Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

acahaya

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.838
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von acahaya

  1. Richtig. Du lannst aber in LR (CC) eines oder mehrere Bilder selektieren und für das ausgewählte Portfolio Album freigeben. Daraufhin öffnet sich die Portfolio Seite mit dem Raster für das Album und man kann die Reihenfolge der neu hinzugefügten Bilder anpassen. Diese Funktion habe ich bisher nur in LR (CC) gefunden, nicht in LR Web. Für mich ein Grund, den Upload erst mal weiter über LR CC zu machen.
  2. Magst Du den Link posten? Bin neugierig 😁
  3. Wie genau funktioniert das und wo in LR Web kann ich das denn machen? Ansonsten scheint es mittlerweile über LR (CC) genauso gut zu funktionieren wie über LR Web. CC hab ich auf dem Desktop, Web kann ich via Browser öffnen. Gibt es da Deiner Erfahrung nach mehr und weniger geeignete Browser? Ich kann derzeit mit Firefox nicht auf die Adobe Community Foren zugreifen, mit Chrome und Edge funktioniert es. Da Lr Web ja eh befüllt wird, könnte ich mir also den Umweg über CC sparen. Da muss ich nochmal ein bisserl rumspielen.
  4. Danke für die Info! Die Kette bei mir sieht so aus: Das Original des zu veröffentlichen Bildes ist auf dem Desktop und wird mit in LR Classic verwaltet. Eine virtuelle Kopie davon liegt dort in einer Sammlung, die synchronisiert wird. Die virtuelle Kopie hat den Bildtitel in der Caption, da ich die eigentliche Caption im Original als mehrzeilige Bildbeschreibung verwende. In LR (ehemals LR CC) auf dem dem Desktop gibt es nur die in LR Classic synchronisierten Alben. Es sind sonst keine Bilddaten vorhanden und der Verbrauch meines Cloud Speicherplatzes ist daher 0 Byte von 20 GB. Gleiches gilt auch für LR Web. Von LR aus gebe ich ein neues Album auf Portfolio frei. Die Sortierung auf Portfolio entspricht dann der des Albums in LR und der der Sammlung in LR Classic. So weit so gut. Füge ich der Sammlung in LR Classic neue Bilder hinzu, dann erscheinen diese nach der Synchronisierung auch in LR (und LR Web) aber natürlich erstmal nicht im zugehörigen Album in Portfolio. Um diese Bilder nach Portfolio zu bekommen habe ich zwei Möglichkeiten gefunden, die funktionieren: a) das Album neu nach Portfolio exportieren. Vorteil: alle Bilder sind in der richtigen Reihenfolge enthalten. Nachteil: Ich muss das alte Album löschen und das neue in die richtige Collection einordnen und dann noch die Beschreibung und die Stichworte neu machen. b) die Bilder in LR selektieren, rechter Mausklick und im Kontextmenü "Freigeben auf" -> Adobe Portfolio aufrufen und im darauf folgenden Dialog das passende Album auswählen. Daraufhin öffnet sich mein Portfolio mit der Rasteransicht des Albums. Die neuen Bilder sind da aber die Sortierung ist kaputt und ich kann sie auch nicht wieder herstellen. Zusätzlich ist auch die Sortierung in LR und LR Classic zerschossen. Entferne ich ein Bild aus der Sammlung in LR Classic, dann wird das nach LR (und LR Web) synchronisiert aber nicht nach Portfolio. Ich habe in LR (und LR Web) keine Möglichkeit gefunden, ein selektiertes Bild aus einem Portfolio Album zu entfernen. Ich kann entweder das Bild direkt in Portfolio im Raster entfernen, ich kann in Portfolio die "LR Seite zurücksetzen", was ein unsortiertes Album liefert aber Beschreibung uns Stichwörter erhält oder wie im vorigen Absatz unter a) beschrieben das ganze Album neu aus LR an Portfolio übergeben. Mit LR Web läuft es ähnlich wie mit LR, da funktionieren bei mir aber leider nur ganze Sammlungen und kein Nachladen einzelner Bilder. Was gar nicht geh ist, gleichzeitig LR und LR Web offen zu haben, da kommen beim Portfolio Update dann nur noch Fehlermeldungen. Für fertige Sammlungen funktioniert der Weg von LR Classic über LR nach Portfolio prima. Mühsam ist es nur, wenn man Alben hat, die eine bestimmte Sortierung haben und ergänzt werden und in denen auch mal Bilder rausfallen (Top 20 oder so). Aber was solls, einem geschenkten Gaul ....
  5. Hach ja, lange her, bei mir war es eine C3030 mit UW Gehäuse - das war 2001 für eine Reise auf der Pindito
  6. Was passiert denn, wenn ich gar kein LR CC habe, sondern ein Album in LR Classic freigebe? Landet das dann auch in LR Web und kann ich es von da auch für Portfolio freigeben und aktualisieren?
  7. Meinst Du LR Web? Mein Text bezog sich auf LR CC, ich wollte meine Bilder nicht zusätzlich noch auf LR Web in der Adobe Cloud haben. Auch in LR (CC) auf dem Desktop kann ich ein Album für Portfolio freigeben und dann wird es mit der richtigen Sortierung nach Portfolio übertragen. Aber wenn ich dann in LR CC ein neues Bild zu diesem Album hinzufüge, an der richtigen Stelle einsortiere und in LR CC für das verknüpfte Album in Portfolio freigebe, macht es mir in Portfolio die Sortierung kaputt. Und wenn ich ein Bild aus dem Album in LR entferne, muss ich das Album komplett neu laden.
  8. Doppel-Danke! Ich habe mittlerweile herausgefunden, wie man Alben aus LR Classic via verknüpftem Album in LR CC in Portfolio einfügen und aktualisieren kann. Anfangs stimmt sogar die Sortierung mit der aus LR CC überein. Fügt man Bilder hinzu, dann kann man diese direkt in LR CC mit "Freigeben auf" -> Adobe Portfolio (durch Rechtsklick auf eines von mehreren selektierten Bildern) zu dem dann auszuwählende Portfolio Album hinzufügen kann. Man zerstört damit allerdings die Sortierung, spart sich aber das eh nicht richtig funktionierende "Lightroomseite zurücksetzen" in Portfolio. Letzteres aktualisiert dafür entfernte Bilder. Möchte wissen, welcher Volltrottel das implementiert hat Ach ja, Bildtitel aus LR werden ignoriert, aber die Bildunterschrift aus LR wird als Caption übernommen. Ob man will oder nicht. Ich habe daher für jedes nach Portfolio synchronisierte Bild eine virtuelle Kopie angelegt und eine passende kurze Bildunterschrift eingefügt, damit ich meine Beschreibungen nicht verliere.
  9. Hab ganz vergessen: Das sind richtig schöne Luchsfotos, Kompliment!!! Das mittlere aus der zweiten Serie gefällt auch mir am besten. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es in den Freigehegen dort gar nicht so einfach ist, einen Luchs in fotogener Pose vor ansprechendem Hintergrund zu erwischen. Den Vorteil einer handlichen und tragbaren Ausrüstung kenne ich auch, ist auch bei mir einer der Gründe, weshalb ich erst mit FT und jetzt mit mFT fotografiere. Nicht nur bei Tierfreigehegen, sondern z.B. auch bei Sportveranstaltungen, bei denen man mit der Kamera einfach am Spielfeldrand entlang laufen und sich zwecks besserer Perspektive auch mal hinlegen oder wo hochklettern kann, statt in jeder Ecke eine Kamera mit schwerem langem Tele auf einem Stativ stehen hat. Und beim Wandern sowieso.
  10. Dazu ein satirischer Beitrag von 2009 - damals noch klein und leicht mit FT unterwegs 😁
  11. Das 12-100/4 ist toll aber halt schon ein "Brummer". Das 12-200 ist leichter, hat die doppelte Reichweite aber halt nicht die selbe Qualität, sprich da muss bei mir meist Topaz Sharpen oder Denoise drüber. Ich bin natürlich lange nicht so fit wie Du, deshalb habe ich bei anstrengenderen Touren lieber das 12-200 dabei. Die Betonung liegt hier auf "dabei", bei eeiner einzigartigen Location, an die ich vermutlich nur einmal im Leben komme, würde ich wohl das 12-100 mitnehmen und lieber anderweitig am Gewicht sparen. Hol Dir doch für ein langes WE das 12-100 über Test&Wow und probier noch mal aus, ob Du damit mit Deiner geplanten Tragelösung auf einer anstrengenden Tour (Sauerstoffgehalt in der Höhe simuliert durch FFP2 Maske) gut klar kommst. Wenn ja, dann kauf ein Gebrauchtes, auch wenn es vielleicht nicht 200€ billiger ist als ein neues mit Cashback.
  12. Das ist natürlich reiner Zufall 😜 Das Design heißt Mathias, eines der wenigen, die eine seitiche Navigation haben. Bin schon gespannt, was Du zeigen wirst!
  13. Nicht wirklich. Man kann Sammlungen mit Textseiten anlegen, die auch Bilder enthalten können, ich habe aber noch nicht herausgefunden, wie man das halbwegs gut formatieren kann. Da es Adobe ist, kann man vielleicht PDf Dokumente hochladen (???) aber ob das ein Blog ersetzten kann? Eine ordentliche Struktur, Sortierung, Archivierung, … gibt es nicht, das müsste man per Hand machen. Alternativ führt man das Blog woanders und setzt in Portfolio einen Link drauf und im Blog dann einen Link auf die Fotos in Portfolio.
  14. Du kannst gar nichts machen, außer auf Adobe zu verweisen. Ich glaube zwar nicht, dass das wirklich ein Problem ist, werde mich aber trotzdem mal schlau machen, was man da als Datenschutzerklärung schreiben könnte und dann hier eine Rückmeldung machen.
  15. Vielleicht solltest Du noch ein zwei Sätze unter Deine Bio schreiben, irgendwas im Sinn von: „Hier findet Ihr Bilder zu meinen Fotografischen Schwerpunkten, einfach auf das jeweilige Bild klicken um die zugehörige Galerie zu öffnen“. Was das Cookie Banner angeht: Weder Deins noch meins sind DSGVO konfirm, allerdings wird die Seite ja von Adobe betrieben. Es funktioniert aber auch, wenn man das Cookie Banner schließt, ohne auf Akzeptieren zu klicken. Man kann die Cookies, das Laden von Adobe Fonts …. als Nutzer gar nicht abwählen. Mit dem Akzeptieren Button kann der User zusätzlich das Tracken für Google Analytics akzeptieren, welches per Default blockiert ist. Zumindest steht das irgendwo auf den Hilfe Seiten von Portfolio.
  16. Als Adobe Photo Abo Besitzer hat man ja die Möglichkeit, eine kostenlose von Adobe gehostete Webseite anzulegen. Und da meine eigene, immer noch mit Koken betriebene Webseite wohl demnächst wegen veraltetem PHP nicht mehr funktionieren wird, dachte ich mir, ich bastle da mal schnell was als "Überbrückung". Ich muss ehrlich zugeben, dass ich angenehm überrascht bin, der "Webseiten-Editor" ist einfach zu bedienen und nach dem ich mich für ein Design namens Matthias entschieden hatte, habe ich die meiste Zeit für die Auswahl und das Hochladen der Fotos gebraucht. Insgesamt war es ungefähr ein halber Tag. So gesehen ist Adobe Portfolio für Abonnenten durchaus eine gute Idee, wenn man eine Webseite oder ein Web-Portfolio präsentieren möchte und dafür kein extra Geld ausgeben möchte. Man braucht erst mal weder eine eigene Domain noch eigenen Webspace, sondern kann in aller Ruhe ausprobieren, ob man so eine Seite wirklich braucht, die Zeit zum Pflegen und Aktualisieren findet und was man für Anforderungen an eine individuelle eigene Seite hätte bzw. worauf man verzichten kann. Ich werde bei mir wohl noch ein paar Bilder aussortieren und die verbleibenden vielleicht in mehr Sammlungen aufteilen. Momentan sieht mein Adobe Portfolio so aus: https://acahaya.myportfolio.com/ Falls Ihr auch eine Portfolio Seite bei Adobe habt, dann wäre es toll, wenn Ihr sie hier auch verlinken würdet. Ich bin sehr gespannt, was andere aus den "Vorgaben" machen..
  17. Es wäre für die anderen durchaus hilfreich gewesen, wenn Du das von Anfang an dazu geschrieben hättest. Ich hatte Dich auch ganz konkret gefragt ob Du BBF mit einer umprogrammierten Taste verwendest aber vermutlich ist das nicht so rüber gekommen, wie es gemeint war. In Deinem Fall muss dann Halbgedrückter Auslöser auf Unwirksam stehen, weil das wie im Handbuch beschrieben, das Fokussieren mit einer anderen Taste überschreibt. Bei mir funktioniert das übrigens prima, ich habe allerdings die AEL/AFL Taste nicht umprogrammiert, sprich ich setze den Fokus mit der AEL/AFL Taste, schwenke beliebig und mein Fokus bleibt erhalten. Dein Problem ist, dass Du der ISO Taste (welche ist das denn?) die falsche Funktion zugewiesen hast, nämlich den AF. Mit S-AF Modus 3 legst Du das Fokussieren jedoch auf die Taste, der aktuell AEL/AFL zugewiesen ist. Wenn das nicht mit dem dafür vorgesehenen AEL/AFL Knopf passieren soll, musst Du Deiner Wunschtaste daher nicht AF zuweisen, sondern AEL/AFL - sofern das bei dieser Taste überhaupt möglich ist.
  18. Da Du meinen vorigen Tipp ignoriert hast: Handbuch Seite 209/210. S-AF Modus 3 entkoppelt AF und Belichtungsmessung und ist die Voreinstellung für Focus on Demand oder Back Button Focus. AF und AF-Lock werden dann mit der AEL-AFL Taste gesteuert (es sei denn Du hast Deine Tasten umprogrammiert). Wenn Du "Halbgedrückter Auslöser" auf "Wirksam" hast, dann solltest Du auch mit dem halbgedrückten Auslöser scharf stellen können, es sei denn Du hast den AF fest auf die AEL/AFL Taste gelegt. Das ist im Menü etwas kryptisch beschrieben. Focus and Recompose würdest Du mit Deiner Konfiguration mit der AEL/AFL Taste machen, Du musst dazu den Auslöser gar nicht drücken und die "halbgedrückt" Option könnte unwirksam sein. Probiers einfach mal aus. Oder Du wählst im Zahnrad Menü A1 - AEL/AFL den Modus 1 (statt 3) für S-AF aus. Dann sind AF und Belichtungsmessung an den Auslöser gekoppelt, Du kannst bei Bedarf mit der AEL/AFL Taste die Belichtung speichern und mit halb-gedrücktem Auslöser arbeiten wie gewohnt.
  19. Hast Du Dir zufällig BBF konfiguriert und verwendest deshalb einen anderen Button zum Fokussieren? z.B. AEL/AFL? Vielleicht auch nur im aktuellen Custom Mode?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung