Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Oly-Oldie

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    108
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

289 Ausgezeichnet

Über Oly-Oldie

  • Rang
    Oly-Oldie

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Herrlich gelungenes Composing! Kommt mir vor wie der Mont St. Michel auf Bayerisch ... 😉 Glückwunsch!
  2. So ist es wohl (kein neuer Sensor und auch sonst keine wow-Kamera): https://pen-and-tell.de/2021/06/ist-das-meine-neue-kamera/
  3. Mit einiger Verzögerung nun doch noch eine abschließende Bemerkung hierzu, obwohl das Problem ja gelöst ist. Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, führt der von Dir beschriebene Weg ("Batch developed selected images" bzw in der deutschspachigen Version: "Stapelentwicklung der ausgewählten Bilder") ja gerade nicht zum Ziel (jedenfalls bei meiner Version); ursprünglich war das ja auch meine Annahme, dass es von Einstellungen in diesem Menü abhängen würde. Ausschlaggebend ist aber die Einstellung in dem über das (Haupt-) Menü "Optionen" erreichbare Einstellungsmenü "Einstellungen für entwi
  4. Kann schon sein, aber falls sich nicht die englische Version anders verhält als die deutsche (was ich jetzt nicht annehme), hängt es von dieser Einstellung nicht ausschlaggebend ab. Eigentlich müsste man annehmen (und habe ich zunächst auch getan), dass es mit dieser Einstellung zusammenhängen müsste. Aber auch bei gesetztem Haken für Exif-Informationen werden diese nicht in das entwickelte Bild übernommen, wenn nicht die von mir in #3 gezeigte Einstellung gesetzt ist, bei der man eigentlich ohnehin nicht recht weiß, was sie aussagen soll. Kannst es ja mal in der englischsprachigen Version au
  5. Hallo @Libellle103 ich habe nicht vor, das weiter zu vertiefen oder gar auf Themen auszuweiten (wie Rauschverhalten etc), um die es hier nun überhaupt nicht geht. Ich habe Dich auf eine statistische Aussage aufmerksam gemacht (und "2%" sind eine statistische Aussage, keine Meinung), die die von Dir getroffene Aussage (steigender Marktanteil) relativiert. Statistiken sind ja ein weites Feld. Wenn es Dich interessiert, kannst Du ja Reinhard Wagner nach den Grundlagen seiner Aussage fragen. Den Link hast Du ja. Gruß Oly-Oldie
  6. Zur steigenden Tendenz: https://pen-and-tell.de/2021/03/omds-und-l-mount/ : "... L ist ein Flop. Wenn innerhalb von zwei Jahren die Verkaufszahlen eines ganzen Bajonetts fünfstellig bleiben, der Marktanteil der Pana-Kameras an Kleinbildknipsen in Japan stabil irgendwo bei 0% dümpelt und jetzt nur durch die billigere S5 auf 2% gehoben werden kann ..."
  7. Oly-Oldie

    Näher ran

    Ich finde Bildaufteilung und Lichtstimmung sehr schön!
  8. Ok, danke - das hat mir immerhin einen Fingerzeig gegeben, dass dann wohl an den Einstellungen etwas geschraubt werden muss, und ich habe es nun auch gefunden. In den Optionen unter "Einstellungen für entwickeltes Bild" muss die nachfolgend umrandete Checkbox deaktiviert werden; sie ist bei mir aber standardmäßig offenbar aktiviert gewesen. Nimmt man den Haken raus, bleiben die Exif-Daten erhalten. Allerdings muss man erst einmal darauf kommen, was mit dieser Formulierung gemeint sein könnte.
  9. Dazu ließe sich einiges sagen, aber ich finde, das off topic sollte nicht überhand nehmen.
  10. Dass das Oktoberfest heuer ausfällt, ist natürlich vernünftig. Was die Sendung dazu betrifft, hier gilt dasselbe wie bei den Features an unseren Kameras: Was man selber nicht braucht, muss man nicht in Anspruch nehmen 😉... Gruß Oly-Oldie
  11. Hallo kusi, Dein unaufgeregter Bericht ist wohltuend zu lesen, im Gegensatz zu manch anderem in diesem forum, wenn von Kameravergleichen die Rede ist. Einzelnes, von dem du schreibst, lässt mich vermuten, dass Du möglicherweise bestimmte Einstellungen oder Handhabungen verwendest, die nicht ganz untypisch sind für Umsteiger, die aus anderen Systemen zu Olympus kommen. insbesondere Deine Bemerkung lässt mich das vermuten. Allerdings müsste man wissen, welche Motive du aufgenommen hast, aber unter Bedingungen, wie sie in Zoos bzw Tierparks imFreien herrschen, sollten scharfe Bilde
  12. Mal zur Abwechslung wieder etwas Sach- und Themabezogenes: https://pen-and-tell.de/2021/05/der-untergang/
  13. Ich schätze, es ist genau anders herum: Panasonic hat sich gewaltig verspekuliert. Ein Bajonett (also nicht nur Panasonic, alle Mitglieder dieser Allianz), das in zwei Jahren nur Verkäufe im fünfstelligen Bereich schafft (ich habe die genaue Zahl nicht im Kopf, werde mir auch nicht die Mühe machen nachzusuchen), ist gefloppt, und zwar gewaltig! Und das dürfte Auswirkungen haben auf die Produktionsmöglichkeiten einer neuen GH6 - und daher die GH5 II. Panasonics einzige Chance im Fotomarkt ist mft.
  14. Normalerweise arbeite ich zwar seit langen Jahren mit Capture One Pro, das natürlich viel mächtiger ist (z. B. hat Silypix keine Arbeitsebenen) aber ich "ziehe" Silkypix Pro als Reserve nach wie vor "mit" (derzeit Version 10), weil ich es in mancher Hinsicht als Raw-Entwickler mag, und es gibt zwischendurch immer mal Bilder / Motive, bei denen ich mit SP besser zum Ergebnis gelange, keine Ahnung warum. Nun meine Frage: Bei mir fehlen bei den mit SP (auch in der aktuellen Version) entwickelten Bildern die Exif-Daten, obwohl die entsprechende Option (z.B. "Exif Daten übernehmen") angekreuz
  15. und auch hier finde ich die IR-Aufnahme äußerst gelungen! Hat fast etwas Grafisches. Wirklich sehr kreativ!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung