Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Bluescreen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4.420
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

4.250 Ausgezeichnet

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Bluescreen

  • Rang
    Bluescreen

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Letzte Besucher des Profils

2.224 Profilaufrufe
  1. Vought Corsair F4U-1D, Cockpit 1:32
  2. Ich hab's ja nicht so weit und werde standesgemäß anreisen. Wenn's heiß ist, lasse ich aber meine kurfürstliche Perücke weg.
  3. Bluescreen

    Gruppensex

    Sind das oben die Weibchen, die während dieser für sie eher langweiligen Geschichte ein wenig tratschen?
  4. Gelegentlich reichen die Wolken bekanntlich bis zur Erde: Strichweise Regenbogen
  5. Das konnte man noch ganz gut im Kopf rechnen. Wenn jetzt aber noch einer der unteren zur Jip-Stützung in Zahlung gegeben wird, wieviel Prozent sind dann noch übrig? Ganz schwierig wird es, wenn man aus 50% Zahnbestand die verbleibende prozentuale Rest-Kauleistung ermitteln will. Da muss man auch noch berücksichtigen, wieviele sie sich gegenüberstehen und wieviele aneinander vorbei beissen. Eine Statistik mit mehr als zwei Kaufleisten (Canon, Sony, Olympus...) kann daher vom durchschnittlichen Olyaner vermutlich kaum noch interpretiert werden. Also, Vorsicht mit Prozentzahlen!
  6. Weil der Markt nicht mehr hergibt, nicht weil sie so günstig herzustellen sind.
  7. Damit hast Du gleich auch das größte Problem von mFT beschrieben. Entwicklung und Herstellung einer Kamera mit mFT-Sensor sind vermutlich pro Exemplar ein paar Euro günstiger als bei einer mit KB-Sensor, die potentiellen Käufer sind aber immer davon ausgegangen, dass eine Kamera mit einem Viertel der Sensorfläche auch nur ein Viertel des KB-Preises kosten darf.
  8. Ja, die Basisbelichtung so kurz wie möglich. Als Gesamtbelichtungszeit reicht die Zeit für eine Drittelumdrehung. Wenn das Windrad für diese Drittelumdrehung 20 Sekunden oder länger braucht, wird's optimal 😉 Längere Gesamtbelichtungszeiten braucht man nur, wenn man noch verwischte Wolken haben will.
  9. Das ist einfach nur seitliches Licht. Es wird dann bei einem Teilsektor des Umlaufs die kameraabgewandte Seite der verwundenen Rotorblätter von der Sonne beschienen.
  10. JippiE-M1X klingt doch recht griffig. Dann noch C-AF mit Indianererkennung...
  11. Die Vermutung von @rstdd ist richtig. Die LC-Basisbelichtungszeit ist für Windräder mit Normaldrehzahl zu lang. Weisse Flügel bekommt man nur, wenn fast Flaute ist, sich die Rotoren also nur sehr langsam drehen. Am besten sollte man die Sonne noch im Rücken haben, um einen möglichst hohen Kontrast zwischen Flügeln und Himmel zu bekommen. Beim hier vorherrschenden Westwind also eher nachmittags. Polfilter kann zusätzlich manchmal nützlich sein.
  12. Bluescreen

    Ischgl Mikado

    Pit, Du verwechselst da was. Ischgl hat mit Skifahren wenig zu tun, das ist eher Winter-Ballermann.
  13. Bluescreen

    Pratt & Whitney R-2800

    Zündkerzenkabel 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung