Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

rowi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.674
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

487 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Habe folgendes Problem: Wenn ich bei meine M1III die AF Home Taste betätige, (auf ISO und auf Joystick gelegt), springt das Feld nicht in die Mitte, sondern es werden alle Felder aktiviert. Nochmaliger Druck schaltet zurück auf das Einzelfeld an der vorigen Position. Habe das ganze Menü jetzt mehrmals durch, aber keine Einstellung gefunden, die das richtig macht. Was muss ich wo ändern, damit es so funktioniert wie gedacht?
  2. Danke. Habe ihn an Mikrosat nach Ungarn gesendet. Dort hatte ich ihn auch gekauft, als sie noch eine Zweigstelle in Deutschland hatte.
  3. Hallo zusammen, mein Godox AD200 hat bei einem Windstoß den Abflug gemacht und braucht nun ein neues Display. Hat jemand eine Reparaturadresse in Deutschland? Bisher habe ich Antwort von Mikrosat in Ungarn und Camtech in NL. Mikrosat sagt 100 EUR plus Versand, Camtech will den Blitz erst sehen. Vielen Dank.
  4. rowi

    Wieder nix zu Lachen

    Konsequent und vernünftig. Und ich vermute mal, er hat es finanziell nicht nötig, im Gegensatz zu vielen seiner Kolleginnen und Kollegen.
  5. Du kannst doch eine Powerbank direkt zum Betreiben der Kamera verwenden. Und die Ladeschale lässt sich erstmalig bei Olympus/OMDS per USB laden, bisher nur mit Netzanschluss. Dass sie nicht im Lieferumfang ist, ist ärgerlich, aber dafür ist der Preis der neuen Kamera sehr fair. Muss man halt die 120 EUR mit einrechnen.
  6. Beim Herunterladen der KI gibt es zwei Kamerapakete: OM-1 und E-M1 II,III,X sowi E-M5-III. Letztere verwenden alle den gleichen Sensor. Es spricht also vermutlich nichts technisches dagegen, auch den Sensor der PEN-F und M10IV (20MP/Kontrast) oder die älteren 16MP Sensoren zu unterstützen. Ich denke, es ist eine Marketingentscheidung. Nur die "Profi"-Modelle werden unterstützt, weil sich die M10er eh keine Gedanken darüber machen. Das werden zu über 90% JPEG-Fotografierende sein. Und ebenso ist die PEN-F als Kreativwerkzeug auf JPEG ausgelegt. Die, die diese extreme Rauschunterdrückung brauchen, sind die Sport und Eventfotografen, die hohe ISO nutzen. Bisher habe ich immer 3.200 als meine Obergrenze, manchmal 4.000. Vielleicht wage ich jetzt mal mehr.
  7. Vom seligen 3.5-5.6/14-42 gab es eine Version II (komplett neu) und dann IIR (neues Design) Ansonsten kenne ich Version II nur vom 14-150 (u.a. Wetterschutz) und vom 75-300.
  8. So wie ich das verstanden habe, hat der 20MP Sensor einen modifizierten Bayer-Filter bekommen, wo jeweils vier Pixel die gleiche Farbe haben. Dadurch kann man diese bei hoher ISO zu einem rauschärmeren 5MP Bild zusammensetzen. Wenn diese Funktion nicht genutzt wird, wird durch eine interne Verechnung dafür gesorgt, dass ein Standard-Bayerpattern-RAW erzeugt wird. https://www.photoscala.de/2018/07/31/sony-praesentiert-bildsensor-mit-quad-bayer-technologie/
  9. Was mich interessieren würde, ist die Quad Bayer Technologie. dpreview schreibt, dass jedes Pixel 4 Subpixel hat, der Sensor also quasi 80MP. Ich hatte es so verstanden, dass das Bayer Muster anders verteilt auf den 20MP liegt, so dass für das Entrauschen jeweils 4 Pixel zusammengefasst werden können. Denn im anderen Fall bräuchte man für den HiRes Shot den Sensor gar nicht bewegen, der hätte ja schon 80 MP.
  10. Gemäß dpreview ist der AF des "alten" 12-40 durchaus in der Lage, die 50fps der neuen Kamera zu unterstützen. Der Wetterschutz erreicht jedoch nicht IP53 (Im Review von dpreview ist eine Tabelle der PRO-Zooms mit AF-Leistung und Wetterschutz).
  11. Ich vermute mal ganz stark, das 40-150 hat mit MC20 eine bessere Bildqualität als das 75-300, bei etwa gleicher Lichtstärke und gleichem Preis (für den MC20). Und du hast noch was lichtstarkes für die Dämmerung. Außerdem würde ich dir ein oder zwei lichtstärkere Festbrennweiten empfehlen. Bin gerade in das Laowa 2.0/10mm verliebt (ist allerdings manueller Fokus, aber Blendenautomatik), und dann das 1.7/17 oder 25. Sind jedoch alle nicht wetterfest.
  12. Ich würde nicht mehr in FT Linsen investieren. Im Falle einer Reparatur ist es fraglich, ob das noch geht. Wenn du das 40-150 schon hast, würde ich den MC20 vorschlagen, oder das 100-400 (welches den Vorteil eines eigenen Stabis hat). Und für die zweite Kamera evtl. das 12-200, wenn es nicht zu teuer werden soll. Das 12-100 ist zwar wesentlich besser, hat aber auch 100 mm Brennweite weniger. Bedenke: Objektivwechsel ist bei Safari nicht zu empfehlen, da ist zu viel Staub in der Luft. Wenn dann eine Kamera ein 12-100/200 hat und die andere das 100-400 oder das 40-150 mit MC20 (also 80-300), solltet ihr für alles gewappnet sein.
  13. Ich denke, in beiden ist die gleiche AF-Performance verbaut. Daher werden die Einschränkungen die gleichen sein. Wir werden sehen.
  14. Das "alte" 2.8/12-40 ist aber in der Stacking-Liste ebenfalls aufgeführt.
  15. Lt. Reinhard Wagner soll der AF für die neue Kamerageneration nicht gut genug performen. Aber wo ist dann das 2.8/40-150 II, möglichst mit IS? Die beiden Objektive wurden etwa zur gleichen Zeit vorgestellt. https://pen-and-tell.de/2022/02/third-generation/
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung