Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

dpa

Members
  • Content Count

    169
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

177 Excellent

1 Follower

About dpa

  • Rank
    dpa

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das Bild inspiriert mich sehr, ich war schon über 10x dort, mind. 3x mit dem neuen Besucherzentrum. Eine Stimme sagte mir sehr unmißverständlich, das müsste sich doch hervorragend fotografieren lassen, nur wie, das hat die Stimme mir nicht verraten. Vielen Dank für die Inspiration, ich muss einfach mit mehr Ruhe an solche Motive herangehen. hab ich bei dem Bild gelernt. An derselben Stelle stand ich auch, aber es hat bei mir - im doppelten Sinne - nicht " klick" gemacht. Danke 😉
  2. Das Thema Dichtungserneuerung ist sicher Garantieversprechen geschuldet, je nach Beanspruchung, Lagerung und Temparaturen KANN eine Gummidichtung 5 Jahre halten, ist aber von den genannten Faktoren abhängig, auf die der Hersteller nach dem Kauf eben keinen Einfluss mehr hat. Das ist ein Alterungsprozess, der meines Wissens (also Vorsicht, hatten wir gerade erst) vor allem durch hohe Temparaturen und chemische Dämpfe (Weichmacher) beschleunigt werden kann. Mit jährlicher Erneuerung ist man wohl auf der sicheren Seite. Ahja, @wedge war schneller.
  3. Hab ich auch grad gesehen. Gibts einen Smiley für sowas? Sorry. "Meines wissens" heisst bei mir also definitiv Yesterday Papers... Ich wusste nicht, das für die M1 II auch schon LUT für DaVinci bereitgestellt wurde, ich dachte, das wär erst mit der M1X herausgekommen, da hab ich nicht so aufs Datum geschaut. Naja, ich denke bei der Update-Agenda trotzdem, das das Update vom 24.1.19 nicht das letzte war.
  4. Das ich das gestern gelesen habe, hieß leider nicht, das das so brandneu war, vielleicht ist das Update ja schon längst raus (habe keine Kameras, die das betrifft)
  5. upps, ich nehm das mal zurück, habe gestern irgendsoetwas gelesen, keine Ahnung wo, vielleicht träume ich auch zu lebhaft. Kann nämlich nicht genau sagen wann und wo. Sorry. Aahh doch (uff) hier: https://www.olympus.de/company/de/news/pressemitteilungen/neue-firmware-updates-2018.html
  6. Ich geh mal davon aus, das Olympus jetzt nicht Fuji den Mittelformatmarkt ab 4000,-€ streitig machen wird, ich hoffe es sogar. Das war mal ein Markt für Hasselblad mit 100.000,- € Kameras, das kann man kaum miteinander vergleichen. Die Klientel ist zudem äußerst professionell und ist damit von meinen Ansprüchen noch weiter entfernt als Vollformatler. Das bereits angekündigte (!) 150-400 mit angekündigtem Telekonverter sprechen für mich eine recht klare Sprache, das Supertele wäre im Gegenteil an keiner bisherigen OMD-Kamera der letzten Jahre sinnvoll bedienbar. Die M1X sie scheint mir genau dafür - und für diesen Kundenkreis - entwickelt und auf den Markt gebracht worden. Diese ab nächsten Jahr erhältliche Kombi ist dann einmalig auf dem Kameramarkt, den Spaß sollte man Olympus - und der Zielgruppe - doch gönnen können. Bis dahin haben wir M1Xer als Bananenprodukt-Betatester (ich sag nur AF) auch der Firmware auf die Sprünge geholfen. Klingt nach einem klugen Plan 😉 Die M1 II hat meines wissens vor ein paar Tagen ein Firmwareupdate mit neuer Fokuspunktgröße u. a. erhalten. Läuft doch. Das 12-200 mm Objektiv wird seine Interessenten finden (mich derzeit z. B., ich hab noch kein Zoom ausser 14-35 in dem Bereich, das ist mir jetzt zu wenig und zu schwer und zu lahm). Es ist vielleicht auch ein Gutsje für Wildlife- Fotografen, die hauptberuflich entfernte Tiere fotografieren wollen, durch ein einziges weiteres Objektiv aber runter bis 12 mm in der Savanne auch noch "wenn ich schon mal hier bin" Bilder machen können, bei denen es nicht so auf die fotografische Exzellenz ankommt. Die damalige Jubiläumskamera PEN F wurde aus dem Programm genommen, wodurch da jetzt eine Lücke ist. Den Platz braucht man natürlich um die nächste tolle Jubuläumskamera zu platzieren. Es sei denn, da ist kein Bedarf, dann machts auch keinen Sinn, da was anzubieten. Ich denke, die Marketingabteilung hat wie oben geschildert einen guten Plan. Wir kennen ihn bloß nicht. Neue Kameras sind angekündigt und sollen wohl ne Überraschung sein. Man wird sie schon jetzt als gelungen bezeichnen können 😉
  7. Das hat man davon, wenn man ungeprüft Aussagen zitiert. Hatte ich in irgendeinem Testbericht gelesen und geglaubt. Naja, auf jeden Fall passen mir die Kompromisse zu meinem angedachten Einsatzgebiet.
  8. Ja, kann ich nur bestätigen. Technisch bin ich da Laie, aber muss sich einiges getan haben, so problemlos und mit soviel Platz im Histogramm hab ich noch belichtet.
  9. DAS ging jetzt runter wie das Beste, teuerste und edelste Öl, das überhaupt im Feinkostladen zu beschaffen ist !
  10. Das 2. Bild - Dame mit ausgestrecktem Arm: Licht, Mimik, Gestik, Bildaufbau, Standpunkt, im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt in allen Punkten ne glatte Eins! Emotional hat die Serie bei mir sofort Erinnerungen an Gründgens Faustfilm geweckt. Weckt bei mir Neugierde und somit erfüllen die Bilder ganz hervorragend auch noch diesen zusätzlichen Zweck. Klasse und vielen Dank fürs zeigen!
  11. Hab auch ein paar Blendenflecke entfernt, (waren ein bißchen viel, auf der Straße haben sie sehr gestört). Ich wollte in diesem Thread für eventuelle M1X Interessenten nur mal zeigen, das sowas passieren kann und wie es dann aussieht. (Genau so würde ich es auch entfernen). Ich hatte diese Muster erst nach der Bearbeitung entdeckt, die hat den Effekt wohl noch verstärkt. Ganz so schlimm sieht's im ooc nicht aus, deswegen ist es mir auch nicht gleich aufgefallen.
  12. Hier mal ein HiRes aus der Hand. So richtig zufrieden bin ich mit meiner Bearbeitung nicht, aber immerhin. 8160x6120 im Original, dazu ein Crop aus der Mitte, leicht geschärft. Bei den ziehenden Wolken gabs leider jede Menge Artefakte. Die Auflösung ist schon äußerst fein und brauchbar.
  13. Ich mag die 2 am meisten. Heute morgen habe ich @shappy nachgeeifert, vielen Dank für die Tipps! Hier also das nächste M1X-Bild. Kein HDR, das probiere ich als nächstes. Keine ausgefressenen Lichter (! nicht mal die Sonne, aber weiss ist nun mal weiss...) das habe ich so mit E3 oder M-10 noch nie hinbekommen. Da auch Blitze zuckten, hätte ich mit Graufilter und Live Compositing gerne noch versucht, die Blitze einzufangen, aber: Kein Stativ und die Mitwanderer wollten verständlicherweise schnell weiter. Schade.
  14. dpa

    Straße

    Aaah wow Danke! Das ist ja eine komplette Anleitung, dann versteh ich es langsam. Also doch irdisch, dann habe ich noch Chancen. HDR1 und auch 2 waren mir etwas zu farblos auf der M1X, aber gut, dem werde ich mich dann doch noch mal widmen. Hatte heute einen ähnlich dunklen Himmel, der wurde mir viel zu blau, dann ist das also 'legitim... Verlaufsfilter hab ich gar nicht benutzt, da sieht man mal wieder... vielen vielen Dank für den Blick in die Bearbeitungskiste!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.