Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Dieter G

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.853
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

424 Ausgezeichnet

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

8.321 Profilaufrufe
  1. Da man nie die Muttersprache eines Forenten kennt sollte man solche Belehrungen bleiben lassen. Meine zwei Cents zu dem Thema.
  2. Gerade bei meinen Fotodealer geguckt, Olympus OM-D E-M1 II Gehäuse ca. 20.000 Auslösungen 927 Euronen, denke aber der Preis ist noch verhandelbar. Die Preise die man für gebrauchtes Equipment bekommt waren der Grund mein Canonzeugs nach dem Einstieg bei Olympus zu behalten. Zwischenzeitlich den Body im Gebrauchtwarenmarkt erneuert und gut ist. Ab und zu verwende ich Canon noch immer wieder mal damit meine Muckis nicht verkümmern, erspart die Muckibude. :-))) LG
  3. In der jetzigen Situation in der sich der Kameramarkt befindet sind Preiserhöhungen Gift. Ich selbst und meine Bekannten investieren z.Z. nur in Equipment das unbedingt gebraucht wird. Und das ist nur der Fall wenn etwas defekt ist und nicht mehr zu vernünftigen Preisen zu reparieren ist. Jeder der schon lange fotografiert alles, und meist bedeutend mehr, als er braucht oder weiss wie er auch mit weniger zurecht kommt. LG
  4. Dieter G

    Straßenmaler

    Sieht Klasse aus. Immer noch seit 5 Jahren die gleiche Frau, Respekt. 🙂 LG
  5. Ich würde mir weniger Gedanken darüber machen ob ich mich mit der EM1 verbessern könnte, sondern wie lange sie noch repariert werden kann, sprich wie lange es noch Ersatzteile dafür gibt. LG
  6. Ne, der Preis ist nicht gerechtfertigt, würde ich nie kaufen. Leider lässt er aber die Preise für das Original Altglas steigen, das 100mm Trioplan wird schon mit bis zu 400€ gehandelt.
  7. Ich habe ja eine PenF, kurz vor Ablauf der Garantie war sie noch beim Kundendienst. Naja, und ab jetzt, bis dass der wirtschaftliche Totalschaden ums trennt. LG
  8. Dass eine Kamera nicht mehr fürs Leben ist weiß ich. Nur die heutigen, hoch sensiblen Geräte kaufen wenn sie sowieso schon nicht mehr hergestellt werden ist mir dann doch zu riskant. Außerdem für ein Auslaufmodell ist der Preis zu hoch angesetzt. LG
  9. Wäre ja ok, aber wie lange sind noch Ersatzteile vorrätig und Reparaturen möglich? Eine gesetzliche Regelung gibt es nicht so wie ich es sehe. https://heilbronn.ihk.de/ximages/1444973_ersatzteil.pdf Falls ich was übersehen habe lasse ich mich gerne belehren. LG
  10. 👎👎👎 Der größte Schmarrn den ich in dem Thread gelesen habe.
  11. Wenn es um den nostalgischen Look, die Größe und für was ich sie dann hauptsächlich verwenden möchte würde ich bei Fuji und natürlich bei Leica fündig. Allerdings fällt die Preisklasse von Leica schon mal raus. Aber das was die Pen F alles kann ist sowieso mit keiner der beiden möglich. Die Pen f war das erste Werkzeug in das ich mich schon vom aussehen her verliebt habe, das Innenleben hab ich erst in der Praxis schätzen und lieben gelernt. Vllt liegt es auch daran dass ich etliche alte analoge, nostalgische Schätzchen habe bei denen ich gerne immer wieder mal einen Film einlege und unbeschleunigt knipse. LG
  12. Für die Pen F gibt es momentan keine Alternative von Olympus. Keine Ahnung nicht mit welcher Kamera von Olympus ich sie ersetzen könnte. :-((( Ok, andere Mütter und so..... LG
  13. Ist schon klar mit Canon digital knipse ich seit 2003, mit Oly seit 2013 parallel dazu. wobei die letzten Jahre überwiegend mit Oly. Warum ich Canon immer noch habe und verwende? Weil ich ab und zu doch mal damit besser klar komme wenn ich das Zeugs schon habe, zweiten bring der Verkauf zu wenig, zum Schleuderpreis mag ich auch nicht abgeben. Bei Canon ist das Grundmenue für mich immer relativ gleich, egal welche ich in die Hand nehme, bei Oly wechselt es oft mit den Modellen, und oft für mich gravierend mit den Updates die neue Funkionen aufspielen, die es so bei Canon nicht gibt. Auch die Bezeichnungen änderten sich, z.B. aus Rauschreduzierung wurde Flimmerreduzierung. Sind dann halt oft Sachen die mich dann irritieren wenn es schnell gehen so. Klar, wenn man nur eine Kamera hat ( bitte nicht falsch auffassen ) und nur ein System verwendet ist es egal. Zwar OT, bei heutigen Autos die immer mehr einen Computer ähneln gehts auch vieles beim Modell oder Herstellerwechsel nicht mehr ohne im Handbuch zu gucken. Da meckert auch keiner in Foren. LG
  14. Da kann ich dir leider nur zustimmen. Bei meinen Knipszeugs von der Konkurrenz hab ich ein neues Model schnell im Griff, bei Oly bin ich immer erst mal am suchen. LG
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung