Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

barfi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von barfi

  1. barfi

    Bläuling #2

    Danke! Die Perspektive ist z.T. dem Klappdisplay der OM-D geschuldet. Dann noch den Touchscreen für diese Art von Aufnahmen aktiviert. Das ist mal so richtig rückenschonend ;-)
  2. barfi

    Taugl Klamm

    Das Bild zeigt sehr schön die Gewalt des Wassers und die Geschwindigkeit mit der es durch die Schlucht schießt.
  3. barfi

    Morgenstimmung ...

    Gefällt mir, wie die Windräder davonschweben.
  4. Ein 12" oder 15" Laptop lässt sich einfacher transportieren. Zuhause kann man dann i.d.R. eInen größeren Monitor (z.B. 23") für die Bildbearbeitung anschließen. Gruß Gerald
  5. Für die M10: Aufnahme Menü 1. - Bildmodus - Monoton - dann nach rechts und man kann Kontrast, Schärfe, S&W Filter, Bildtönung und Gradation einstellen oder auf Aufnahme Menü 1. - Bildmodus - Anpassen - dann nach rechts, dort den Bildmodus auf Monoton stellen und die o.g. Einstellungen anpassen Ich selbst habe im Bildmodus "Anpassen" den Rotfilter aktiviert. Die Auswahl erfolgt dann im Quickmenü mit dem "C" (= Custom = Anpassen). Alternativ das Bild "normal" (mit inkl. RAW) aufnehmen und dann in der Kamera entwickeln indem man dort bei der Entwicklung den Bildmodus "C" auswählt. Oder natürlich weitere Veränderungen vornimmt. Gruß Gerald
  6. Hallo Marcel, die Leistungsmerkmale heutiger Kameras übersteigen i.d.R. mein fotografisches Können. Ich kaufe deshalb nur noch Kameras, bei denen es mir Freude bereitet, sie in die Hand zu nehmen. Dies trifft auf beide Alternativen zu, wobei ich persönlich mehr zur Pen-F tendieren würde. Also: nehme die Kameras in die Hand, gehe raus und schau', welche dir mehr Spaß macht. Bestimmte technische Daten spielen natürlich trotzdem eine Rolle. Da die Pen-F leider keinen integrierten Blitz besitzt, steht sie für mich nicht mehr zur Disposition. Die Erfahrung mit der E-M5 hat mich gelehrt, dass der - auch noch so kleine - Aufsteckblitz immer dann zu Hause liegt, wenn ich ihn zum Aufhellen benötige. Ja, es sind harte Zeiten, wenn man solche Entscheidungen treffen muss/will ;-) Gruß Gerald
  7. barfi

    Steinbach

    Der Steinbach fließt ein paar Meter weiter in die Grümpen. Diese galt als einer der goldreichsten Flüsse Deutschlands.
  8. barfi

    Harz - Quedlinburg

    Diesmal mit Art-Filter Gemälde
  9. barfi

    Harz - Brocken

    Blick aus der Brockenbahn
  10. barfi

    Harz - Brockenbahn

    Da die Brockenbahn ein "muss" ist, empfehle ich diese (falls man eine Stecke laufen möchte) für die Abfahrt.
  11. barfi

    Harz - Hexentanzplatz

    In der Nähe des Hexentanzplatzes aufgenommen. An diesem Tag hatten wir blendende Sicht auf den Nebel.
  12. barfi

    Harz - Quedlinburg

    Bei der Beleuchtung waren einige Fotografen unterwegs.
  13. barfi

    Hochrhön

    Auch bei der zweiten Wanderung auf der Hochrhöntour (eine Extratour des Hochrhöner) vom Regen erwischt.
  14. barfi

    15:90 Uhr

    Bahnhofsgebäude in Creidlitz
  15. barfi

    Erinnerung an Midsommar

    Wollgras erinnert mich immer an Midsommar im Fjäll
  16. Wenn du RAW+JPG einstellst, hast du bei der E-M10 auch die Möglichkeit in der Kamera (z.B. 4:3; 1:1; etc.) nachträglich zu entwickeln. Lightroom ist somit erst einmal dafür nicht notwendig. Gruß Gerald
  17. barfi

    Unentschieden

    Dieser Farn hat erst einmal nur eine Hälfte in den Winter geschickt.
  18. An der Panasonic GF1 und der Olympus OM-D E-M5 hatte ich u.a. das Panasonic 1.7/20. Nach einem Ausflug in das Fuji-Land bin ich nun wieder bei Olympus (OM-D E-M10) gelandet und hatte mir neben dem Zuiko 1.8/45 das Zuiko 1.8/17 zugelegt. Ich fotografiere hauptsächlich Landschaften und ab und zu Personen. Das Zuiko 1.8/17 fokussiert aus meiner Sicht sehr schnell und besitzt ein annehmbares Bokeh. Vielleicht hatte ich eine Montagsversion, aber die Schärfe konnte mich nicht begeistern. Ja, "irgendwie" waren die Bilder scharf, aber mir hat immer der "Aha"-Effekt gefehlt, wie ich ihn z.B. vom Zuiko 1.8/45 oder eben vom Panasonic 1.7/20 kenne. Außerdem liegt mir der Bildwinkel bei 20 (umgerechnet 40) mm für ein Immerdrauf-Objektiv mehr. Jetzt habe ich wieder das Panasonic 1.7/20 und bin - trotz der langsameren Fokusiergeschwindigkeit - zufrieden. Soweit meine persönliche Erfahrung. Ich empfehle jedoch, beide Objektive selbst zu testen! Jeder hat ja so seinen eigenen Geschmack. Vielleicht findest du jemanden in der Nähe, der mit dir mal eine kleine Runde läuft und dich das Panasonic 1.7/20 testen lässt. Das Zuiko 1.8/17 kannst du dir bei einem guten Händler ausleihen oder in einem der großen Technikmärkte "erst einmal" kaufen. Gruß Gerald
  19. Hallo Andreas, habe mal schnell mit "Standard"-Equipment einen Test gemacht. Eingesetzt wurde das M.Zuiko 1.8/45, das Panasonic Lumix G 1.7/20, jeweils ein Filteradapter auf 52mm und einen 52mm Kupplungsring aus alten Canon FD Zeiten. Das 45er ist auf der E-M10 montiert und das 20er in Retrostellung angebracht. Wichtigstes Utensil ist natürlich das 1 Cent Stück ;-) Das Ganze sieht dann so aus:
  20. barfi

    Herbstlaub

    Herbstlaub
  21. barfi

    Hoppe hoppe Reiter

    Heupferd
  22. barfi

    Fränkisches Freilandmuseum Fladungen #12

    Die alte Schule
  23. barfi

    Fränkisches Freilandmuseum Fladungen #11

    Der Hahn
  24. barfi

    Fränkisches Freilandmuseum Fladungen #8

    Die Blumenwiese
  25. barfi

    Fränkisches Freilandmuseum Fladungen #7

    Der Wagen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung