Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

wteichler

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.911
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

703 Ausgezeichnet

Über wteichler

  • Rang
    wteichler

Letzte Besucher des Profils

855 Profilaufrufe
  1. Die Einstellung oben ist korrekt. Stell testweise im Videomenü unter „Button/Dial/Lever“ —> „Shutter Function“ —>auf „Rec“. Dann werden mit Moduswahlrad in der Position „Video“ die Funktionen von Auslöser und RecTaste getauscht. Falls du dann die Aufnahme mit dem Auslöser starten kannst, hat die RecTaste ein Kontaktproblem.
  2. Hast du unter „Zahnradmenü“ B u.U. den Videoauslöser irrtümlich mit einer anderen Funktion belegt?
  3. Speicherkarte eingelegt? Richtigen Auslöser betätigt? Es ist der Knopf mit dem roten Punkt und nicht der „Foto“-Auslöser. Video kann sowohl im Fotomodus als auch im Videomodus (Position des Moduswahlrades) gestartet werden.
  4. Tipp auf den linken Displayrand und verschieb den dort erscheinend Slider bis das Zoomfeld die gewünschte Größe hat. oder: Info drücken und Wahlrad vorn/hinten bewegen oder: Info drücken Pfeiltaste hoch - runter oder: ???
  5. Vermutlich hatten die auch keine „Gummierung“, sondern meist eine „Belederung“ und außerdem im Allgemeinen schön ebene Kontaktflächen.
  6. Ich habe im Januar diesen Jahres nach langem Überlegen auch auf 60 MPx hochgerüstet - Zwanzig, vorhanden in der Pen-F, weitere Zwanzig in der E-M1 II und schließlich die entscheidenden Zwanzig in einer E-M1X hinzugefügt. 😉😉
  7. Wie entsteht bei all deinen Einstellvarianten eine Dunkelphase vor/zwischen/nach den Aufnahmen? Was ist Antishock H oder L?
  8. Bei meinen Olympus-Kameras löst sich die Gummierung mit schöner Regelmäßigkeit innerhalb von 6 Monaten nach Kauf. Eine löbliche Ausnahme bildet bisher die E-M1X. Zurück zum Thema: Ich kaufe mir bei Viadavinci immer zwei Satz Gummierung komplett mit den zugehörigen Klebepads. Wichtig ist es zwei Satz zu kaufen - den zweiten habe ich noch nie gebraucht. Anscheinend reicht das pure Vorhandensein als Drohpotential gegen nochmalige Ablösung.
  9. Jetzt schau doch einfach mal, wie schon gestern Abend von Sabine angeregt, im Kameramenü 2 unter Anti Shock/Silent nach, ob du dort für den elektr. Verschluss irrtümlich eine Auslöseverzögerung aktiviert hast (wirkt auch im Serienbildmodus). Das erklärt nämlich alle durch dich beschriebenen „Erscheinungen“ und diese Prüfung würde vermeiden, dass sich inzwischen in zwei Foren mittlere Gruppen von fotointeressierten hilfsbereiten Menschen weiter mit Deutungsversuchen beschäftigen. Wenn es das nicht ist, mach einen richtigen knackigen Hardwarereset: +Die MENU-Taste gedrückt halten und die Kamera einschalten. +Dann die MENU-Taste loslassen und erneut drücken. Im Menü auf den untersten Punkt (Schraubenschlüssel = Einstellungsmenü), dort den dritten Punkt anwählen (Bildschirmhelligkeit) und mit OK bestätigen. Sie kommen in die Einstellung der Bildschirmhelligkeit. Drücken Sie jetzt nochmals OK. +Jetzt taucht ein Infomenü mit OLYMPUS E-M1 und einer Zahlenfolge auf. OK-Taste drücken und halten. +Dann die MENU-Taste drücken und halten, bis eine Abfrage auftaucht: RESETOK RESET :PUSHOK CANCEL:PWOFF (das dauert ein paar Sekunden). +Dann wieder die OK-Taste drücken und die Kamera ausschalten. Wenn das auch nicht hilft, pack die Kamera ein und schick sie zum Service.
  10. .....weil das dedizierte Belichtungskorrekturrad für eine Eindaumenbedienung ungünstig liegt, zu straff rastet und der Rest meines Olympuskameraparks dieses Rad nicht hat. Ich bin ein Gewohnheitsmensch.
  11. Dann muss sie den FP (HSS) Modus im RC-Kameramenü und am (kompatiblen) Remote-Blitz aktivieren.
  12. Nein, der Modus wird am Blitz aktiviert (FP TTL oder FP Manuell) und funktioniert auch mit einem direkt an der Kamera angeflanschten, entsprechend ausgestattetem Blitz. Bei Metz Geräten heißt es HSS.
  13. Im FP-Modus kannst du mit jeder beliebigen Belichtungszeit fotografieren.
  14. Es ist (sinnvollerweise) ein Makroschlitten mit Schrittmotor. Die Gerüchteseite hat ein falsches Bild zum richtigen Text gerumort. Ganz ohne Rumors kann man das Gerät bereits für 1.800 Euro direkt kaufen. https://www.novoflex.de/de/produkte/makro/einstellschlitten-castel-micro/CASTEL-MICRO.html Ich bleib beim Olympuseigenenfocusbracketing.
  15. Zahnradmenü B —> +/- Dial Function —> Blitzbelichtungskorrektur. Dann gehts anschließend auch wieder mit dem hinteren Einstellrad und der Belichtungskorrektur. Zitat: „Nachtrag: gerade überprüft: bei der EM1M2 geht das und es ist gerade irgendwie blöd, dass es bei den Kameras nicht gleich ist. „ Die Kameras sind ja auch nicht gleich. Die E-M1 II hat kein separates Rad für die Belichtungskorrektur. Es wäre bei der Pen sinnfrei zwei Räder mit der gleichen Funktion zu belegen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung