Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

mabra

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über mabra

  • Rang
    mabra

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Danke für den Hinweis auf den Tausch der Schlaufen. Das werde ich nach dem Urlaub mal angehen. Anbei ein erstes Bild mit dem s/w-Modus. Ich glaube, ich mag das Rad vorne an der Kamera jetzt schon. Die Tasche passt zusammen mit dem Pancake gut, mit dem 9-18 wird es eng, aber es geht noch, allerdings ohne Gegenlichtblende.
  2. So, ich bin für's Erste fündig geworden. Eine Hama Sambia 90. Nichts besonderes, aber perfekt passend für die Pen F mit Pancake.
  3. Danke für die Tipps. Ich schau sie mir mal an. Wenn es sowas wie das Gariz half-case für den Gürtel gäbe, wäre ich zufrieden. Die Billingham ist auch interessant, wenn ich nur das Pancake-Objektiv berücksichtige. Die Lowepro sieht optisch so direkt nach Fototasche aus, erfüllt aber sicherlich ihren Zweck. Mal sehen, ob ich die im Laden finde. Sobald ich eine habe, melde ich mich wieder.
  4. Moin, ich suche eine kleine Hüfttasche für die PEN F. Die Tasche soll nur die Kamera mit einem Pancake-Objektiv oder dem 9-18mm aufnehmen und kein weiteres Zubehör. Ich habe bereits mehrere Taschen, unter anderem eine Cosyspeed Streetomatic, die ja bereits relativ klein ist. Kennt jemand eine ähnliche Tasche, die noch kleiner ist und entweder einen eigenen Hüftgurt hat oder am Gürtel befestigt werden kann. Hat jemand einen Tipp? Es soll wirklich nur die Kamera mit kleinem Objektiv (maximal das 9-18mm) reinpassen.
  5. Ich hatte letzten Urlaub einen Sensorfleck auf meiner Kamera, den ich leider erst zu Hause entdeckt habe. Da ich ihn nicht selbst wegbekommen habe (ich habe mich nicht richtig getraut), habe ich die Kamera bei Olympus eingeschickt. Es ging sehr schnell (ca. eine Woche) und es war innerhalb der Garantie komplett kostenlos.
  6. Ich habe den Eindruck, dass sich der Saturn bei uns auch von der Pro-Linie verabschiedet. Alles was zur Pro-Linie gehört, ist als Ausstellungsstück drastisch reduziert, das 40-150 2.8 kostet z.B. nur noch 900 Euro, liegt aber schon seit 4 Wochen in der Vitrine. Da wir einen der großen Online-Foto-Händler mit drei Filialen im Ort haben (und dem Zentrallager im Nachbardorf 10 km entfernt), ist das nicht so dramatisch. Zu Zeiten des E-Systems gab es das schon einmal, dass Saturn plötzlich kein Olympus mehr hatte. Der Verkäufer begründete dies mit den Konditionen. Alles, was nicht zur Pro-Linie zählt, ist übrigens nicht reduziert.
  7. Ich habe einen Patona Premium-Ersatz für den BLS-5 als Dritt-Akku. Ca. zwei Jahre hat er gute Dienste geleistet, auch wenn er nicht so leistungsstark war wie meine zwei Originalakkus. Nun ist dieser Akku, der seltener als die Olympus-Akkus genutzt wurde, leider defekt. Genauer: Er scheint minimal aufgequollen zu sein. Aus meiner E-P3 bekomme ich ihn mittlerweile nur mit einem Schraubenzieher oder einer Schere heraus. Aus der E-M10 lässt er sich auch nur schwer entfernen, aber mit etwas Fummelei bekomme ich es ohne Hilfsmittel hin. Bevor ich ihn gar nicht mehr heraus bekomme, werde ich ihn nun nicht mehr nutzen. Zu meinen FT-Zeiten hatte ich auch einen Fremdakku, der immer gut funktioniert hat, die Marke weiß ich aber nicht mehr.
  8. Ich hatte die E-M5 und habe jetzt die E-M10. Beides sind tolle Kameras. Warum habe ich die M10? In einigen, wenigen Fällen habe ich einen kleine Aufhellblitz vermisst, wenn ich Fotos von meinen Kindern gemacht habe. Ich nutze ihn zwar nur selten, da ich kein Fan von Blitzfotos bin, aber vielleicht ist das eine Überlegung für dich. Bildtechnisch sehe ich keine Unterschiede.
  9. Die E-PL3 hat leider keinen Lagesensor, die E-P3 aus der Genaration hat ihn. Ich glaube, die PM2 und PL5 haben ihn auch. Gruß Markus
  10. Mag sein, aber das liest man schon seit Jahren. Seit es mft und NEX gibt, kenne ich aber viele, die von Kompakten umgestiegen sind, weil es nun kleinere Kameras mit großen Sensoren gibt. Diese würde sich nie eine DSLR kaufen, erst recht keine im Kleinbildformat. Außerdem gibt es etliche, die ihre DSLR zugunsten eines kleineren Systems verkauft haben. Ich denke, die Masse braucht keine Kleinbildsensoren und der Massenmarkt liegt bei Kameras unter 1000 Euro. Das darüber ist kein Massenmarkt. Es ist doch schön, dass es mittlerweile für fast jeden Geschmack und Geldbeutel etwas gibt. Was die Kooperation von Sony und Olympus betrifft: In zwei Jahren werden wir schlauer sein.
  11. Ich hab jetzt mal im ersten Menü bei Benutzereinstellungen auf Rücksetzen eingestellt. Mal sehen ob es klappt.
  12. Hallo, danke für die Anrworten, der externe Blitz funktioniert. Ich werde mal das Resetten probieren, aber: Wie funktioniert das? Ich finde darüber nichts in der Anleitung. Reicht das Entfernen des Akkus für 48 Stunden? Gruß Markus
  13. Hallo, jetzt habe ich mich hier neu angemeldet (bisher habe ich gerne mitgelesen) und komme gleich mit einer Frage wegen eines möglichen Defektes: Seit heute löst der interne Blitz meiner E-510 nicht mehr aus. Ich habe mehrer Einstellungen durchprobiert: Kamera komplett manuell, Kamera komplett auf Auto, Auto-Pop-Up aus und an. Außerdem habe ich die Blitzeinstellungen durchprobiert: Auto, Blitz an, rote Augen... Im Vollautomatikmodus klappt der Blitz zwar aus, die Kamera lässt sich aber nicht auslösen. Im Sucher blinkt das Blitzsymbol die ganze Zeit. In P, A ... löst der Blitz nicht aus. Ich habe es mit zwei verschiedenen Akkus probiert. Bevor ich mich an den Service wende (die Garantie ist natürlich seit zwei Monaten vorbei): Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Gruß Markus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung