Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

fundig

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über fundig

  • Rang
    fundig

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. fundig

    Schulkind

    Licht im Gesicht retuscheiren sollte noch gehen, die Äste uberm Kopf werden schon schwerer. Der weiße Übergang von der Schultüte zum Kleid wird auch schwer, evtl. in Lightroom die Belichtung runterdrehen und versuchen über den Regler "Wiederherstellung" das Weiß weg zu bekommen (dürfte aber nicht klappen) und dann im Gegenzug mit dem Regler "Aufhellicht" die enstandenen schwarzen Bereiche wieder aufhellen. Mit der Taste "J" kannst du das in Lightroom gut überprüfen, schwarze (abgesoffene) Bildanteile werden blau und wieße (überstrahlte) Bildanteile werden rot angezeigt. Jörg
  2. Wir suchen scheinbar das gleiche. :-) Habe schon Stunden mit lesen und vergleichen im Web verbracht und bin bis jetzt bei folgender Kombi hängen geblieben: Stativ Velbon Ultra Rex-i L Kopf Sirui G-10X Ob es für rund 200€ eine Traumkombi ist, bin mir noch nicht sicher. Der Sirui Kopf ist der kleinste der Serie, aber er hat auch nur eine E-PL2 (oder hoffentlich bald eine E-M10) mit 12-50 oder 40-150 zu tragen. Stativ und Kopf bringen zusammen aber 1,6kg auf die Waage. Bin mir nicht sicher, ob das beim normalen Touristenausflug auf die Dauer zu schwer wird?! Das Rollei hatte ich auch auch auf dem Schirm, aber Rollei kauft ja nur "irgendwas" zu. Ob man darauf vertrauen kann?? Made in China stört mich eigentlich nicht, aber einen "guten alten Markennamen" auf irgendwelches Zubehör kleben macht mich nachdenklich...
  3. Danke! Grade entdeckt das bei dem Angebot mit LR nur das kleine Intuos Pen S dabei ist. Ich dachte es gibt die gleichen Bundles wie mit PS-Elements... schade!
  4. Habe grade mal nachgeschaut, das Angebot ist immer noch aktuell. Dort steht, das LR5 als Download angeboten wird. Ist das an irgendein "neuartiges Abomodell von Adobe" gebunden, oder ist es das richtige "Standalone" LR (und damit auch Updatefähig) ??
  5. Danke für den Tip! Hab soeben mal den hinteren Deckel am Objektiv abgeschraubt und mir das Innenleben betrachtet. Die kleinen Flachbandkabel sind alle dran, Verbindungskabel zu den Kontakten ist auch in Ordnung. Das Objektiv weiter zu zerlegen habe ich mich nicht gewagt, ist mir alles zu klein. :-) Als Ersatz habe ich mir heute bei Limal ein "generalüberholtes" (was auch immer das heisst) 12-50mm mit 1 Jahr Garantie gekauft. Bei fast 50% vom Neupreis kann man bestimmt nichts falsch machen. Jörg
  6. Kontakte habe ich schon geputzt, bringt nichts. Garantie ist leider nicht mehr, ist im Januar 2011 gekauft. Jörg
  7. So, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder im Forum. Seit heute habe ich ein Problem mit meiner E-PL2 oder dem M.Zuiko 14-42mm. Abv einer eingestellten Brennweite von größer 25mm kommt während der Verstellung der Brennweite ab und zu die Meldung "Das Objektiv ist eingefahren....". Wenn beim verstellen die Meldung nicht kommt, kommt sie spätestens beim drücken des Auslösers. Bilder machen geht dann logischerweise nicht. Das Problem lässt sich nur beheben, indem ich die Kamera ausschalte. Beim erneuten Einschalten passiert das gleiche wieder. Im Objektiv hört man deutlich den Servomotor arbeiten, der klingt "irgendwie gequält", als ob er gegen einen Wiederstand fährt. Zur besseren Fehlerbeschreibung habe ich mal schnell mir dem iPhone ein Video gemacht und bei youtube hochgeladen. Video So wie ich das sehe hat das Objektiv ne Macke, da mein M.Zuiko 40-150mm und mein Panasonic LUMIX G 20mm einwandfrei funktionieren. Kann man das Objektiv reparieren? Lohnt sich der Aufwand (Kosten) ? Wenn Objektiv neu, dann wieder 14-42mm oder besser ein 12-50mm? Gruß, Jörg
  8. Ob Voodoo oder nicht, fakt ist das mich die Software vom Fotodienstleister nicht mehr wegen der Bildqualität anmeckert. Das die Software (egal welche) keine Pixel dazu erfinden kann, ist klar. Am Beispiel der Software von Saal ergibt sich bei mir folgendes Bild um z.B. ein Pioster im Format 90x180cm zu bestellen: Fall1: Ich exportiere aus LR ein JPEG und füge es in die Software ein. Die Vorschau in der Saal-Software sieht stark verpixelt aus und bei Bildqualität steht mangelhaft Fall2: Ich übergebe aus LR das ORF zu Photoshop, bringe es dort auf die Postergröße (also 90x180) und exportiere von dort aus das JPEG. Die Vorschau in der Saal-Software sieht gut aus und bei Bildqualität steht gut. Mein Fazit: Glaube ich an das, was mir die Saal-Software anzeigt scheint der Algorithmus, welcher das Bild beim entwickeln hochrechnen soll, das Bild in der gewünschten Ausgabegröße nicht mehr zufriedenstellend ausgeben kann. Der Algorithmus von Photoshop kann also gar nicht so schlecht sein, leer Pixel hin oder her! Jörg P.S.: "Mein Werbefritze" ist Jahrgang 1961, ob er PS2.0 (Release 1991) schon genutzt hat, entzieht sich meiner Kenntnis! ;-)
  9. Auf die Idee bin ich gestern so gengen Mitternacht auch gekommen. Habe heute nochmal bei meinem Kumpel (Werbetechniker, Photoshop Auskenner und Illustrator Guru) nachgefragt. Hat mir genau den gleichen Weg beschrieben. habe es ausprobiert, funktioniert einwandfrei! Danke! Jörg
  10. Ich bin immer wieder begeistert, was Reinhard so alles weiss! :-) Ich glaube jetzt hab ich es auch verstanden. Kurz zu FotoFiltre: Scheint nicht schlecht zu sein, aber eben nix für Mac Nutzer. Jörg
  11. Also nicht so sehr auf das achten, was die Software schreibt?! Bis jetzt ging ja alles gut, das Beispiel mit dem Panorama war nur als Extrembeispiel gedacht. @Reihard: Warum sollte Saal nicht mit 300dpi ausbelichten? Immerhin werben die ja damit. Bessere Qualität wie Cewe, Snapfish & Co liefern sie auf jeden Fall. @katharina: Ich nehme an Photofiltre ist für Windows? Jörg
  12. Nach dem Urlaub habe ich alle Bilde gesichtet und sortiert. Die Bilder, die es würdig waren auf Papier gebannt zu werden, habe ich bei Saal-Digital in ein Fotobuch drucken (besser: blichten) lassen. Zur Erstellung habe ich die Software von Saal benutzt. Bedienung ist recht einfach, Einarbeitung ins Programm ging fix. Erstellt habe ich ein "Echt Fotobuch" Format 28x19cm, alles (inkl. Cover) in Hochglanz. Die als Preis Leistung würde ich glatt mal ein "sehr gut" vergeben. Jetzt aber zu meinen Fragen, welche sich auf Saal beziehen, da ich mit anderen Anbietern noch keine Erfahrungen habe (von Abzügen in 10x15 abgesehen). In der Software wird bei jedem Bild angezeigt, wie die Bildqualität im Verhältnis zu Bildgröße ist. Bei den Buchformaten und der Bildgröße der Pen eigentlich kein Problem. Vor 2 Tagen habe ich aufgrund einer Aktion bei Saal ein paar Poster auf Fujifilm Perlmutt und Kodak Metallic bestellt. Im Format 20x30cm steht bei der Bildqualität sehr gut Im Format 30x40cm steht bei der Bildqualität nur noch gut Die Software akzeptiert leider nur JPEG, kein TiFF (ORF schon garnicht). Die JPEG exprtiere ich aus Lightroom mit Qualitgät 100%, Dateigröße der JPEG Bilder ist dann mit 12Mpix so bei 4,5 - 6,5MB (je nach Bildinhalt). Eine Möglichkeit bei Saal wäre, die Bilder im Browser hochladen. Da wird auch TIFF akzeptiert. Verrückt wird es ja wenn ich z.B. ein Panoramabild 19809x1665px, 30MB JPEG in die Software ziehe und als Poster im Format 60x240cm bestellen will. Das steht bei Bildqualität mangelhaft. Meine Frage: Reichen meine JPEGs nicht aus um größere Fotos anfertigen zu lassen oder reicht die Auflösung der Kamera nicht aus (also doch Megapixelwahn)? Bringt es was, die Bilder im TIFF Format hochzuldaen? Jörg P.S.: Poster sind angekommen, das Fuji Perlmutt sieht schön "seidig, metallisch" aus. Das Kodak hat noch mehr Metalliceffekt, gefällt mir fast besser.
  13. Ist das 12-50 an der E-PL2 schneller als das Originale 14-42 II ? Lohnt es sich, das 14-42 durch das 12-50 zu ersetzen? Jörg
  14. Ich habe diese hier. Geht lt. persönlicher Nachfrage auch beim 14-42 II Vignette nur auf der rechten Bildseite und nur bei 14mm. Jörg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung