Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

imago somnium

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.677
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

2.179 Ausgezeichnet

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über imago somnium

  • Rang
    traumhafte Photos

Persönliche Informationen

  • EinverstĂ€ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.453 Profilaufrufe
  1. Faamerate: Bekomme ich nur, wenn die Elektronic dahinter mitmacht. Was nĂŒtzt denn eine geringe 4/3 Datenrate, wenn die Kamera immer noch zu langsam ist. Das nicht nur bei der "Framerate" sondern auch und besonders bei der Oly-Fokussierung. Da iegt bei Olympus der Hase im Pfeffer, obwohl die Objektive und damit die zu bewegende Masse so viel kleiner sind. Trotz mehr zu bewĂ€ltiger höhere Datenrate bei den Boliden, sind diese erheblich schneller und der Autofokus sitzt besser. Auch bei 4/3 sollte das funktionieren, vor allem, wenn man sich so weit raushĂ€ngt wie Aki Marata. Mehr Pixel kann ma
  2. In dem Interview wurden auch die besonderen Vorteile des 4/3-Systems von Aki Murata hervorgehoben. Es sei, wegen des kleineren Sensors und damit verbundenen geringeren Datenrate in der Lage, schnellere Verarbeitung der Signale z.B. Ki zu gewÀhrleisten. Nach dem Interview hat Baranaby Britton dazu folgenden Hinweis im Abspann gemacht: The 20MP E-M1X can shoot at up to 18 fps with AF tracking, which is really fast, but it's slower than the 50MP Sony a1, which tops out at 30 fps ..... ..... The question is whether advances in full-frame sensor technology, like Stacked CMOS, will in the
  3. So habe ich das schon einmal gemacht. Material: Dicker schwarzer Karton. Anschluß: Gewinde von einem Filter. Innenverkleidung: schwarzer Samt Außen: Glasfaser, Dicke schwarze Klavierfarbe Vorher Schablone gemacht und alle Zoomeinstellungen durchgefahren.
  4. Diese Impfstoffe sind fĂŒr Zenza Bronica Nutzer reserviert.
  5. Ich arbeite oft bei sehr schlechten LichtverhĂ€ltnissen mit hohen ISO-Werten. Topaz habe ich bisher vermieden, denn ich möchte nicht 500 Fotos mit unterschiedlichen Programmen bearbeiten. Es hat sich bei mir bewĂ€hrt, die Fotos erst ohne Entrauschen und SchĂ€rfen zu bearbeiten. Als Letztes wird entweder ĂŒber Preset nur eine GrundschĂ€rfe dazugegeben oder gar keine. Bildwichtige Regionen werde partiell (meist mit Preset, - Pinsel oder -Radialfilter) nachgeschĂ€rft und entrauscht. Vorteil: Das Bokeh bleibt erhalten.
  6. ... und als Zugabe die Kameras synchronisieren. Dann sind Galerien leichter chronologisch aufzubauen.
  7. imago somnium

    Buschwindröschen

    FT 50mm/2.0

    © imago somnium

  8. Ein Bild mit einem Uralt-Handy Samsung S 5! Aktuell ist das S 21!!! Ich möchte dem Forum kein besseres aus einem aktuellem Handy zumuten. Es könnte Manchem Wasser in die Augen treiben. Zeitweise ist mir die Selbstverliebtheit in das Micro-Four Third-System suspekt. Ist ja toll, machmal kommt mir das Gehabe aber so aufgeblasen vor, wie dieser Windbeuel aus Goslar.
  9. Das mit dem Koffein kann nicht sein Einige Shampoohersteller werben mit Koffein zur StĂ€rkung des Haarwachstums. Aber was ist mit Robin passiert? GegenĂŒber frĂŒheren Jahren hat er viel weniger Haare. HĂ€tte er wohl nicht trinken, sondern sich mit Kaffee die Haare waschen sollen?
  10. es gibt einen kleinen Ausweg - den Stativfuß (Stellschraube) drehen. Meine ersten Testfotos sind nicht gelungen und fragte mich: Why were the pictures from the nudist colony all unusable? The answere was: They were overexposed ....
  11. Aus dieser Situation sollte man das Beste machen. Schauen wir nach vorne und nutzen die Zeit fĂŒr TrockenĂŒbungen an diesem Objektiv. Das eröffnet dem User, nach dem Unboxing, einen unverzĂŒgliche und fehlerfreie Handhabung des Objektives. Leute mit Abitur können das Manual zusĂ€tzlich noch in anderen Fremdsprachen durcharbeiten. Keine Sorge, die PDF-Bedienungsanleitung (204 Seiten) hat genug Lehrnstoff. Zum Fest der Erscheinung am 6. Januar 2022 kommen Die Heilige Drei Könige persönlich mit dem Objektiv in Kirchberg vorbei. Wie schön, das man dann sie in ihrer Muttersprache ansprech
  12. Das Objektiv braucht seinen Raum. Schön, wenn man einen großen Garten hat.
  13. Ich hatte ein paar Noktons. Jetzt gibt es die Oly "Holy Trinities" mit Autofokus. Sie waren im Gebrauch bei miesen LichtverhĂ€ltnissen. Genau dafĂŒr sind sie konzipiert worden. Wegen des Rauschens sehe ich keine bessere Möglichkeit, mich gegen die Vollformatfraktion einigermaße zu behaupten. Auf die Idee sie bei Sonnenschein einzusetzen bin ich nie gekommen. DafĂŒr gibt es wiederum bessere Lösungen, dazu noch mit Autofokus.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung