Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

acahaya

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.660
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

917 Ausgezeichnet

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über acahaya

  • Rang
    Bavarian by nature
  • Geburtstag 15.07.2008

Letzte Besucher des Profils

969 Profilaufrufe
  1. Ich würde ganzngrundsätzlich zwar von einer bei der E-M1 II funktionierenden Konfiguration für die EMIX starten, diese aber nur als Startpunkt betrachten. Denn selbst wenn sich am AF System nchts geändert hätte, steht bei der EMIX mehr Rechenpower für den Af zur Verfügung. Ich selbst habe bei der E-M1 II mit Fokusprio bei C-AF und Serienbild zu viele bIlser verpasst ud ich hTte das Gefühl, dass der AF wenn einmal der Fokus ncht bestätigt wurde, nie mehr wirklich richtig in den Tritt kommt. Das hängt aber natürlich auch ganz starl von der Größe des Af Bereichs, dem Motiv und dem Bewegungstempo ab. Deshalb fotografiere ich bei der E-M1 II bewegtes mit C-AF, Serie l, 10 FPS und Auslöseprio sowie passendem Fokusbereich. Bei der EMIX mag es Dank mehr Rechenpower durchaus besser mit Fokusprio (d.h. Auslöseprio AUS) funktionieren. Dazu kommt, dass ja C-AF und C-AF+TR anders als bei reinem PDAF nicht nur die Bewegung (Tempo und Richtung) des Motivs antizipieren, sondern gleichzeitig! Unterschiede der letzten Bilder im Sinn von: was beqwegt sich hier eigentlich alles, was davon ist das Motiv und gibts dafür schon Muster mit ausgewertet wird. Die Ki, die jetzt beim Tracking mit der EMIX offiziell über das Menü zuschaltbar ist, steckte ja nach diversen Interviews mit Oly Technikern auch schon im C-AF der E-M1 II und war angeblich der Grund, weshalb C-AF manchmal verblüffend gut und manchmal quasi gar nicht funktioniertvhatte. Hier sollten ja Verbessrungen des AF Systems in Form weiterer Motiv und Bewegungsmuster mit den Fw Updates nachgeliefert werden. Mich erinnern die Diskussionen jetzt, bei denen manche Leute mit dem Af happy sind und andere gar nicht ein wenig an die Diskussionen zur E-M1 II. Damals war es genau so und nicht wirklich nachvollziehbar, warum es bei einem User funktioniert und beim anderen nicht. Man könnte natürlich Settings tauschen, das geht durchaus. Motive und aUfnahmesituation werden aber immer unterschiedlich sein, es sei denn man steht neben einander.
  2. Hast Du auch alles gar nicht nötig. Hauptsache, es macht DIR Freude und Du zeigst uns hin und wieder hier im Forum oder auf Fb Deine Bilder.
  3. Ich gleube schon, dass hier einige ein etwas merkwürdiges Bild von Instagram haben. Ich selbst poste dort nicht viel, weil ich zu faul bin, meinen Account dort wirklich zu pflegen, ich bin aber z.B mit all meinen RYS Fotomodellen vernetzt und erfahre durch die Stories, die sie dort posten, wie es ihnen grade so geht. Ich sehe, was andere Fotografen, die ich kenne und schätze so machen und ich kann unter den Bildern genauso diskutieren. Für mich ist das eine Mischung aus Flickr und Facebook, es ist Bild- und Videoorientiert und kann ein technisches Diskussionsforum nicht ersetzen. Was tatsächlich stimmt ist, dass Foren und Facebook zunehmend überaltern, auf Instagram sind dagegen alle Altergruppen bis auf 60+ gut vertreten. So gesehen muss ich als kluger Firma mein Marketing auf möglichst allen aktuell existirenden Plattformen betreiben, damit ich sowohl den Nachhwuchs als auch die zahlungskräftigen Fotografen mittleren Alters und die in die Jahre gekommenen Fans erreiche. Also muss Olympus auch auf Instagram präsent sein. Bei Olympus USA und AU klappt das auch ganz gut und die promoten ihre Visionäre dort auch entsprechend. Im europäischen Raum habe ich eher das Gefühl, man soll als Nutzer Werbung für Olympus machen, sich selber Kameras und Objektive ausleihen und möglichst gute Reviews schreiben und verbreiten ... weil Oly selbst das irgendwie nicht so rüber bringt.
  4. Hallo Ihr Lieben, mein Mann und ich sind jetzt leider ganz definitiv aus dem Spiel, da ich ein neues Projekt habe und bis Anfang Mai erst mal gar nicht weg kann. Aber nächstes Jahr findet ja hoffentlich auch wieder ein Fotentreffen statt und da sind wir dann hoffentlich auch dabei.
  5. Wie ausgesprochen Schade, denn jeder Hersteller könnte sich glücklich schätzen, Dich als Visionär zu haben. Leider hat Olympus zumindest hier beimuns wirklich kein gutes Händchen im Umgang und insbesondere in der Vermarktung seiner Visionäre. Mir scheint, man will da einfach nur jemanden haben, der einem selbst das Marketing abnimmt - anders kann ich mir nicht erklären, dass es von Deinen Bildern nicht 4 mal im Jahr Ausstellungen gibt und dass man in Foren wie dem SKF und DSLR Forum noch nie etwas von Dir gehört hat und immer nur Panasonic als mFT Makro Ausrüstung und AchimOWL als „der“ mFt Makrofotograf genannt werden - von internationalen Foren brauchen wir gar nicht zu reden. Du als einzelner Mensch kannst gar nicht überall aktiv sein und für diese Art von Werbung hat ein Unternehmen seine Marketing Leute. Für mich hat Olympus da einen großen Fehler gemacht und für Dich Frank tut mir das ganz ausgesprochen leid. Aber Deine tollen inspirierenden Fotos werden deshalb um keinen Deut schlechter. Ich wünsche Dir als Ex-Visionär alles Gute und wünsche mir, dass ein anderer Hersteller Deine Fähigkeiten mehr honoriert.
  6. 13:00 auf der Terrasse vom Cafe Richart am Viktualienmarkt. Das ist gleich ums Eck vom Marienplatz.
  7. ja, wir haben einen Termin hier im Forum und ich hatte (auch im SKF und im DSLR Forum) als Treffpunkt die Terrasse vom Cafe Richart sm Viktualienmarkt vorgeschlagen. Das ist gleich ums Eck und man kann sich da besser finden als am Marienplatz selbst.
  8. Hans, gab es anfangs nicht nur IS1 mit dem keine Mitzieher möglich waren? Dann kamen wenn ich mich recht erinnere IS2 und IS3 dazu und erst mit der E-M5 I kam IS Auto, das angeblich sowohl Mitzieher als auch Stativnutzung von alleine erkennt. Zumindest habe ich das so in Erinnerung. Du hast aber sicher Recht, dass es im Zweifelsfall immer besser ist, einen passenden speziellen IS Modus zu verwenden, sofern es diesen gibt.
  9. Vorschlag als Treffpunkt: 13:00 auf der Terrasse des Cafe Richart am Viktualienmarkt. Ich habe ein kleines „Foren gegen Upload Filter“ Schild dabei. Da kann man sich finden und ist schnell am Marienplatz.
  10. Sollte Is Auto das nicht von alleine erkennen? is2 ist ja nur für horizontale Mitzieher gedacht.
  11. Das war wirklich schnell, prima Service.
  12. Ich würde es mit C-AF ohne Tracking versuchen und mir einen passenden AF Bereich (Linie, Säule) konfigurieren, falls bei den Clustern noch zu viel "Wasser" im Cluster ist. Normales Tracking funktioniert zumindest nach dem, was ich in meinem kurzen Test sehen konnte, ähnlich wie bei der E-M1 II vor allem dann gut, wenn Du die Kamera möglichst nicht bewegst sondern sich das Motiv nach dem Erfassen durch den Bildausschnitt bewegt. Je weniger kontrastreich der Hg ist, desto besser. Wenn sich andere Dinge mehr bewegen als das Motiv ist das Konkurrenz - leider. Ich habe mit den Münchner ein Eisbachsurfern getestet, ein gutes Beispiel ist Motorsport beim Durchfahren einer Kurve. Wobei Motorsport ja sowiesso schon von KI Tracking unterstützt wird.
  13. Naja, man könnte seitens Olympus ja auch mal die Default Einstellungen für die JPGs überdenken - sofern es da eine gibt, die für solche Tests besser geeignet ist. Mit meinen eigenen Einstellungen waren meine Testbikder durchaus OK.
  14. Klingt gut, Du musst nur unbedingt abklären, ob Du mit gemieteter Kamera und gemietetem Objektv nach Tansania reisen darfst. Auf die Schnelle habe ich dazu nichts gefunden.
  15. Wieso, ich hab meine auf der Auto-Fahrt vom Dinkel zum Eisbach konfiguriert (als Beifahrer). Einschließlich Belegung der 4 Custom Modes und AF Home. Das geht, wenn man sich ein bisserl vorbereitet hat und die E-M1 II auswendig konfigurieren kann ganz gut. Zumindest für den Anfang. Was wirklich dauert ist, die Feinheiten bei den neuen Funktionen herauszufinden. Gibts bitte bald noch ein paar Bilder zu sehen? Auf den Bericht bin ich auch schon sehr!!!!! gespannt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.