Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

W. Schulze

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über W. Schulze

  • Rang
    W. Schulze
  • Geburtstag 08.07.1969

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. W. Schulze

    Elektronikprobleme

    Hallo, ich verstehe zwar die Forumsstruktur nicht mehr so ganz, versuche mich aber mal an einer Antwort: War die Warnung vor Über(/Unter-)belichtung eingeschaltet und die Farbe, mit der die Bereiche dargestellt werden auf "schwarz" eingestellt passt das zum Histogramm, das dann natürlich einen Wert - bei Schnee wahrscheinlich den höchsten Helligkeitswert - als häufigsten Wert mit einem langen vertikalen Strich darstellt. Ich nehme mal an, die Blendenansteuerung hing (ob aus mechanischen Gründen an den vielleicht leicht feuchten Blendenlamellen oder Kontaktschwierigkeiten zwischen Kamera und Objektiv ist so aus der Ferne schwer zu sagen). In der Elektronik der Kamera funktioniert wohl sonst alles wie es soll, würde ich tippen. Gruß Wolfram
  2. W. Schulze

    Nymphaea

    Seerose mit Schwebfliege (wahrscheinlich Episyrphus balteatus - Hainschwebfliege) auf einem schattigen Gartenteich. Aufgenommen mit dem alten 50-200mm.

  3. W. Schulze

    Lachmöwe

    Lachmöwe in der Morgensonne im mittelfränkischen Aischgrund; aufgenommen mit der (guten) alten E3.
  4. W. Schulze

    Mitesser

    Lästiger kleiner Konkurrent beim Nuss(in diesem Fall Edelkastanie)-Genuss! Leider nicht ganz neu, aber für Kastanien ist es fast noch ein bisschen früh.
  5. W. Schulze

    Topinambur - Demo FT ZD Macro 50mm f/2.0

    Topinambur aufgenommen mit dem FT ZD 50mm/2.0 an einer OMD E-M5 mit dem Panasonic FT/mFT-Adapter. Die Aufnahme soll vor allem auch das Bokeh des FT Macro-Objektivs in Gegenlichtsituationen zeigen.
  6. W. Schulze

    E-M1X

    so unterschiedlich sind die Anforderungen. Wenn es nach Olympus geht, müsstest Du einfach Deine PENs nehmen, oder eine kleinere OMD dazu kaufen (vielleicht noch eine E-M10 MARK III)
  7. W. Schulze

    E-M1X

    Ich mache an meiner OM-D E‑M1 Mark I fast nie den Batteriegriff ab. Sie liegt viel besser in der Hand und für Leute, die es etwas kleiner wollen, gibt es ja noch die 5er-Reihe (und für "Puristen" die 10er). Die Stategie, die 1er Serie (in Form der E‑M1x) etwas größer auszulegen und den Batteriegriff zu integrieren kann ich gut nachvollziehen. Die beiden Reihen grenzen sich so besser ab. Im "oberen" Bereich (Profis und solche, die gerne bereit sind etwas mehr auszugeben) sind vielleicht nicht sehr viele Kunden, die sind aber dafür bereit, auch etwas Geld für Objektive und Zubehör auszugeben. Und im leichteren Bereich hat Olymups doch im MFT-System außer der 5er Reihe auch noch die 10er und PEN-Kameras. Nachdem ich die E-M1 mark II ausgelassen habe, werde ich mir auf jeden Fall eine mark x mit integriertem Hochformatgriff sehr genau anschauen. Das 300mm/4 mit Konverter nutze ich extrem ungern ohne Batteriegriff. Das wird vielen Anderen sicher auch so gehen. Grüße Wolfram
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.