Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Olympedia

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Olympedia

  • Rang
    Olympedia

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Glaubt Ihr , dass Jungs von Olympus Anfänger sind ? Ich glaube es nicht. NA Sicher sind die schon längst an der EM 1 MK III dran. Die haben ihre Entwicklungsabteilung aus dem Kamerabereich mit der Medizintechnik zusammen gelegt. Und das war gut für den Kamerabereich, denn damit können sie vom Medizinbereich partizipieren. Denn im Medizinbereich (Optiken Endoskope , etc . ) sind sie Weltmarktführer. Ergo kommen in den nächsten 12 Monaten einige nette Dinge auf uns zu. Freue mich auf die MK III und viele neue Linsen. VG MArio
  2. Danke Reinhard, genau dafür habe ich mir den Cube2 gekauft. Grüße Mario Ach ja, ich poste jetzt hier den Link zum Test von Reinhard zu Pen and Tell. Hoffe, hier hat keiner was dagegen. http://pen-and-tell.blogspot.de/2018/01/zum-test-hahnel-procube2.html
  3. Lade jetzt mal zwei meiner BLH-1 zum Test. @Reinhard, Du hattest die richtige Vermutung. Es sind nur zwei Pins drin. VG MArio
  4. Meine Güte ! Hätte mir jemand im Vorfeld mitgeteilt, dass ein Link zu einem neuen Produkt (welches für meine bevorstehende Reise aus meiner Sicht sinnvoll ist), solche Wellen auslöst, dann hätte ich es lieber gelassen. Was lernt man(n) daraus, andere Meinungen sind hier nicht erwünscht und werden auch ungern zugelassen. Ergo, lieber nichts mehr posten, was nicht dem Standart entspricht. Allen einen Guten Start in das Neue Jahr 2018 !! Mario P.S. Ist schon intertessant, dass Hinwiese auf Amazon unkritisch sind (die meisten wollen nicht sehen, was Amazon mit dem Fachhandel anstellt) und ein Link zu einem kleinen Fotohändler ein Problem darstellt. Zumal der proCube2 weder bei Amazon noch in der Bucht zu bestellen war.
  5. Guten Morgen, habe gestern eine Mail an das Produkt Marketing von Hähnel nach Irland geschrieben. Sobald ich Rückantwort erhalte, werde ich es hier posten. Grüße Mario
  6. Hallo Helge, danke Dir für Deine verständliche Erklärung. So kommuniziert man(n). Mein Thema ist, dass ich im Februar für ne Woche nach Island fahre, und recht viel im Auto unterwegs bin. Ergo erst sehr spät in die Unterkunft komme und sehr früh wieder raus bin. Da kann man max einen Akku laden (wenn man nachts nicht den Wecker zum Laden stellen will). Deshalb ist für mich so ein Doppellader im Urlaub optimal. Werde mal ne Mail an Hähnel schreiben und sie Deine obigen Themen anfragen. Mal schauen, was die antworten. Nochmal Danke für die Erläuterung. Beste Grüße Mario
  7. Ich weiß garnicht, wo die Annahme herkommt, dass der Cube2 die Olympus Akkus grillt. Ich habe bisher nigendwo irgendwelche Specs gesehen, die erkennen lassen, dass Hähnel das nicht intelligent hin bekommt. http://www.hahnel.ie/irish-shop/procube2_oly/ Danke Mario
  8. Hallo Zuammen, darauf habe ich lange gewartet und freu mich dass der NEUE Cube2 am Mittwoch bei mir ankommt. Habe heute mit meinem Olympus Händler im schönen Rheingau gesprochen und er hat mir den Cube2 für nächste Woche bestätigt. Ergo, wer nur noch ein Ladegerät auf die Reise mitnehmen mag, ist damit bestens ausgestattet. Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr Viele Grüße Mario P.S. Wer mag, hier der Link. LINK entfernt, da mir hier unterstellt wird Werbung für einen Shop zu machen. Unfassbar, was ist nur aus diesem Forum geworden. Naja, schade, hätte echt eine riesige Zweiteinnahmequelle gehabt. Trotzdem guter Rutch UPDATE: Nun sind die Bilder rechtlich unbedenklich. Anbei die ersten Fotos vom CUBE2
  9. Wo habt Ihr denn die EM-1 II im Webshop gesehen ? Nach meinen Infos gibt es die nicht online ! MFG Mario
  10. Moin, habe das 300er bisher nur zwischen 640 - 1250 eingesetzt. Unter allen Wetterbedingungen (Sonne , Regen, Sturm) hat die Linse mit der "alten" EM-1 bestens funktioniert. Für einen Test mit der MK II fehlt mir aktuell die Zeit. Anbei ein paar Bilder von meiner Patagonien/ Antarktis Reise. Alle Bilder freihand. Auf dem Schiff sogar bei starken Wellenbewegungen. Beste Grüße Mario
  11. Hallo Sandra, Du solltest, wenn es platzmäßig passt, trotzdem das 40-150 2.8 (ohne Konv.) öfters nutzen. Das 300er ist zwar klasse, aber eben doch recht eingeschränkt, da 300 fest. Ich war froh, dass ich zwei Bodys dabei hatte, wo wechselweise das 12-40er/40-150er und auf der anderen das 300er drauf war. Oftmals ging es einfach mit dem 300er nicht. Da war das 40-150er die bessere Wahl. Obwohl das hier ein 300er Beitrag ist, 3 Bilder mit dem 40-150er, welche mit dem 300er nicht "gegangen" wären. Schönen Sonntag Grüße Mario @Reinhard, am Tag meiner Rückkehr lag die EM-1 II bei mir im Arbeitszimmer (grrrrr..) aber mit EM-1 hat es auch Spaß gemacht
  12. Hallo Sandra, nun, ich würde mir die Linse immer wieder zulegen. Nach dem ersten Echttest bei Reinhard daheim war mir klar : Die Linse muss her. Habe sie dann im Sommer erhalten und war bis gestern mit dem 300 f4 und dem 40 - 150er 2.8 und zwei Bodys in der Antarktis. Das Equipment hat von starkem Regenfall in Patagonien über ca. -18° auf dem Arktischen Festland bis zu extremen Schneefall alles mitgemacht (müssen). Für die Tierfotografie war die 300er erste Wahl. Die Pinguine sind zwar neugierig, aber die echt spannenden Bilder bekommt man wartend im Schnee in respekvollem Abstand. Wir hatten an Bord auch einige C + N Kollegen. Besonders zwei Profis , die ihre 500er Tele in einer extra Tasche + Kamera dran mitschleppen mußten. Da kam man ins Gespräch und beide waren über den Vergleich der Systeme überrascht. Einer der Beiden wird sich nach der Rückkehr eine MK II + 300 F4 zulegen. (@Nils der nächste der wechselt :-) ) Anbei drei Bilder , die ich mit dem 300er gemacht habe. Wenn noch Fragen bitte melden Beste Grüße Mario
  13. Guten Morgen, Katharina hat recht, abwarten & die Gerüchte einfach mal ignorieren. Olympus weiß schon ganz genau wie sie mit treuen Kunden und Handelspartnern umgeht. Ich kenne viele Industrieunternehmen , und nur wenige machen sich so viele Gedanken, wie sie im Markt agieren und sowohl Kunden als auch Vertriebspartner gleichermaßen gut bedienen. Und zum Abschluss zum Thema Verkaufspreis der EM-1 II . Natürlich wird der Preis höher sein als beim Start der EM-1 in 2013. Dafür gibt es mehrere logische Parameter. 1. der Euro - Yen Wechselkurs : Unterschied innerhalb von 3 Jahren 22.4% . Wie soll man das kompensieren ohne Preisanpassung ? 2. gestiegenen Lohn und Stückkosten ( oder wieso wird das 300 F 4 nicht mehr in Japan gebaut) 3. die höheren Kosten für die Teile der Zulieferindustrie Abschließend bleibt zu sagen, dass es ein Top Produkt wird, was sich technisch und preislich mit den Wettberwebern messen muss. Der Markt wird übern den Erfolg entscheiden . schönes Wochenende VG Mario
  14. Soweit ich es verstanden habe, bekommt Ringfoto nicht direkt die EM-1 II , sondern nur ausgwählte Händler, die dann auch Ringfoto Partner sein können. @Reinhard, habe ich das richtig verstanden ? VG Mario
  15. Meiner Meinung nach macht das schon Sinn. Mein Händler kennt sich top mit den Olympus Produkten aus. Dort kann man(n) sich Linsen zum "probieren" leihen und er hat die meisten Produkte vor Ort. Im Rhein Main Gebiet wissen viele, wo man gute Beratung bekommt. Habe aber auch Händler erlebt, die keine Ahnung vom Produkt haben und es dann, weil sie im Vertrieb nicht wirklich talentiert sind und die Produkte im Regal einstauben, die Bodys und Linsen für fast EK+3 % raushauen. Das kann Olympus nicht gefallen. Dann doch lieber weniger Händler, die dann wissen wovon sie sprechen und auch die Produkte da haben. Gruß Mario
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung