Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Schauplatz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    275
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

24 Ausgezeichnet

Über Schauplatz

  • Rang
    Schauplatz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Schauplatz

    Wie "beflügelt" Ihr Eure Kreativität?

    Hallo Pit, im Alltag mache ich es ja ähnlich wie du ... Bei den Akademien ist es so, dass es auch rein deutschsprachige gibt, z.B. in Paderborn (dort sind auch die ersten beiden Serien meines Projektes entstanden. Salzburg hat auch ein sehr hohes Niveau, man lernt auch bei den anderen viel. Die Hauptsache ist die Zeit zu haben für die Konzentration auf ein Projekt , ein guter FotografIn als LehrerIn und der Austausch mit den anderen.
  2. Schauplatz

    Wie "beflügelt" Ihr Eure Kreativität?

    Hallo Ernst Wilhelm, danke für deine netten Worte und auch für deinen Hinweis auf die 2011er Serie - war ein Fehler im Menü, habe ich korrigiert.
  3. Schauplatz

    Wie "beflügelt" Ihr Eure Kreativität?

    Danke schön 😃, das freut mich. Viele Grüße Claudia
  4. Schauplatz

    Wie "beflügelt" Ihr Eure Kreativität?

    Immer wieder interessantes Thema. Die Antworten gehen eigentlich in zwei Richtungen: Fotografische "Fingerübungen" - bekannte Motive interessant ablichten lernen, indem man z.B. mit nur einer Festbrennweite loszieht, ein angeblich "ungeeignetes" Objektiv benutzt, sich ein Thema stellt usw. Hier geht es darum, sehen zu lernen und seine Technik dazu auf immer wieder neue Weise einzusetzen, um weniger austauschbare Bilder zu produzieren. Für mich ist das (ohne es abwerten zu wollen, denn es ist wichtig) weniger Kreativität als Fingerfertigkeit, Handwerk, sein Werkzeug beherrschen lernen. Im engeren Sinne kreativ sein: Hier geht es darum, wirklich etwas Neues zu schaffen. Oder überhaupt erstmal herauszufinden, was einen interessiert. Für mich gehören dazu zwei ganz wichtige Dinge: (hmpf, hier bräuchte ich jetzt eine Einrückung): a) Auseinandersetzung mit Kunst, d.h. Fotografie, Malerei, Skulptur, egal - Hauptsache Kunst. D.h. in Ausstellungen gehen, sich über andere Fotografen informieren, deren Fotos anschauen und sich überlegen, was einem daran gefällt und was nicht, was daran vielleicht "gut" ist oder was zu einem spricht, einen berührt. b) Mit anderen über Kunst und Fotografie reden, gemeinsam in Ausstellungen gehen, gemeinsam fotografieren, Prints auf den Tisch legen und intensiv diskutieren: was ist das Thema, wie wurde es umgesetzt, kommt die Aussage bei der Betrachterin an? Außerdem: alles unter a) gemeinsam tun :). Für mich persönlich sind künstlerische Sommerakademien, in denen ab und zu auch fotografische Kurse angeboten werden, in den letzten Jahren ein guter Ort gewesen, um da weiterzukommen, vor allem, weil man wirklich gefordert wird, am Ende der Sommerakademie für die Abschluss-Ausstellung ein eigenes Projekt von Anfang bis Ende durchzuziehen. Das schaffe ich im Alltag meist nicht, und deshalb opfere ich auch mal ein, zwei Wochen Urlaub dafür. Ein Ergebnis von mehreren solchen Sommerakademien ist mein Projekt Vertrautes Land. Der letzte Teil, 2018, ist während der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Leipzig entstanden - hardcore, zwei Wochen NUR am Fotoprojekt arbeiten, puh ... Was Technik angeht: Ich glaube, ich wusste bis zum Schluss nur bei den wenigsten "KommilitonInnen", was sie für Kameras hatten - wir haben wohl gelegentlich über Perspektive und Bildgestaltung geredet, aber nicht im engeren Sinne über Technik. Das Fotografieren fand ja meistens außerhalb der Gruppe statt, wir haben uns nur die jeweiligen Ergebnisse als Prints angeschaut und sie diskutiert. Das Schwierigste bei solchen Projekten ist eigentlich die Themenfindung und dann, wie man es umsetzt, wie man dabei vorgeht, wie man (z.B.) mit den Menschen umgeht, die man fotografieren will. Man braucht Durchhaltevermögen und muss ehrlich mit sich selber sein. Bei alldem waren die anderen KursteilnehmerInnen und deren Arbeiten und Sichtweisen für mich unglaublich inspirierend. Ein tolles Erlebnis und sehr zu empfehlen!
  5. Schauplatz

    [Mitmachthread] Fotografie minimalistisch

    Tolles High-Key-Bild. Schade, das der Kerl seinen Kopf nicht 10 cm höher gehalten hat ... Aber man kann nicht alles haben :).
  6. Schauplatz

    [Mitmachthread] Fotografie minimalistisch

    Finde ich nicht - für mich passiert hier zu viel, um das Etikett "minimalistisch" zu vergeben (Spiegelung im Vordergrund, unruhiger Hintergrund - ist nicht wertend gemeint, nur beschreibend).
  7. Schauplatz

    [Mitmachthread] Fotografie minimalistisch

    Lustigerweise ist ja eines der am teuersten verkauften Gursky-Fotos, "Rhein II", auch ziemlich minimalistisch. Also - minimalistisch kann so beschrieben werden, dass es eine gewissen Leere im Bild gibt (z.B. große unscharfe Flächen, wie auch in Manfreds Eingangsbild), oder auch solche, deren Gegenstand "bescheiden" ist im Sinne von unscheinbar (trifft ebenfalls auf Manfreds Bild zu). Oft ist beides der Fall. Hier nochmal ein Beispiel:
  8. Schauplatz

    [Mitmachthread] Fotografie minimalistisch

    Da kann man wirklich diskutieren, was jede/r unter minimalistisch versteht. Für mich zeichnet sich ein gutes Foto oft (nicht immer) auch dadurch aus, dass nicht "zu viel drauf" ist oder dass, anders gesagt, sofort ganz klar ist, was eigentlich gezeigt werden soll. Viele solcher Bilder sind per se minimalistisch. Natürlich können nicht-minimalistische Bilder "sehr gut" sein, wie im Extremfall "Wimmelbilder" à la Gursky zeigen, aber irgendwo muss man ja mal anfangen mit der Definition. In diesem Sinne ist für mich Torstens Foto nicht minimalistisch, das zweite von Extenso auch nicht, das erste aber schon. Und Pit, dein Street-Bild hat für mich überhaupt nichts Minimalistisches - was war für dich ausschlaggebend, es hier einzustellen? Schöne Grüße, Claudia
  9. Schauplatz

    [Mitmachthread] Fotografie minimalistisch

    Minimalistisch im Sinne von "Mini" 😉 Schöne Grüße Ups, sollte eigentlich eingebettet sein... Muss noch üben mit Forum vom Handy... Claudia
  10. Schauplatz

    Die Neue aus Stuttgart

    Herzlich willkommen im "Club" von Claudia in Stuttgart-Vaihingen. Sehen wir uns morgen?
  11. Schauplatz

    Schauplatz

  12. Schauplatz

    [Mitmach-Thread] Winterbilder

    Hier auch mal ein Beitrag von mir, ganz frisch aus dem heutigen Winterwald :
  13. Schauplatz

    Eiskristalle

    Gestackt mit E-M1 Mark I und 60er Makro. Geringfügige Bearbeitung: Dunst, Farb- und Luminanzrauschen entfernt, Vorgabe "kraftvoll", geschärft in Nik Sharpener Pro Presharpener.

    Ist vom Neujahrsspaziergang, aber wäre diese Woche auch möglich gewesen.

  14. Schauplatz

    Screenshot MyOlympus

    Bild zum Thread "[url=http://www.oly-forum.com/forum/alles-andere/bilder-hochladen-bei-myolympus]Bilder hochladen bei MyOlympus?[/url]"
  15. Schauplatz

    Olympus OM-D E-M5 Mark II

    Die OM-D E-M5 Mark II bei der Olympus-Präsentation in Stuttgart
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.