Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

lupewe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    539
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

14 Gut

Über lupewe

  • Rang
    LuPeWe

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Bei Allen Kameras , seit Jahren , die Dreiecksösen ab und die PSAL direkt durch die Ösen gezogen , geht am besten mit einem dünnen Draht durchziehen , bisher keine Probleme damit , manchmal muss man probieren welche Richtung beim Durchziehen die bessere ist ( wie die Kamera besser hängt ) . Und Mit oder Ohne Dreiecksösen , es hängt eh immer Alles an den Kameraösen. Gruß Lutz
  2. Vor Allem dieses Unikat 4-54 mm 2.8-3.5 FT II Einfach Unverzeihlich Gruß Lutz
  3. Meine O-Geli liegt in der O-verpackung , wurde gleich ersetzt durch die JJC 12–40 mm LH-J66 , gleicher Aufbau aber mit "Filterzugangsfenster" , tut was sie soll , man muss nicht die Geli abnehmen um einen Filter aufzuschrauben und Polfilter können durch den "Filterzugriff" problemlos gedreht werden. Gruß Lutz
  4. Für Einzelbildaufnahmen genügt eigentlich jede Karte , bei viel Serienbild usw. , zugleich mit JPEG+RAW sollten die Karten schon schnell sein. Wenn Du neue Karten kaufst , nimm zwei UHS-II , SanDisk Extreme Pro 300 , Lexar Professional 2000x , Sony UHS-II 300R/299W oder gleichwertige , Ich habe stetst zwei gleich schnelle Karten in der Kamera , ist die in Schacht 1 voll wird schnell getauscht , geht schneller als eine andere Karte aus der tasche zu holen. Gruß Lutz
  5. Ich nutze die "Leadasy Kamera Gegenlichtblende Metall 46mm für Weitwinkel-Objektiv" , gekauft beim Großen Fluss , nicht verfügbar , die "46mm Weitwinkel Gegenlichtblende, Fotover" sieht gleich aus , sollte also auch passen , dazu einen NoName Objektivdeckel 67mm , die Geli passt auch beim 17mm f1.8 , ist nicht geeignet für das 12mm f2.0. Gruß Lutz
  6. Ich kaufte dieses Kabel https://www.amazon.de/gp/product/B00FKV0YIW/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1 und es passt am Hähnel Capture und Pixxel Oppilas Gruß Lutz
  7. lupewe

    Wieder Herbst

    Sehr stimmige Bearbeitung. Gruß Lutz
  8. Aha Desktop 14s / 7s , Notebook 15s / 7s , gleiche Bilder , automatisch ausrichten , automatische Einstellung , Überlagerung für Geistereffektbeseitigung anzeigen , angewählt , ohne Geristereffekt... -13s / 7s Desktop 5 Bilder Desktop 21s / 9s Die CPU wird werkelt dabei hauptsächlich auf zwei/drei Kernen ( ca. 80-90 % ) die anderen Kerne liegen bei ca. 15 - 30 %. Höchstlast gesamt 43% Gruß Lutz
  9. Du meinst aus Lightroom nach Photoshop als HDR zusammenfügen , 3 Bilder RAW E-M1II Übergabe 19 sec , HDR Erstellung 11 sec I-9 9900k , 32GB Ram , NVIDIA RTX 2800 8GB VRam , System und Programme auf M.2 SSD PCIe, Arbeitslaufwerke auf M.2 SSD PCIe , Bilder auf 4GB SATA SSD 7200 U/min , Bei Übergabe durchschnittliche CPU Auslastung bei 25 - 30% , Spitze bei 63 % all Core , HDR Erstellung in PS CPU Last fast nur auf einem Core mit ca. 15 % CPU Auslastung Mein Notebook , i7-8750H 6C/12T , NVIDIA RTX 2700 8GB VRam , 32GB Ram , M.2 SSD , SATA SSD , benötigt für die gleiche Aktion 24s/13s GPU Memory Auslastung bei 36% ( LR schafft es auch die 8 GB VRam zu füllen ) , Die GPU wird von beiden Programmen bei HDR wohl kaum genutzt zum berechnen , ein Plugin wie das gerade aktuelle Topaz Denoise AI nutzt die GPU fast zu 100 % bei 2010 Mhz GPU Takt . Volle Auslastung der CPU bei Dxo PL2 wenn zwei Bilder gleichzeitig mit Prime entrauschung exportiert werden. Gruß Lutz https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/CPU-Test-Benchmark-AMD-Intel-675663/3/ Indiziere für Anwendung
  10. Es wurde bei mir, vor ein paar Wochen, das SIRUI AM-284, nur beim großen Fluss erhältlich, ohne Kopf da vorhanden. Oben mit einem preiswerten Nivellieradapter. Bin zufrieden mit dem Kauf. Leicht und ohne Mittelsäule. Grüße Lutz
  11. Wie sind die Ergebnisse im Vergleich zu der Prime Entrauschung in DxO Photolab 2 zu bewerten? Hat da schon jemand Erfahrungen? Gruß Lutz
  12. Da passiert im Regelfall doch garnichts , man kann halt damit auslösen , Kabelfernauslöser oder Funkfernauslöser , bei Allen sollte keine Reaktion der Kamera auf das Einstecken des USB-Kabels erfolgen. Gruß Lutz
  13. Habe bei mir den Fn - Schalter im Modus 2 konfiguriert. Dabei in Stellung 1 = S-AF ; Stellung 2 = C-AF Lässt sich auch Stellung 1 = C-AF ; Stellung 2 = C-AF + TR konfigurieren. Gruß Lutz
  14. My Passport Wireless Pro gibt es auch als My Passport Wireless SSD , für den Preis von 1TB SSD bekommst Du fast 2 x 4TB HDD zu kaufen . Ich nutze eine (Intenso) Memory 2 Move Pro 1TB HDD , CardReader WIFI LAN USB , genügt für die Sicherung der SD unterwegs. Gibt dafür auch eine App für Tablet/Smartphone. Gruß Lutz
  15. Habe es mal versucht mit zwei Abdroid Tablets und meiner E-M1II nachzuvollziehen , Ergebnis es funktioniert wie es soll , ohne Fehler. ( Android Version 5 und Version 9) Benutze alle Drei Olympus Apps auf insgesamt drei verschiedenen Android Geräten und mit drei verschiedenen Kameras. Bisher eigentlich keine Probleme. Hilft es wenn Du die Kamera als bekanntes Gerät aus dem WLAN löschst und dann wieder neu anmeldest ? Ich gebe immer das Passwort ein und scanne nicht. Gruß Lutz
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung