Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Springer E6

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    54
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

24 Ausgezeichnet

Über Springer E6

  • Rang
    Springer E6

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

524 Profilaufrufe
  1. Habe mir gerade die Oper "Hänsel und Gretel" von Humperdinck angehört.... Passt irgendwie; sehr schön oder auch unheimlich, je nach Situation.
  2. Hallo OM-D E-M10 II-User, ich hoffe, dass das Thema überhaupt noch aktuell bzw. interessant ist. ich nutze gerne die MySets und lege sie dann auf das Modus-Wahlrad. Sobald es aber ans Erstellen geht, merke ich immer wieder, wie ungern ich darann gehe, und wie sehr ermüdend es sein kann, alle Punkte auch wirklich zu beachten, und nicht für jeden vergessenen Punkt erneut das MySet abzuspeichern. Es muss dann ja auch noch einen Platz auf dem Modus-Wahlrad zugewiesen bekommen. Spätere Änderungen sind dann sicher etwas einfacher zu erledigen; aber immer erfordert es ein hohes Maß an Konzentration, sich fehlerfrei durch die Menüs zu arbeiten. Ich nutze deshalb seit kurzem eine – ursprünglich für die Pen-E5 erstellte – Excel-Datei (Ich weiß nicht mehr wem aus unserem Forum die Ehre dafür gebührt). Nun habe ich diese Datei auf LibreOffice übertragen, ergänzt mit einigen Funktionen für die F-Tastenbelegung und Wahlradbelegungen und zusätzlich etwas aufgehübscht. So kann ich nun alle 4 MySets am PC erstellen, und wenn sie komplett meinen Wünschen entsprechen auf die Kamera (Händisch) übertragen ohne wieder Gefahr zu laufen, mich zu vergaloppieren oder gar (Am späten Abend) dabei einzuschlafen. Jetzt endlich meine Fragen an Euch: - Habt ihr auch ähnlich Schwierigkeiten beim Erstellen gehabt und wie händelt ihr das? - Gibt es möglicherweise eine elegante Softwarelösung, von der ich noch nichts weiß? - Hat jemand evtl. Interesse an der LibreOffice-Version. (Könnte evtl. ein paar Screenshots Hochladen) Eckhard
  3. Springer E6

    Gerade abgehoben

    Ich bin kurz vor sprachlos! Wespe und ihr Schatten im Fokus. Sieh aus, als ob die Wespe in ihren Schatten verliebt ist, ich wäre es jedenfalls. LG Eckhard
  4. Springer E6

    Ein Tänzchen gefällig?

    @ Ulrike Dafür bin ich aber eher selten in den Büschen oder Brennesseln.... Kein Wunder also, dass ich sie noch nie zu Gesicht bekam. Ich freue mich, dass es Dir Gefällt. LG Eckhard
  5. Springer E6

    Ein Tänzchen gefällig?

    Skorpionsfliege auf der Frontscheibe. Habe ich zufällig nach dem Entladen des Kofferraums entdeckt und schnell die Kamera rausgeholt. Ist wohl nicht häufig anzutreffen.
  6. Springer E6

    Amaryllis

    @ Heinz Michael es freut mich, dass ausgerechnet derjenige -dessen Bilder und dessen Geduld mir große Bewunderung abnötigen - an diesem Bild gefallen findet! Spätestens jetzt hat sich der - wenn auch geringe - Aufwand gelohnt. LG Eckhard @ isamsiggi Auch an Dich mein Dank für die Aufmerksamkeit und Zustimmung. Es ist ein Anreiz dazu, mich etwas intensiver mit der Fotografie zu beschäftigen. LG Eckhard
  7. Springer E6

    Amaryllis

    Meine Vitamin-Pille gegen Wintertrübnis. Stack aus 5 Einzelbildern. 45mm 1:1,8 Blende 8

    © Eckhard Skopnik

  8. @janni Jan, Du hast Recht, es ist eine Verwechslung. Das Stichwort "Verwechslung" hat bei mir den Knoten im Hirn aufgelöst: Es war Jedoch eine andere V~: Ich hatte ursprünglich geplant, mein M.Zuiko 70-300 II mit einem MC 2,0 zu kombinieren und dann gelesen, dass der Converter nur mit den Pro Objektiven zu kombinieren ist. Schön, dass Du mir auf die Sprünge helfen konntest. 🙂 LG Eckhard
  9. Hallo zusammen, ich habe irgendwo gelesen, dass das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F/2,8 PRO mit einem Converter nicht an der OM-D E-M10 II verwendet werden kann. Wenn dem so ist, müsste ich meinem Wunsch, diese Kombi an meiner OM-D E-M10 II zu verwenden, ad acta legen. Weiß jemand was dazu zu sagen? Eckhard
  10. Hallo dieres, ich versteh' es jetzt auch nicht, wo da die Logik ist, aber:=====> ES KLAPPT! Sehr herzlichen Dank an Dich! Vielen Dank auch an alle, die mich mit dem Problem nicht alleine lassen wollten. LG Eckhard
  11. Vieieicht könnte ja der Olympus-Service was dazu sagen; bevor meine kleinen grauen Zellen verschmoren, frag ich da mal nach. Aber wie schon geschrieben, das Ergebnis werde ich hier allen mitteilen! LG Eckhard
  12. Vielen Dank an Euch alle, ich werde heute Abend mal die Ideen und Tipps verfolgen. Das Ergebnis werde ich dann zwecks Abschluß des Themas mitteilen. So, Pause ist zuende, muß zur Arbeit. Eckhard
  13. Hallo Rafael, vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Leider ist es so, dass trotz eingeschalten Anti-Schocks (lt Zahnradmenü E (Belicht/ ... / ISO)) mir mit der Anti-Schock-Einstellung nur Einzelbilder möglich sind. Die Serienbild-Einstellungen Hi und Lo bleiben eingegraut - also nicht anwählbar! Ich muß irgend eine Funktion aktiviert haben, die Anti-Schock-Serien-Aufnahmen verhindert. Das ist mein Dilemma - Ich weiß nicht welche! Habe bereits i-Enhanced u. Focus-Peaking im Verdacht gehabt, sie warens aber nicht. Da ich aber gerne bei der (Greif-)Vogel Fotografie mit möglichst wenig Kameraeigener Erschütterung konfrontiert werden möchte bin ich so beharrlich auf der Suche nach dem "Störenfried". LG Der Gefrustete
  14. Hallo an alle, habe das Problem, dass ich nicht mehr weiß - und auch nicht mit Hilfe des Buches zur Pen E-P5 von Reinhard W. herauskriegen konnte - , wie ich die Einstellungen "Anti-Schock Serienbild H und L in meiner Pen E-P5 deaktiviert habe, bzw. wieder aktivieren kann. Wo ist die Blockade, und wer kann mir den entscheidenen Tip geben? Eckhard
  15. Habe mir zu meiner EPL-3 damals den VF-2 gekauft, und später zur EP-5 den VF-4. Da ich nun auch mit der EM10 II fotografiere, habe ich diese drei Variannten mal verglichen. - Sucherbildgröße des VF-2 und der EM10 II sind ziemlich gleich groß, aber zu meiner Überraschung erscheint mir der VF-2 -bei gleichen Einstellungen- das hellere Sucherbild zu haben. - Am bequemsten ist natürlich der VF-4, da er eine viel größer Sicht - auch auf die Anzeigen - erlaubt. Zum Vergleich des Klapp- Schwenkdisplays vs. VF-4 kann ich - zusätzlich zum Vorteil des Blendschutzes im VF-4 - noch auf die dioptrische Einstellmöglichkeit auf evtl. vorhandene Fehlsichtigkeiten hinweisen. OK, mit (Gleitsicht)-Brille gehts vieleicht ganz gut, aber der Wechsel zwischen Klappdisplay und Sucher führt zwangsläufig zu verschmierten bzw. zerkratzten Brillengläsern. Wenn ich den VF-4 nutze, hat die Brille Pause. Eckhard
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung