Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Bluescreen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.934
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

2.932 Ausgezeichnet

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Bluescreen

  • Rang
    Bluescreen

Letzte Besucher des Profils

1.536 Profilaufrufe
  1. Meine Olympus war billig, sieht schick aus und macht Spaß.
  2. Kein Wunder, dass ich daneben lag. Sowas brauche ich seit Jahren nicht mehr 😉
  3. Ich habe die für Umme abgestaubt, aus dem Keller der Uni, ein Jahrzehnt, nachdem sie ausgemustert worden war. Während meiner Zeit dort 1983-86 war sie im Einsatz. Tausende Dias sind vermutlich noch dort, wenn sie nicht zwischenzeitlich entsorgt worden sind. Zugang zu denen habe ich inzwischen aber nicht mehr.
  4. Bluescreen

    Ohne Fokusstacking...

    ...dafür mit etwas Kopfrechnen ging das damals. Oft wartete man zwei Wochen auf den entwickelten Film, um dann festzustellen, dass man sich etwas mehr hätte anstrengen sollen 😉 Aus der Asservatenkammer:
  5. Bluescreen

    Ohne Worte_P1099937.jpg

    Fettecken konnte ich heute morgen früh irgenwie noch nicht in einen schmissigen Spruch reinpacken 😑
  6. Bluescreen

    Am Donnersberg

    Mit 650 Metern Höhe eher ein Hügel, wir haben aber sonst keinen ;)
  7. Bluescreen

    Ohne Worte_P1099937.jpg

    Nächstes Projekt: Signal-Zebra? Ich müsste gerade mal überschlagen, wieviele Zahnpasta-Kunstwerke ich in den letzten Jahrzehnten achtlos verputzt habe. Und wieviele Beuys-Haufen weggespült... 😉
  8. Bluescreen

    Schwarz auf Schwarz

    Und einem revolutionär neuen Feature:
  9. Bluescreen

    Schwarz auf Schwarz

    Ich habe zuletzt beim Aufräumen im Büro die Bedienungsanleitung unseres revolutionären Typs "Frankfurt" ausgegraben. Das war natürlich schon einige Generationen weiter, mit vorbereiteten Schnellwahlaufklebern für Club, Friseur, Kirche und Amt 😉
  10. Die über Testaufnahmen ermittelte richtige Belichtung für Live Composit kann man natürlich wie immer über die verschiedensten Zeit-/Blende/ISO-Kombinationen erreichen. Wie bei "normalen" Aufnahmen auch, ist die verwendete Kombination für die statischen Bildanteile, abgesehen von der Schärfentiefe, völlig egal. Und wie bei normalen Aufnahmen auch, ist die gewählte Belichtungszeit verantwortlich für die Darstellung der dynamischen oder bewegten Motivanteile. Bei der Aufnahme von Startrails z.B. ist es für die Darstellung der sich langsam bewegenden Sterne ziemlich egal, ob man offenblendig mit kurzer Belichtungszeit oder abgeblendet mit langer Belichtungszeit fotografiert. Lichter, die sich scheller bewegen, werden allerdings bei offener Blende und kurzer Belichtungszeit heller abgebildet als abgeblendet. Bedeutet für Startrails: je kürzer die Belichtungszeit bei insgesamt gleicher Lichtmenge pro Einzelbelichtung, desto mehr Flieger kreuzen durchs Bild. Oder bei Fahzeuglichtern: bei längerer Einzelbelichtungszeit werden die Lichtspuren im Vergleich zur Hintergrundbeleuchtung dunkler und umgekehrt. Oder kurz gesagt: über die Einzelbelichtungzeit regelt man bei LC das Helligkeitsverhältnis zwischen statischen und bewegten Lichtern. Wusste zwar sowieso jeder, ich dachte aber, es schadet nicht, wenn es jemand nochmal maximal umständlich formuliert 😉
  11. Bei allen HDR-Modi wird die Belichtungszeit variiert. Zusammengerechnete Fotos mit unterschiedlicher Schärfentiefe durch variierende Blendenwerte würden merkwürdig aussehen.
  12. Einmal Tonerwechsel beim glücklicherweise nur selten benötigten Farblaser: Selbstverständlich benutze ich keine Strohhalme und auch keine Plastik-Einkaufstüten 😉
  13. Schöne Bilder. Aber die Signatur ist ätzend 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung