregten Unterhaltungen...und schönen Dank schon mal für´s Willkommen heißen! :-) Werde mich bemühen demnächst mal ein paar "Anfänger-Bilder" hier zu posten..:-) Tja, die Photokina wird spannend, ich denke...;) Liebe Grüße und bis denn, Rüdiger
  20. Hi und moin Ihr Alle hier, egal ob Berlin, wo ich auch schon 5 bis 6 mal war, Franken oder sonst wo,...schön hier zu sein... :-) Vielen dank für´s Willkommen heißen.. Übrigens, was ich von Euch auszugsweise gesehen habe an Bildern ,ist schon toll und mutmachend. Ob E 400er , Phönix,..oder E-1, E - 3 ,...echt Klasse.. Übrigens Josef, ..ich glaube ein vergleichbar schönes Adlerkopf Foto habe ich auch von meiner E 520...;-) Bin zur Zeit nicht bei mir zuhause, weshalb ich momentan nix hier einstellen kann. Eins werde ich sicher machen, nämlich mir hier und da Tipps von euch holen,..gell ;-)) Z. B.,..wann schalte ich die Randlichtkompensation für welche Situation aus... - Wann sollte man ESP benutzen, was bedeutet es... - Für was ist die Image Stabilisation Mode 1 bzw. Mode 2 usw. besser... - Wann sollte ich den Weisabgleich nicht auf Auto stellen und Kelvinwerte selbst festlegen... Tja E3 oder nicht E3 jetzt...und schicken lassen mit der Post (online Markt) würde ich mir nicht wollen, denke ich. D. h., wo in Hamburg würde ich vertrauensvoll eine gute Kamera bzw. Body bekommen, sollte ich mich entscheiden... Ich stellte schon fest, das der Media Markt beispielsweise nicht so sortiert ist. Ausser MFT, Nikon, Cannon, Sony, sieht man zudem kaum noch etwas anderes von Oly... Meine 520 muss ich auch noch etwas ausprobieren, bin aber in den Startlöchern und ganz gespannt, was so kommt...;) Also bis denn und eine gute Zeit, wir sprechen wieder.. Rüdiger
  21. Hallo Oly-Fans, ich bin neu hier,.. und auch in der Digi-Fotografie. Habe vor ca. über einem Jahr mit einer E 520 angefangen und mich damit belohnt, weil ich endlich einen neuen Job in neuer Stadt gefunden habe, samt Freundin. :-) Meine Freundin war Auslöser, mich örtlich zu verändern und bin aus der Rhein-Main Gegend in den Norden in eine große Stadt ;) umgezogen. - Soviel dazu. Ich bin im Grunde Foto-Anfänger und nach langer Zeit der Kameraabstinenz, einst wegen Augenprobleme frustriert, nun wieder recht interessiert. Vor ca. über 15 Jahren hatte ich relativ viel Spaß mit einer einfachen analogen nichtautomatischen Porst/Fujica Spiegelreflex und hatte durchaus schöne Bilder gemacht, vor allem in der Natur. Mein Ziel ist es vor allem Vögel und am liebsten Greifvögel, wenn möglich, zu erwischen...;-) Was Kameratechnik und Theorie(n) angeht, bin ich nicht so der Theoretiker und probiere eher viel aus...und nähere mich oft guten Ergebnissen an...Allerdings schaue ich in letzter Zeit hier und da nach Tipps im Net bezüglich besseren Einstellungen, damit es noch besser klappt. Manchmal verstehe ich überhaupt nicht so recht ;-) weshalb trotz öfter gewählten gleichen Einstellungen die Ergebnisse so "unterschiedlich" sind. Ich stelle fest, das die Kitobjektive ( 14-42 mm / 40-150mm)sehr von den Lichtverhältnissen abhängig sind. Mal gelingen Portraits und man sieht echt die Poren im Gesicht und jauchzt...;-)) mal gelingt beim Falkner ein tolles Kopfbild eines Adlers und mehr,...dann aber erlebe ich, wie oft draussen in Wassernähe Flugbilder, ruhig in der Luft stehender Möven als auch dasitzende Enten in relativer Nähe, bei weniger sonnigem Wetter..echt Unschärfen haben in den Bildergebnissen... Ich setze selten die P-Automatik ein, sondern stelle die Verschlußzeit ein und lasse die Blende arbeiten. Rauschu. habe ich auf Auto, Gradation und Weißabgleich oft auch. Habe schon gelesen, das es gut wäre, wenn man hier und da die Rauschu. auf "weniger" oder "aus" stellte und z. B. die Schärfe auf minus 1 ... Habe es zur Zeit auf plus 1 probiert bei gutem Wetter. Ich verwende "IS 1" Stabilisation. Fotografiere ich gelegentlich Landschaften, vermisse ich das optimale Schärfeergebnis im Bild, wobei ich eben auslöse, wenn optisch und akustisch Signal gegeben wird. Ich denke, das manches sich mit einem besseren Objektiv optimieren lassen würde. Favorisiert sind ja bei Fremdobj. Sigma 100../ Sigma 150 mm als Festbrennweiten oder eben die Zuiko Mehrfachbrw. mit Staub- und Spritzw.-Schutz... Übrigens...muss ich mir Sorgen machen, weil meine E 520 ein Produkt, Made in China ist (?) und nicht drauf steht Made in Japan, was ich zu spät gesehen habe. Über das bisher gesagte, freue ich mich über Tipps und Anregungen...:-) Thema Nachfolger für die E 3 : So...auf www.denkmuskelkontraktion.wordpress.com , im Archiv vom Mai d.J. habe ich gelesen, das es evtl. ein ganz neues Kamerakonzept bezüglich High End geben soll/könnte. D.h. die E 3 Nachfolgerin würde eine ganz andere Kamera sein...Gesprochen wird von einem "modularem" Konzept...Ähnlich wie bei Ricoh (?) ist da die Frage. Wenn es so wäre, fände ich das nicht "toll", da mir, ohne mich damit befasst zu haben, das was es von Ricoh gibt, nicht gefällt. Ich will die Photokinazeit abwarten und hoffe, das es eine schöne robuste Nachfolgerin zu erschwinglichem Preis geben wird, womit ich mich gerne wieder belohnen würde. Ein" Gehäuse, alles in einem, sollte erhalten bleiben, finde ich! Eindeutig. Alles kann natürlich sehr gut* werden und man freut sich daran. Andererseits kann man auch bei Entwicklungen was falsch machen,..und man verläßt dann das System vielleicht doch...? ;-) Ich hoffe, man macht hier nix falsch........> Mir gefällt die E 3,( Ich habe sie aber nicht)...und ich hoffe, das man da drauf aufbaut... und sich die Fangemeinde vergegenwärtigt... Ich will abwarten... Grüße, Rüdiger
  22. Hallo Oly-Fans, ich bin neu hier,.. und auch in der Digi-Fotografie. Habe vor ca. über einem Jahr mit einer E 520 angefangen und mich damit belohnt, weil ich endlich einen neuen Job in neuer Stadt gefunden habe, samt Freundin. :-) Meine Freundin war Auslöser, mich örtlich zu verändern und bin aus der Rhein-Main Gegend in den Norden in eine große Stadt ;) umgezogen. - Soviel dazu. Ich bin im Grunde Foto-Anfänger und nach langer Zeit der Kameraabstinenz, einst wegen Augenprobleme frustriert, nun wieder recht interessiert. Vor ca. über 15 Jahren hatte ich relativ viel Spaß mit einer einfachen analogen nichtautomatischen Porst/Fujica Spiegelreflex und hatte durchaus schöne Bilder gemacht, vor allem in der Natur. Mein Ziel ist es vor allem Vögel und am liebsten Greifvögel, wenn möglich, zu erwischen...;-) Was Kameratechnik und Theorie(n) angeht, bin ich nicht so der Theoretiker und probiere eher viel aus...und nähere mich oft guten Ergebnissen an...Allerdings schaue ich in letzter Zeit hier und da nach Tipps im Net bezüglich besseren Einstellungen, damit es noch besser klappt. Manchmal verstehe ich überhaupt nicht so recht ;-) weshalb trotz öfter gewählten gleichen Einstellungen die Ergebnisse so "unterschiedlich" sind. Ich stelle fest, das die Kitobjektive ( 14-42 mm / 40-150mm)sehr von den Lichtverhältnissen abhängig sind. Mal gelingen Portraits und man sieht echt die Poren im Gesicht und jauchzt...;-)) mal gelingt beim Falkner ein tolles Kopfbild eines Adlers und mehr,...dann aber erlebe ich, wie oft draussen in Wassernähe Flugbilder, ruhig in der Luft stehender Möven als auch dasitzende Enten in relativer Nähe, bei weniger sonnigem Wetter..echt Unschärfen haben in den Bildergebnissen... Ich setze selten die P-Automatik ein, sondern stelle die Verschlußzeit ein und lasse die Blende arbeiten. Rauschu. habe ich auf Auto, Gradation und Weißabgleich oft auch. Habe schon gelesen, das es gut wäre, wenn man hier und da die Rauschu. auf "weniger" oder "aus" stellte und z. B. die Schärfe auf minus 1 ... Habe es zur Zeit auf plus 1 probiert bei gutem Wetter. Ich verwende "IS 1" Stabilisation. Fotografiere ich gelegentlich Landschaften, vermisse ich das optimale Schärfeergebnis im Bild, wobei ich eben auslöse, wenn optisch und akustisch Signal gegeben wird. Ich denke, das manches sich mit einem besseren Objektiv optimieren lassen würde. Favorisiert sind ja bei Fremdobj. Sigma 100../ Sigma 150 mm als Festbrennweiten oder eben die Zuiko Mehrfachbrw. mit Staub- und Spritzw.-Schutz... Über das bisher gesagte, freue ich mich über Tipps und Anregungen...:-) So...auf www.denkmuskelkontraktion.wordpress.com , im Archiv vom Mai d.J. habe ich gelesen, das es evtl. ein ganz neues Kamerakonzept bezüglich High End geben soll/könnte. D.h. die E 3 Nachfolgerin würde eine ganz andere Kamera sein...Gesprochen wird von einem "modularem" Konzept...Ähnlich wie bei Ricoh (?) ist da die Frage. Wenn es so wäre, fände ich das nicht "toll", da mir, ohne mich damit befasst zu haben, das was es von Ricoh gibt, nicht gefällt. Ich will die Photokinazeit abwarten und hoffe, das es eine schöne robuste Nachfolgerin zu erschwinglichem Preis geben wird, womit ich mich gerne wieder belohnen würde. Ein" Gehäuse, alles in einem, sollte erhalten bleiben, finde ich! Eindeutig. Alles kann natürlich sehr gut* werden und man freut sich daran. Andererseits kann man auch bei Entwicklungen was falsch machen,..und man verläßt dann das System vielleicht doch...? ;-) Ich hoffe, man macht hier nix falsch........> Mir gefällt die E 3,( Ich habe sie aber nicht)...und ich hoffe, das man da drauf aufbaut... und sich die Fangemeinde vergegenwärtigt... Ich will abwarten... Grüße, Rüdiger
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung