Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

GerhardP

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von GerhardP

  1. GerhardP

    Eine Briefmarke..

    ..ganz im Sinne der Fotografinnen und Fotografen.
  2. GerhardP

    Frohe Weihnachten

    Wünsche Euch allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit
  3. GerhardP

    Gleinkersee

    Gleinkersee bei Windischgarsten
  4. GerhardP

    Schiederweier

    Winter im Stodertal (Hinterstoder)
  5. GerhardP

    Beauty and the Beast

    Eine ausgesprochen schöne Arbeit. Von der Bildgestaltung bis zur Schärfe - ganz großes Kino!! Gefällt mir sehr gut! lg Gerhard
  6. GerhardP

    Eine fliegende Libelle

    Da sag ich doch nur mehr 100 Punkte! Ganz tolles Foto! ***** lg Gerhard
  7. GerhardP

    Löwenzahn

    Hallo Pit, Vorgangsweise beim Verkleinern: Ausgangsmaterial JPEG 8 Bit, mit PSE 10 - Bild skalieren Breite 1200pix Auswahl - "bikubisch schärfer" (optimal bei Verkleinerungen). lg Gerhard
  8. GerhardP

    Mahlzeit

    @Wolfgang Entschuldige die späte Antwort, ja ist mit dem 60mm Makro gemacht. Ist wirklich eine klasse Optik. lg Gerhard
  9. GerhardP

    Der letzte Mohikaner

    Vielen Dank für eure Kommentare. Es freut mich sehr, dass euch die Aufnahme gefällt. Tatsächlich war dieses Foto nicht ganz einfach zu machen, ich durfte ja nicht wackeln und der kleinste Windhauch hätte ja das Schirmchen zum Wackeln gebracht, oder ganz weggeblasen.
  10. GerhardP

    Bergwelten I

    Vielen Dank für eure Kommentare. Freut mich, dass euch meine Bilder gefallen. Und ja - es ist ein grandioser Anblick wenn man dort steht und diesen Anblick genießen darf. Man kommt sich plötzlich ganz klein und unbedeutend vor. lg Gerhard
  11. GerhardP

    Tanz der Tropfen II

    Vielen dank für eure Kommentare. Freut mich, dass euch die Aufnahme gefällt. Das Bild kommt aus der Serie "Tanz der Tropfen". Werde bei Gelegenheit noch das Eine oder Andere hier einstellen. lg Gerhard
  12. GerhardP

    Morgentau

    Vielen Dank für eure netten Kommentare und die "*****". Wünsche noch einen schönen (heißen) Tag. lg Gerhard
  13. GerhardP

    Licht am Ende des Tunnels

    Gotti, das Licht vorne ist quasi ein "Fenster" links im Stollen. Zusätzlich noch das Tageslicht von hinten. Sonst nichts. lg Gerhard
  14. GerhardP

    Zerplatzt II

    Entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt dazukomme zu antworten. Ganz so einfach ist es nicht, zerplatzende Seifenblasen zu fotografieren. Ich verwende dazu eine Lichtschranke, die beim Zerplatzen ein Blitzgerät auslöst. Der Blitz ist auf die niedrigste Leistung eingestellt, um kurze Abbrennzeiten zungarantieren. Die Kamera steht während der Zeit auf „B“ (Verschluss offen). Der Ablauf sieht so aus: Ein Minikompressor (aus einem ausgeschlachteten Blutdruckmesser) erzeugt die Blase, Lichtschranke scharfmachen, Licht im Raum abdimmen, Kamera auf B auslösen, Blase mit Nadel platzen lassen, es blitzt, Verschluss schließen, Licht aufdrehen, kucken ob das Foto was geworden ist. Die Form der zerplatzten Blase hängt dann im Wesentlichen davon ab, wie lange man sie vor dem Zerplatzen stehen lässt, bzw. wo man mit der Nadel ansetzt. Noch was, der Blitz war mit Polfilter versehen. Lg Gerhard
  15. GerhardP

    Am seidenen Faden

    Vielen Dank für eure Kommentare, freue mich sehr, wenn euch die Aufnahme gefällt. lg Gerhard
  16. GerhardP

    im Landeanflug

    Ja, das geht :-) ! Das Foto entstand mit Lichtschranke und externem Verschluss (der dort sitzt, wo normalerweise Filter angebracht werden). Wenn die Fliege durch die Lichtschranke fliegt, wird der ext. Verschluss ausgelöst (der innerhalb von ca. 6ms reagiert). Der interne Verschluss der Kamera ist während dieser Zeit immer offen (bulb) – daher die 18sek. Das Foto wird also mit dem ext. Verschluss in Verbindung mit einem Blitzgerät aufgenommen. Daher ist auch die Belichtungssteuerung nicht so einfach. lg Gerhard
  17. GerhardP

    Löwenzahn

    Vielen Dank für eure Kommentare. @ Pit: Hab das Foto eigentlich gar nicht nachgeschärft, das 60mm ist scharf genug :-). Vielleicht ist die Überschärfung, die dir aufgefallen ist, wirklich durch das Herunterrechnen entstanden. Mit dem Bild wollte ich nur die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Pflanze zeigen, daher habe ich ganz bewusst die Bildmite gewählt. lg und schönen Sonntag an alle. Gerhard
  18. GerhardP

    Mahlzeit

    Servus Axel, ja, etwas Bildrauschen ist da schon vorhanden. Hab‘ in der Weiterverarbeitung auch nichts gegen das Rauschen unternommen. Das Foto ist ein ca. 70% Ausschnitt. An Bearbeitung habe ich das Bild nur beschnitten, Tonwertkorrektur durchgeführt und für die Herunterskalierung leicht geschärft. lg Gerhard
  19. GerhardP

    Seifenblase die 1)

    Entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt dazukomme zu antworten. Ganz so einfach ist es nicht, zerplatzende Seifenblasen zu fotografieren. Ich verwende dazu eine Lichtschranke, die beim Zerplatzen ein Blitzgerät auslöst. Der Blitz ist auf die niedrigste Leistung eingestellt, um kurze Abbrennzeiten zungarantieren. Die Kamera steht während der Zeit auf „B“ (Verschluss offen). Der Ablauf sieht so aus: Ein Minikompressor (aus einem ausgeschlachteten Blutdruckmesser) erzeugt die Blase, Lichtschranke scharfmachen, Licht im Raum abdimmen, Kamera auf B auslösen, Blase mit Nadel platzen lassen, es blitzt, Verschluss schließen, Licht aufdrehen, kucken ob das Foto was geworden ist. Die Form der zerplatzten Blase hängt dann im Wesentlichen davon ab, wie lange man sie vor dem Zerplatzen stehen lässt, bzw. wo man mit der Nadel ansetzt. Noch was, der Blitz war mit Polfilter versehen. Lg Gerhard
  20. GerhardP

    ..das Ende der Glühbirne..

    Making of: 1) Glühbirne in Neuzustand fotografieren 2) Mit Gasbrenner kleines Loch in den Glaskolben brennen - Achtung Birne kann dabei zerplatzen! 3) Glühbirne in Fassung schrauben und mit kleiner Spannung (ca. 30V) Glühfaden kontrolliert abbrennen lassen (dabei fotografieren nicht vergessen) 4) Mit Fotoprogramm die Fasung vom 1. Bild ausschneiden und an das "Abbrennfoto" montieren. Alles passiert vor schwarzem Hintergrund und mit Blitz. PS: Hat erst bei der 3. Birne so geklappt. LG Gerhard
  21. GerhardP

    In die Röhre gucken...

    Vielen Dank für eure Kommentare. Kann leider das Foto nicht nochmals machen, wenn ich wieder mal in der Gegend bin, werde ich versuchen, euren Ratschlägen zu folgen. lg Gerhard
  22. GerhardP

    Blaugrüne Mosaikjungfer

    Ein wunderschönes Bild zeigst du uns da. Ich bin außerdem erstaunt über die Abbildungsleistung des 70-300 FT's. lg Gerhard
  23. GerhardP

    Frühling!!

    Vielen Dank, freut mich, dass dir mein Bild gefällt. lg Gerhard
  24. GerhardP

    Erloschenes Feuer

    Vielen Dank für die Blumen, freut mich, dass euch das Bild gefällt. lg Gerhard
  25. GerhardP

    100 Watt

    Danke für die Blumen allgemein. Wolfgang - Ja der Rahmen- mir persönlich hat das Bild mit Rahmen besser gefallen als ohne. Steve - Du gast natürlich recht, die Glühbirne war für dieses Foto mit etwa 20V(anstatt 230V) versorgt. lg Gerhard
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung