Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Elefant

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Elefant

  • Rang
    Elefant

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Elefant

    auf den Ast

    Ich verstehe nicht, wie man aus einem Sigma mit der Festbrennweite von 105 mm eine Brennweite von 148 mm herausholen kann. Viele Grüße Elefant
  2. Elefant

    Raupe eines Schwammspinners

    Hallo Reinhard, Das Bild ist nur geringfügig beschnitten, aber runterskaliert. Beim Schärfen hatte ich eine für mich neue Methode (über Bildmodus im Labkanal) ausprobiert und dabei wirklich überzogen. Das 60er Makro braucht anscheinend so gut wie keine Nachschärfung.
  3. Hallo, Bei mir hat das 75/1,8 das 60/2,8 Makro weitgehend verdrängt. Ausnahmen sind natürlich Makros mit und ohne Zwischenringe. Elefant
  4. Der Hintergrund ist nicht massiv verändert. Ich habe das Originalbild, siehe Anhang, beschnitten und den Kopf mit Viveza aufgehellt. Dabei ist auch der Hintergrund etwa heller geworden, auf den Schärfeverlauf hat das aber m.E. keinen Einfluss. Elefant
  5. Für mich gehört dieses Objektiv neben dem 12-40/2,8 und dem 60/2,8 Makro zu dem am meisten verwendeten. Mit der Brennweite hatte ich nie Probleme, war doch schon zu analogen Zeiten ein 135/2,8 ein weit verbreitetes Objektiv und das 75er entspricht ja etwa dem. Als Altglas verwende ich es zuweilen heute noch und bin dann bei 270mm. Für mich ist das 75/1,8 eine ideale Linse auf Reisen. Noch angenehm leicht, lichtstark und eine hervorragende Abbildungsqualität. Ideal für Porträts, denn gerade auf Reisen ist selbst bei eingeholtem Einverständnis für ein Foto (für mich selbstverständlich) eine gewisse Distanz oft für beide Seiten angenehm. MfG Elefant
  6. Bei YouTube gibt es einen Vergleich beider Linsen und der YouTube-Beitrag "Review des Sigma 30 mm 1,4 DC DN mFT" vergleicht das Sigma mit dem Oly 1,8/25. Gleich wie man zu solchen "Tests" stehen mag, manch mal erfährt man doch einiges Brauchbares. Beste Grüße Elefant
  7. Auf meine Reisen nehme ich inzwischen das 12-40/2,8 und das 75/1,8 als Standardausrüstung mit. Je nach Reiseziel und evtl. zu erwartender Motive auch noch das 40-150/4-5,6 und/oder das 60/2,8 Makro. Und das alles an einer Pen-EPL 6. Auf einer großen Tour kreuz und quer über Kuba habe ich über 90% der Fotos mit den beiden erstgenannten Objektiven aufgenommen. Die Meinung, das 12-40er passt nicht für eine Pen kann ich nicht teilen. Ich habe mich sehr schnell und sehr gut daran gewöhnt, auch wenn ich fairerweise sagen muss, dass ich mir vor ein paar Tagen eine EM1 gegönnt habe. Mal sehen welche "Backup" wird. Viele Grüße Elefant
  8. Elefant

    Bauchlandung

    An einem windigen Tag an Portugals Südküste hatten junge Möwen ihre Probleme sicher ihren Landeplatz zu erreichen
  9. Olympus scheint aber kaum noch etwas in Japan zu produzieren. China, Vietnam oder Indonesien steht auf meinen Olympusprodukten. Das 75/1,8 kommt zwar aus Japan, aber wohl von Sigma. Die Ausrede "Erdbeben" gilt vielleicht nur für den von Sony gefertigten Sensor. MfG Elefant
  10. Vielen Dank für den Tip. Das ist eine Überlegung, ein Test wert. Auf die Idee bin ich selber nicht gekommen. Bleibt die Frage: Wie sieht es mit der Bildqualität aus? Das 75mm/1,8 ist wahrscheinlich eines der besten mft-Objektive und da möchte ich ungern große Abstriche in der Qualität machen. Beste Grüße Elefant
  11. Das Pana 15/1,7 habe ich einige Male genutzt und bin sehr davon angetan, klein, leicht, scharf. Trotzdem habe ich es mir nicht gekauft und nutze überwiegend das 12-40/2,8. Es ist zwar deutlich größer und schwerer, aber auch deutlich vielseitiger und die 12mm im Vergleich zu 15 mm sind gerade auf Reisen manchmal "goldwert". Ergänzend habe ich meist das 75mm/1,8 dabei. Schade, dass es dafür keinen 1,4 oder 2fach Konverter gibt. Mit diesen beiden Objektiven war ich gerade zwei Wochen in der Toskana unterwegs und habe nichts wirklich vermisst. (okay, in manchen Fällen schon das 7-14mm/2,8). Viele Grüße Elefant
  12. In jüngster Zeit erhielt ich mehrere Emails vom Franzis-Verlag mit dem Angebot zum Kauf der o.g. Software. Natürlich mit tollen Versprechungen "Skalieren Sie Ihre Bilder für Ausstellungen, Fine Art prints, Poster etc. oder erstellen Sie professionelle Ausschnittsvergrößerungen. Alles kompromisslos scharf, keine jpg-Artefakte oder Detailverluste." Angeblich bis 800% Vergrößerung. Solchen vollmundigen Versprechungen stehe ich immer sehr kritisch gegenüber, daher meine Frage: Nutzt jemand dieses Programm und wie sind die realen Ergebnisse? Welche Alternativen gibt es außer Photoshop? Danke für Eure Mühe Elefant
  13. Was heißt hier "weit unter Wert verkauft". Wer von uns kennt den Wert dieser Kamera? Wir kennen doch im allgemeinen nur Verkaufspreise und die Produzenten werden eine Teufel tun und den wahren Wert ihrer Produkte kundtun.
  14. Elefant

    MUT Japantag?

    Hallo, Ich werde wohl da sein, aber nicht "egal bei welchem Wetter". Vielleicht könnten wir ja ein, zwei Tage vor dem 21. einen Treffpunkt vereinbaren. Viele Grüße Elefant
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung