Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

wolfcgn

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.111
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

329 Ausgezeichnet

Über wolfcgn

  • Rang
    wolfcgn

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Zwar bin ich kein Experte, der genau weiß, was woher kommt, aber die B + W Filter werden lt. B + W in Deutschland gefertigt es gab einmal preisgünstige Filter von Pentacon (die jetzt noch hier und da verfügbaren Filter dürften noch Lagerrestbestände beim Händler sein) - diese preisgünstigen Filter wurden ehedem lt. damaliger Broschüre von B + W/Pentacon aus Asien bezogen. Aktuelle, hochwertige Pentacon-Filter der "X-Pro Carbon-Serie" stammen nun lt. Pentacon aus Deutschland. Ich kann da keinen vernünftigen Grund erkennen, an der Herkunft dieser Filter zu zweifeln. Gruß Wolfgang
  2. Hm, das Einloggen funktioniert immer noch... ;-) Na, dann: Der MC-20 war meiner Erinnerung nach praktisch durchweg lieferbar, zumindest bei dem Händler hier vor Ort. Derzeit ist es lt. Bestandsanzeige im Internet lagermäßig lieferbar bei den Filialen von Foto Gregor/Wiesenhavern/Haas in Köln, Braunschweig, Hannover, München, 2 x in Hamburg, Lübeck. Viele Grüße Wolfgang
  3. Seltsam, einloggen geht noch... Wenn ich hier nun so Schräges/Unrichtiges lesen kann, da muss ich einfach doch noch einmal aus der Versenkung erscheinen... 😈 Auf den Hinweis zu dem Metz mecablitz 15 MS-1 lese ich: Bei dem Metz mecablitz 15 MS-1 handelt es sich natürlich um einen Makroblitz, aber nicht um einen Ringblitz. Es sind zwei kleine Blitze in einem (ringförmig geformten) Gehäuse untergebracht, die intelligent einzeln angesteuert werden können. Die beiden Blitze sind dabei in ihrer Position zueinander unveränderlich angeordnet. Zum Betrieb ist ein kleiner Kamerablitz erforderlich, für die E-M1 Mk. III sinnvollerweise der FL-LM3 - der leider nicht zum Lieferumfang der E-M1 MK III gehört. Die dem Metz beiliegende Infrarotklemme (sie ist erforderlich, damit bei der Makroaufnahme nicht der Kamerablitz stört) passt halt nur um einen kleinen Kamerablitz wie dem FL-LM3. Ach ja, tatsächlich ermöglicht es gerade auch der Metz mecablitz 15 MS-1, unkompliziert zu wunderschönen Makroaufnahmen zu gelangen... 😉 So, bin wieder weg hier... --> schnell ab in die Versenkung! 😈 Viele Grüße Wolfgang
  4. Momentan ist es doch nicht wichtig, ob Olympus diese Absicht hat oder nicht. Wichtig ist es doch nur, dass man darüber andauernd spricht - am Besten gleich im Werksforum. Das tun wir hier sehr ausführlich - anscheinend Ziel erreicht. Manchmal hilft es nur noch, einfach manche Themen/Beiträge zu ignorieren und nicht mehr darauf zu antworten. Ansonsten geht es endlos weiter... Und ich ziehe nun für mich persönlich die Konsequenzen - siehe hier: Beste Grüße Wolfgang
  5. wolfcgn

    Tschö!

    Die Zeit schreitet voran, und manchmal muss man sich ein wenig weiterentwickeln. Nun ist es für mich Zeit, hier vom Forum Abschied zu nehmen. Es war über Jahre hinweg eine schöne Zeit, die nun für mich zu Ende geht. Zu meiner Entscheidung beigetragen hat der Umgangston, der hier bereits seit Monaten verstärkt herrscht. Hervorgerufen wird dieses meinen Beobachtungen nach insbesondere von einigen in letzter Zeit besonders aktiven Forumteilnehmern, die überall ihre teils geradezu unzähligen Beiträge in vielen Themenbereichen unterbringen und diese auch vehement vertreten, aus welchen Gründen auch immer. So wie ich es sehe ist es die Grundtendenz dieser Beiträge, die Produkte der Firma Olympus madig zu machen, Unzufriedenheit ins Forum zu bringen und schlussendlich auch der Firma Olympus zu schaden, auch wenn das gelegentlich strickt bestritten wird. So werden Diskussionen zu Streitgesprächen, und ein vernünftiger, produktiver Austausch findet nicht mehr statt. Und irgendwie habe ich auch den Eindruck gewonnen, dass bereits auffällig mehr Fragen zu Kamera und System außerhalb des Werksforums gestellt werden, denn wer tut sich diese manchmal endlosen Diskussionen noch gerne an... Es ist sicherlich - auch in einem Werksforum - nicht leicht, dem entgegenzuwirken. Unserem Moderator Andreas kann ich da nur weiterhin gute Nerven und zudem ein glückliches Händchen wünschen. Mir macht das Lesen und Schreiben hier im Forum so auf jeden Fall nun langsam einfach keinen Spaß mehr. Andreas, dem ich für seine Moderation herzlich danken möchte, habe ich zeitgleich gebeten, mein Profil zu löschen. Vielleicht komme ich irgendwann einmal in dieses Forum zurück - im Moment kann ich mir das aber nur schwer vorstellen. Viele Grüße und tschö Wolfgang Hinweis: Andreas habe ich auch gebeten, dieses Thema für Antworten zu sperren. Unschöne Diskussionen gibt es anderswo schon genug...
  6. Wir sind hier in Deutschland/Europa nicht der Mittelpunkt der Welt. Auch wenn hier im Forum die Pen-F immer gut vertreten schien, bedeutet das nicht, dass sie sich weltweit auch gut verkauft hat. Anscheinend ist das leider nicht der Fall gewesen, und dann wäre eine solche Entscheidung nicht nur schlüssig, sondern - auch aus wirtschaftlichen Gründen - ggf. sogar notwendig...
  7. Keine Sorge, das Beinchen hat das Amselmännchen nur eingezogen, es fehlt nicht - gut zu sehen ist eine der Krallen vom eingefahrenen Fahrwerk... 😉 Aber insgesamt sieht das Federkleid doch sehr zerzaust aus - falls es sich um ein aktuelles Foto handeln sollte, so wäre es jetzt an sich für die Mauser zu früh... Hoffentlich ist der kleine Amselmann nicht krank... Viele Grüße Wolfgang
  8. Hallo Robert, wenn ich es recht verstanden habe, so hast Du mehrfach berichtest, dass Du immer wieder Schwierigkeiten hast, scharfe Foto bei Deinen AF-Versuchen mit der E-M1X zu erlangen. An sich wollte ich nur darauf hinweisen, dass es andere Fotografen offenkundig schaffen, sogar bei deren ersten Versuchen mit der E-M1X. Woran das liegt - keine Ahnung. Aber ich bin mir sicher (hatte mit dem Fotografen, der das Blaukehlchen im Fluge erwischt hat, auch Kontakt), dass das Blaukehlchen bei seinem Flug mehr als nur einmal scharf abgelichtet wurde... Und so ein kleines fliegendes Blaukehlchen, das ist schon eine besondere Herausforderung für einen "Wildlife-Fotografen"... Gruß Wolfgang
  9. Hallo Robert, an eine von mir so in dieser Form gemachten Aussage kann ich mich zwar nicht entsinnen, aber das macht ja auch nichts... 😉 Obwohl ich es generell schon so sehe, besser ein super Foto als dutzende so Lala-Fotos... 🙂 Die E-M1X ist übrigens nichts für mich - dachte ich zumindest bisher. Aber was ich so mittlerweile anderweitig (auch bezüglich des verbesserten AF) gehört und zudem an Fotos gesehen habe, lässt mich an meinem bisherigen Vorsatz durchaus zweifeln... 🙂 Gruß Wolfgang
  10. Hallo Robert, schon merkwürdig, Du bist seit längerer Zeit dabei, mit der E-M1X Fotos zu machen, und nix klappt richtig (bezgl. AF). Zumindest schreibst Du das hier immer wieder und auch sehr ausführlich... In einem anderen Forum für Vogelfotografie wurde ein geniales und auch super scharfes Foto eines Blaukehlchens im Fluge veröffentlicht - und das mit einer Brennweite von 420mm aufgenommen. Der Fotograf hatte die E-M1X erstmals in der Hand... Gruß Wolfgang
  11. Ein Summen kenne ich nicht, aber ein leises Rauschen... Das ist normal... ;-)
  12. Wenn Du Fokus Peaking nicht im MF-Assistenten aktivieren kannst, dann kann Deine Kamera ggf. nicht mit dem angeschlossenen Objektiv ausreichend kommunizieren. In einem solchen Fall hast Du die Möglichkeit, Fokus Peaking manuell zu aktivieren: Einfach eine der frei programmierbaren Tasten Deiner Kamera mit der Funktion Fokus Peaking belegen [ Menü --> Zahnrad (Anwendermenü) --> B (Taste/Einstellung/Schalter) --> Tastenfunktion --> gewünschte Taste auswählen --> Fokus peaking auswählen und mit "OK" bestätigen].
  13. Es ist ja auch ein Rabenvogel... ☺️ Herzliche Grüße Wolfgang
  14. Dein Rabe dürfte eine Dohle sein... 😉 Viele Grüße Wolfgang
  15. Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ach ja, hat das einen besonderen Grund, dass Du für das Forum den Namen eines bekannten Generals der Südstaatenarmee zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges gewählt hast? 😉 Viele Grüße Wolfgang
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung