Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

W. Schulze

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    135
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

58 Ausgezeichnet

Über W. Schulze

  • Rang
    W. Schulze

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich verstehe nicht ganz, was daran komfortabler sein soll, auf ein touch-Feld zu tippen anstatt einen mechanischen Button zu drücken, der sich 1 cm neben dem Display befindet?
  2. Seit ich das f4/300mm habe, ist das f2/150mm FT nicht mehr so oft auf der Kamera. Nachdem mein Motiv von letzter Woche aber nur nachts rauskam aber sich dann nicht so scheu zeigte, war das 2/150er mal wieder gefragt. Allerdings habe ich manuell fokussiert, da der Autofokus wenig Chancen hatte. Grüße Wolfram
  3. Ich denke beim ersten Bild kann man schön die Distortion-Kompensation der Kamera erkennen. Deshalb tippe ich auch auf einen Sensorfehler, der bei solchen Temperaturen (beim Anschauen des Bildes wird mir schon kalt 😉) schon mal auftreten kann. Ein Speicherkartenfehler würde ja erst nach der Korrektur der Bildwölbung auftreten. Grüße Wolfram
  4. Ich hatte es so verstanden, dass Dscheidschei Bilder von der Karte in der Kamera auf die interne SSD des M1 Macbook Air übertragen will - aber das offenbar nicht geht.
  5. Wieso? Ich denke, bei der OM-D EM1.3 wird doch ein Kabel USB-C auf USB-A dabei sein, oder? Mit dem Adapter kann man das dann in das Air anschließen. Und da USB-C abwärtskompatibel zu USB-2 & 3 sein sollte, könnte es ja vielleicht helfen. Ob es funktioniert, weiss ich natürlich auch nicht.
  6. Hast Du mal versucht auf die Kamera über einen USB-C auf USB-Typ A zuzugreifen? Vielleicht klappt das ja, da dadurch für die Geräte klar sein sollte, dass hier kein PD-Ladevorgang eingeleitet werden soll. Grüße Wolfram
  7. Ich arbeite lieber mit Makroblitzgeräten mit zwei Köpfen als mit einem Ring. Diese kreisförmigen Reflexionen in Augen sehen sehr unnatürlich aus und stören mich persönlich immer. Außerdem fehlen den Aufnahmen oft Tiefe. Mit zwei Blitz-Köpfen kann man durch die Balance-Einstellung besser Schatten (die aber nicht schwarz sondern nur etwas dunkler sind) schaffen, die es dem Betrachter erleichtern, die dreidimensionale Struktur des Motiv zu erkennen. Ringblitze machen meiner Meinung nach nur bei sehr wenigen Spezialanwendungen Sinn. Grüße Wolfram
  8. Bei mir wurden gerade im AppStore Updates für alle drei Serif Affinity Programme angezeigt. Also auch für Designer und Publisher (>700MB) sind neue Versionen im Apple AppStore für MacOS!
  9. Hallo Klaus, ich habe mich vor Weihnachten für die E-M1x entschieden. Ich benutze das 4/300mm mit 1,4x Konverter viel und hatte bisher "nur" die E-M1-1 mit Batteriegriff. Die E-M1x ist schon sehr wuchtig, aber wenn man das 300er drauf hat, sehe ich das eher als Vorteil. Im Vergleich zur Batteriegriff-Lösung gefällt mir die Anordnung der Knöpfe bei der x viel besser. Selbst wenn in den nächsten Monaten was ganz tolles kommen sollte, wird diese "Wunderkamera" sicher deutlich teurer als die X derzeit werden und erstmal wahrscheinlich nur in kleinen Mengen zur Verfügung stehen. Grüße Wolfram
  10. Nachdem ich am 13.1.21 das Rotpunktvisier EE-1 für meine E-M1x beantragt hatte, kam es schon gestern am 21.1. bei mir an. Ich dachte, ich müsste mich auf eine längere Wartezeit eingerichten und bin freudig überrascht. Da kann ich bis zur Frühjahrs-BIF-Saison noch ein bisschen damit üben. Mit dem 300er mit 1,4-fach Konverter ist es oft nicht so einfach, die Vögel in den Sucher zu bekommen. Grüße Wolfram
  11. Ich habe "nichts für mich..." angegeben. Nicht weil ich damit nichts anfangen könnte, sondern weil es über das, was ich bisher bereit bin, für Objektive auszugeben, weit hinaus geht. Ich habe schon beim 4/300er lange mit mir gerungen (aber nie bereut) und mir jetzt dazu die E-M1x gegönnt. Das soll aber nicht heissen, dass ich nicht doch irgendwann in ein paar Jahren so weichgekocht bin, dass ich mir es doch holen werde. Grüße Wolfram
  12. Das Dinkelsbühl, das ich kenne, liegt im Südwesten von Mittelfranken im Landkreis Ansbach und nicht in Oberfranken... aber ausser Franken, wird das wohl niemanden stören 😉
  13. Hallo Walter, hast Du schon andere (einfachere) Szenen mit dem manuellen Fokus scharf gestellt? Hat es dabei funktioniert? Ansonsten hilft es vielleicht, mal mit anderen weit entfernten ähnlichen Objekten im Hellen das vorher auszuprobieren. Grüße Wolfram
  14. W. Schulze

    EM116464w.jpg

    Schön erwischt! Mandarinenten-Erpel sind wirklich recht schick. Auf meinem Monitor wirken die Farben aber etwas übersättigt. Auch würde ich, wenn das Original-Foto das hergibt, noch etwas Luft um den Vogel lassen. Aber auch so ist das Foto sehr gelungen! Grüße Wolfram
  15. W. Schulze

    IMG_0031.JPG

    Die gekreuzten Beine fand ich auch interessant. Ich denke, das könnte daran liegen, weil der Reiher in dem Moment einen Richtungswechsel eingeleitet hat.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung