Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

guenter289

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    117
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

39 Ausgezeichnet

Über guenter289

  • Rang
    guenter289

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

459 Profilaufrufe
  1. Hallo ist das schon bekannt, für 2020? Grüße Werner https://www.four-thirds.org/en/common/pdf/catalog2020_en.pdf
  2. Hallo liebe Forumsteilnehmer. Fotohändler. Hier in Ludwigshafen gibt es fast keinen Fotohändler mehr. Der Markt wird durch mehr oder weniger qualifizierte Handelsketten abgedeckt. Mein kleiner Fotohänder hat mir über OM2, OM4, EM5, EM1.1, bis PEN F alles besorgen können. Da kam "PRO". Zwei PRO Objektive könnte er nicht mehr besorgen (keine Pro-Erlaubnis) das tat ihm sehr leid. Mir tats auch Leid, da wir doch ein gutes Miteinander hatten. Bei einem PRO-Händler in Mannheim habe ich dann PRO gekauft. Nach der Frage zum zugehörigen Filter hat der Verkäufer mir ein ein B+W Filter angeboten. Ich wollte aber ein PRO Filter haben, das konnte/wollte (?) er nicht besorgen. Der Verkäufer war sehr erstaunt über mein Verlangen. Also geht es hier nur um Umsatz nicht um Kundendienst. Die PRO Filter und weitere Kleinteile hat dann mein kleiner Händler immer wieder liefern können. Und preislich war er niemals unverschämt. Aber nur von einem Kunden kann er nicht leben. LG Werner
  3. Hallo ich besitze "nur" das 25/1,2. Deshalb mein Liebling. LG Werner
  4. Hallo Jürgen das geht mir genauso. Das 12-40/4 nur für die Pen lässt mir aber keine Ruhe. LG Werner
  5. Hallo Elwoody, den Text von "Deiner" Seite 91 finde ich im "alten Buch zur EM1.1" ähnlich wieder: " Während der Ring beim 17er und 12er mechanisch ist, musste das beim Zoom elektronisch gelöst werden." Ende des Zitats. Ich rätsele jetzt nicht mehr weiter, andere technische Argumente nehme ich gerne an, aber stören mich nicht. LG Werner
  6. Möglichkeit 3: Annnahme, Bei MF wird nicht mech. ausgekuppelt. Der Servo/Fokusantrieb dient in diesem Fall als Weggeber, das wäre die eleganteste Lösung und die preislich günstigste. Das ist alles meine Meinung, keiner muss es glauben. LG Werner
  7. Hallo Elwoody, danke für die Rückmeldung. 17mm 1,8 das habe ich. Bei MF wird der Entfernungsring mitgenommen, das kann jeder sehen. Möglichkeit 1: Werden dabei mech. Linsenelemente zum Fokusieren verschoben und gleichzeitig Servoantriebe ausgekuppelt ist nicht klar. Möglichkeit 2: Der Entfernungsring gibt seine Stellung (Wegmessung, poti) an/in die Kamera hinein, diese steuert entsprechend die Servos (aus der Kamera heraus, Signalrichtung) an. Bei Mögichkeit 2 wäre das keine mech. Kopplung aber eine quasi elektrische Kopplung. Die Stellung des Enfernungsringes wird durch die Servos bei AF jedenfalls nicht verändert. Vielleicht kommt ja irgendwann ein Oly-Ingenieur mal dazu. Ich habe das alte Buch zur EM1.1. LG Werner
  8. Hallo Hefri, den Glücksstein hab ich abgemacht, und den Lederaufnäher abgetrennt. Ich möchte nicht daß die Tasche immer sofort als Fototasche erkannt wird. Da gibt es "dunkle Gestalten". LG Werner
  9. Hallo guten Abend, das hab ich eben gemacht, und wie ich es oben beschrieben habe habe ich wieder festgestellt: Fokusring in Stellung Entfernung nicht sichtbar - F-Ring ist leichtgängig - deutet auf elektische kameraktive Entfernungseinstellung hin, jetzt natürlich nicht da die Kamera fehlt. Fokusring in Stellung Entfernung sichtbar (MF)- FRing geht schwerer - im Objektiv werden Verstellungen (mindestens die Entfernungsskala wird bewegt) vorgenommen. Ein 1,4 50mm analoges Objektiv verändert seine Baulänge, das kann ich am digitalen nicht feststellen. Auch bei angeschlossener Kamera kann ich in beiden Fällen rein optisch durch hineinschauen keine Veänderungen feststellen. Aber Du scheinst da bessere Informationen zu haben, und ich kann mich täuschen. Liebe Grüße Werner
  10. Hallo Frank ich kann mich täuschen, aber das 17mm 1,8 Objektiv zeigt folgende Zusammenhänge: Fokusring in Stellung Entfernung nicht sichtbar - F-Ring ist leichtgängig - deutet auf elektische kameraktive Entfernungseinstellung hin. Fokusring in Stellung Entfernung sichtbar (MF)- FRing geht schwerer - im Objektiv werden Verstellungen vorgenommen. Weiter in der Kamera stärkeres Rauschen bei halbem Auslöser, Stabi aktiv nach kurzem "kamerainternem Arbeiten" wieder schwächer. Keine Auswirkung auf die Fokuseinstellung am/im Objektiv. Wird der Fokusring nach nach kameraseitiger Fokusierung wieder in Stellung Entfernung sichtbar (MF) gebracht finde ich die letzte manuelle Entfernungseinstellung wieder. Damit ist klar das die manuelle Entfernung jetzt wieder mechanisch (ein)gekoppelt wird und beim kameraseitigen fokusieren el. Antriebe arbeiten und diese beim mechanischen Umschalten am FRing (MF) eine Grundstellung einnehmen. Wie gesagt ich kann mich täuschen, und habe das Objektiv nicht auseinander gebaut! Es scheint aber bei MF eine mechanische Verbindung im Objektiv zu bestehen. LG Werner
  11. Hallo Liebe Forumsteilnehmer, ich habe die Schraube mit 2,5 Nm festgezogen. Das entspricht dem untersten Wert meines Drehmomentschlüssels. Der Wert für eine Schraube M4 entspricht 3Nm (Stahl). Bisher ist Ruhe, keine Lockerung des Griffs mehr. Grüße Werner Mein Drehmomentschlüssel war allerdings teurer als der ECG-4!
  12. Didi und Netze ! Das sind genau meine Gedanken. Prima mfg Werner
  13. Hallo, info: R.Wagner Buch zur EM1.1 Seite 169/170: "Snapshotring schaltet nicht den MF-Assistenten ein..... " 12mm/2 und 17mm/1.8 mfg Werner
  14. Hallo sieht toll aus. Gibts das auch in Schwarz? (Nicht zu ernst nehmen) Klasse gemacht. LG Werner
  15. Liebe EM5III/ECG-5 Nutzer, ich beglückwünsche Euch! Ihr braucht keinen Impusschlüssel! mfG Werner
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung