Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Thomas N

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.262
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

87 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Thomas N

  • Rang
    Thomas N

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

932 Profilaufrufe
  1. Oder mal ohne viel Schärfe mit Doppelbelichtung und unterschiedlichen Brennweiten des Zooms. Nachbearbeitetes RAW. Ein Stativ für den Mond wäre besser gewesen. Dennoch finde ich den Stabi ordentlich.
  2. Der Rucksack war gefüllt mit zwei Hauptkameras. Wegen des Gewichts der Ausrüstung saß ein einfaches Pana 12-60 3,5-5,6 für die Landschaft auf der 10.2 für einen schnellen Kamerawechsel. Klein und leicht.
  3. Die Umgebung ist schon im zarten Rosa passend. Der Filter ist schon sehr gut. Ich kämpfe bei mir immer noch gewissen Unschärfen. Im Sucher der umgerüsteten 10.2 ist alles Top scharf und hell. Histogramm sieht gut aus, nach rechts ausgerichtet.. Am PC wirken die Fotos jedoch dunkler, matschiger. Nicht ganz so wie ich es aus der Spiegellosen Zeit kenne, was im Sucher steht, ist auf dem Foto. Den Versuch der charakteristik der Optiken gerade bei IR, wie oben angedeutet, werde ich bei Gelegenheit mal angehen. Gleiche Fotos mit FT und mFT auslösen. Bin gespannt. Gruß, Thomas
  4. Hallo Uli, danke für Deinen Tipp. Der Dynamikumfang ist nach der Konvertierung schon am Limit. Die dunklen Töne habe ich mal herungergezogen, was ich ursprünglich nicht beabsichtigte. Ja, ist den Versuch wert finde ich.
  5. Zwei Fotos mit dem Blick auf den Leuchtturm Westerheversand entwickelt. Über Zoner Fotostudio und die Kontraste, Verstärkungen mit DXO und Umwandlung des sw-IR mit Nik Filter. zwei ganz unterschiedliche Wirkungen, finde ich.
  6. Schraubst du diesen Filter einfach auf das Objektiv mit einem normalen Sensor? Dann finde ich Deine Ergebnisse mit dem Filter richtig erstaunlich. Und die Konturen der Gebäude stimmen sehr.
  7. Hallo Uli, danke für Deinen Link. Für Luminar müßte ich lt. Video zwei Dinge downloaden und integrieren. Hast du den Link zum Download gefunden bzw. wie geht er zu implementieren? Bin noch auf dem 'Holzweg' Viele Grüße, Thomas
  8. Das probier ich mal aus - zum Spass only - und das ist derart eng, die Linse fast zu verbiegen... Darauf erst mal zu kommen, es sei denn, man nimm MC-** + Zwischenringe, dann ist Platz und bastelt darauf den nächsten MC-** + ......... Aber ich lass es :))
  9. Bei mir rollten die Kugeln wieder - über dem Boden. Ersatzgeli ist jetzt angebracht. Vielleicht bekomme ich mit Sekundenkleber die alte etwas gerettet.
  10. Infrarotaufnahme letzten Monat kurz nach Öffnung für Feriengäste. Hallig Hooge mit Blick auf Kirchwarft. Mangels Tagestouristen war es schön ruhig und die Vogelwelt schien recht ungestört. Herrliche Tage.
  11. Genau. Meine zerlegt sich ständig, wenn die Fototasche eng ist. Hat sie mit dem Objektiv mal beim Check. Zerlegt sich immer wieder, wenn sich das Plastik dran 'gewöhnt' hat und ich mich nun an die Situation. Geht auch mit weniger 'Kugeln'. Aber irgendwie schade, denn die Grundidee für die Geli ist super
  12. Sport am Weserstadion Mich überrascht, wie viele Menschen wieder mit Inlineskater unterwegs sind. Infrarot die Baumreihe, im Hintergrund die Lichtmasten das Weserstadions, in dem ab kommende Woche BL-Geisterspiele stattfinden. Ganz beliebt die glatten Laufflächen des Parkplatzes für Aktivsport und bringt mal eine andere Dynamik. SW-Umwandlung des IR
  13. Heute Abend ein Ausflug an der Weser bei Niedrigwasser. In der Bildbearbeitung etwas experimentiert und nun festgestellt, das über den Regler Dunst entfernen höhere Farbwerte im RAW hervorgehoben werden, und dann im Kanalmixer zu einem kräftigeren Blau führen. Den rötlichen Ton im weiß habe ich versucht zu reduzieren.
  14. Hallo Jürgen, gute Erfahrungen habe ich mit IRecams.de . Es gibt eine Webseite und der Betreiber ist sehr freundlich. Der Umbau kostet rund 240 Euro je Kamera. Darf ich einen Gedanken äußern: Gebrauchte, z.B. E-M10.1 gibt es schon für etwas mehr als 100 Euro und hat eine bessere Sensorgeneration von Detailauflösung etc. Ich hatte mir hierfür eine gute gebrauchte E-M10.2 besorgt wegen des besseren Stabi, Lautlos und guter Sucher. Gruß, Thomas
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung