Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

wuesten_fuchs

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    121
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

9 Neutral

Über wuesten_fuchs

  • Rang
    wuesten_fuchs

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ja, also meine Frau nimmt selbst meine E-M10 nur ungern her. Dann immer noch lieber die E-PL3 und die auch noch ohne den VF-4 Aufstecksucher. Also der kann es nicht klein genug sein. 🙂
  2. > Wie wichtig ist Euch die Größe Muss ich mal meine Frau fragen ...
  3. Nun, ich kann die Technik des Apparats ausnutzen, solange sie für die Bildideen ausreichend leistungsfähig ist. Aber ich muss mich nicht selbst kasteien und alles manuell machen und mühsam am PC nachbearbeiten, nur weil das "schöpferischer" ist - Bullshit. Wenn die Kamera mal etwas nicht können sollte, was ich für eine Bildidee benötige, DANN kann ich immer noch manuell belichten, nachbearbeiten usw. - aber nicht im Regelfall. Ich bin doch kein Masochist!
  4. Der schöpferische Anteil ist m.E. schlicht die (hoffentlich gute) Bildidee. Ob ich die nun mit dem "Kreativprogramm" sofort umsetze oder mühselig mit Nachbearbeitung, ist diesbzgl. dann egal - nicht aber hinsichtlich Lebensqualität und nicht vergeudeter Zeit! 🙂
  5. Mein Gott, wieso glauben alle, "manuell" zu fotografieren sei der heilige Gral und zeuge von hoher Intelligenz oder Können? Mit Automatik zu fotografieren ist keine Schande! Man kann mit P und darin ggf. Shift und/oder Belichtungskorrektur genauso kreativ und universell fotografieren - und zwar schneller. Also nur zu, mach so weiter! Nur keine Komplexe!
  6. Nein, überhaupt nicht. Ich behaupte z.B. von mir, beim Fotografieren auch noch ein wenig kreativ zu sein. Aber ich benutze grundsätzlich die P-Automatik! Allerdings eben bei Bedarf mit Programm-Shift und/oder Belichtungskorrektur. Damit kann ich vermutlich alles tun, was ich auch mit A, S oder (igitt) M tun könnte .... allerdings wahrscheinlich spürbar schneller! Das könnte (um beim Thema zu bleiben) bei Streetfotografie nützlich sein.
  7. Wenn Du wirklich Fotografie-Laie/Anfänger bist: - verkaufe die E-M1 - nimm die E-PL9 - deren Pancake-Zoom 14-42 reicht Dir fürs "normale" - nimm das 9-18 Zoom dazu, damit hast Du ein einfach zu handhabendes, kompaktes Ultra-Weitwinkel - evtl. nimm bei Bedarf später z.B. das 40-150 Tele-Zoom dazu, das ist auch einfach und kompakt Es könnte sein, daß Du die E-PL9 im Kit mit dem 14-42 und das 9-18 und evtl. sogar noch das 40-150 vom Preis her für den Erlös der E-M1 bekommst. Statt der E-PL9 könntest Du auch die E-M10-III nehmen, die ist auch noch recht kompakt/leicht und bietet Dir im Vergleich zur E-PL9 auch einen richtigen eingebauten Sucher (die E-PL9 hat nur das Display).
  8. Ich habe vor 2 Jahren oder so ein Paar Zwischenringe 10 und 16 mm von Viltrox gekauft, damals knapp 40 Euro. Ja, ist wohl eher ein Billigprodukt. Sie erscheinen mir aber sehr sauber und aufwendig verarbeitet und ich habe auch an der Funktion bisher nichts auszusetzen. Ich habe die bisher mit dem 12-50 EZ im Makro-Modus und mit dem 2.8/25 an einer E-M10 (sozusagen "Mark I") verwendet.
  9. Schau doch mal nach gebrauchten FL-36 oder FL-36R auf ebay ... die gehen so für 30 bis 90 Euro weg. Also ich glaube, da kannst Du nicht viel falsch machen und billiger geht es m.E. nicht mehr.
  10. Na, kommt drauf an. Ich verwende eine E-M10 I - ok also vielleicht nicht gerade hochpreisig. Aber Panoramen sind einfach. Wie schon oben erwähnt: einfach freihand und Pi mal Daumen überlappend fotografieren (und zwar mit P ohne irgendwelche Speicherung der Belichtung) und dann mit ICE zusammensetzen. Klappt prima. Die Aufnahmen dauern wenige Sekunden. Das Zusammensetzen mit ICE i.d.R. unter 1 Minute. Erfolgsquote so ca. 95%, meine ich. Qualität aus meiner Sicht einwandfrei. Ich habe schon mal eines auf Großformat (so ca. 150 x 40 cm) ausdrucken lassen - völlig OK. Für mich ist das Fotografieren eine "Nebensache" auf Ausflügen u.ä. und darf keine nennenswerte Zeit kosten. Und auf die beschriebene Weise sind die Aufnahmen schnell und einfach. Und ICE ist meine _einzige_ Nachbearbeitung, sonst verwende ich auch nie eine. Dafür habe ich leider schlicht keine Zeit, der Tag hat halt mal nur 24 Stunden. Soll heißen: wer es mit einer OM-D einfach/schnell haben will, der kann es auch fast so haben. Nicht ganz wie Smartphone, aber fast. Aber ich habe noch Einflußmöglichkeiten. Manchmal mache ich ein Panorama einfach mal aus zwei oder drei Aufnahmen im Querformat, manchmal auch aus 10 im Hochformat (auch 360° kamen schon vor). Meist übrigens mit dem EZ 12-50 bei 12...25 mm.
  11. Genau so mache ich das auch: - ohne Stativ und sonstigen Kram einfach aus der freien Hand und mit Vollautomatik (P) mache ich eine Reihe von Bildern, mit Pi-mal-Daumen Überlappung. - Dann in einer Minute am PC einfach alle Bilder in den Microsoft ICE geladen und schon ist in 90% der Fälle ein (in meinen Augen) perfektes Panorama fertig. Ich muss nur noch beschneiden und speichern. Ich mache so oft Panoramen im Urlaub oder auf Ausfügen. Letztes Jahr in 4 Wochen USA-Urlaub habe ich so 66 Panoramen aufgenommen - 64 sind einwandfrei (für meine Bedürfnisse) geworden. Also ich weiß auch nicht, wo das Problem sein soll ...
  12. Sichere noch auf eine 2. externe Festplatte und lagere die woanders. Z.B. im Büro/Arbeit/Firma oder bei Verwandtschaft. Und dann alle 1-2 Wochen austauschen (was natürlich sehr einfach ist, wenn Du die ausgelagerte im Büro lagerst). Ich würde mich niemals von einer Cloud-Lösung abhängig machen, vor allem, wenn sie sehr billig ist.
  13. Ja, die hinkenden Vergleiche. Übrigens: ich bin vor einigen Monaten erstmals nach 1.2 Mio km mit "normalen" Autos/Kombis auf einen SUV umgestiegen (und gleich einen eher großen, Jeep GC). Was soll ich sagen: ich ärgere mich, daß ich das nicht schon viel früher getan habe! Es ist eine andere Welt und mein Knie und mein Rücken danken es mir täglich. Der Verbrauch ist nicht höher als der von meinem letzten Kombi, den ich davor hatte - also was soll man da meckern? Außerdem habe ich einen 15-jährigen (!) Sohn, der jetzt schon mit 1,86m (!) deutlich größer ist als ich mit 1,78m - irgendwo muss der ja noch ins Auto hinein passen und er wird weiter wachsen ... denkt mal über sowas nach. Soll heißen: nur weil es euch unvernünftig erscheint, muss so ein SUV es nicht automatisch auch wirklich sein. Vor allem, wenn eure Informationen darüber durch ideologisch geprägte Berichterstattung dominiert sind. Und so ist es bei mFT/KB genauso. Es wird Leute geben, die das KB haben wollen und brauchen - also lasst sie - seht das einfach neutral. Mir ist das egal, ich bin in dem Fall mit mFT und meiner E-M10-I völlig zufrieden.
  14. Also ich wäre für zweckdienliche Hinweise dankbar, wo man Gehäuse E-M10 so günstig kaufen kann. ICH kann solche nämlich zu Preisen in der Kategorie leider nicht finden. Eher so 250 oder mehr! Ich meine das ernst, denn dann würde ich 1-2 davon kaufen wollen ...
  15. Das ist keine Freeware. Das ist kommerzielle Software, die aber für private Nutzung und die Nutzung in Bildungseinrichtungen kostenlos ist. Es kommt also darauf an, ob m.franziskus privater Nutzer ist oder nicht. Abgesehen davon ist aber auch eine kommerzielle Lizenz sehr preiswert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.