Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

koaxial

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über koaxial

  • Rang
    koaxial
  1. koaxial

    trockene Blätter

  2. koaxial

    Berühr den Horizont

    Hallo mandirun Nun - das ist tatsächlich so und liegt in diesem Fall einfach am Gelände, das hier von links nach recht leicht abfällt. Wenn ich den Horizont grade rücke, dann hängt der Weg nach links - und das würde mich mehr stören. LG koaxial
  3. koaxial

    Berühr den Horizont

    Hallo di-R-k ja - den unteren Teil stauchen. Das hab ich bei der Aufnahme ausprobiert, indem ich die Kamera tiefer gehalten habe. Das funktioniert. Allerdings geht dadurch der Blick in die Furchen der Felder ein wenig verloren und ich hab mich letztlich für diese Position entschieden. Wenn man das - wie vorgeschlagen - mit Software nichtlinear korrigiert wär das was, was ich noch probieren könnte... wenn ich mal wieder Zeit hab. ;) Man merkt schon, es ist nicht so einfach.... Vielen Dank für eure Kommentare und Ratschläge! LG koaxial
  4. koaxial

    atmo-sphere

    Hi, erstmal herzlichen Dank für Eure ausführlichen Gedanken und Kritiken. Ich bin mir sehr wohl bewusst, daß das eigntlich kein Foto mehr ist - es ist ein Bild. Der Kritik von Steve und Wolfgang bezüglich der Bildqualität muss ich insofern rechtgeben, als daß das Original (leider) auch schon nicht ganz scharf war - damit wird die bearbeitete Variante dann auch nicht besser.... Warum? - wahrscheinlich Anfängerfehler. Hab ich aber erst heute abend bei genauem Hinsehen bemerkt ;) (Ja - ich schau halt nicht so genau). Dass es die Meinungen spaltet find ich super. Das sollte ein Bild auch tun. Zur Bildgestaltung: Die Farben hab ich so wie sie sind bewusst "verunstaltet". Eben um Distanz zu schaffen zur Realität - eine Traumlandschaft eben. So oder so ähnlich könnten Erinnerungen aussehen (meine ich). Eher an der Wirklichkeit sehe ich das hier: http://www.ipernity.com/doc/291111/26771193 Ein besonderer Dank an Olysseus, der hier ein Lanze für das Bild bricht. Fotolehre hin - goldener Schnitt her: Ich bin mir auch nie sicher warum / wieso ich ein Bild so schneide wie ich es dann schneid. Bauchgefühl. Und wie Du so schön sagst... Regeln sind dazu da gebrochen zu werden ;) @Wolfgang: Ich habs probiert - so zu schneiden wie Du vorschlägst. Dann wird mir aber der dunkle Himmel oben links zu übermächtig. @Grotti: Wegen der SW. Luminance kann zwar raw-files bearbeiten, aber nicht stitchen. Hugin kann stitchen aber kein tone-Mapping. Der Plan war aus den raw-files die hohe Dynamik mit 16-Bit tiff zu retten, mit hugin das Panorama zu stitchen - noch immer 16Bit und dann mit Luminance den Operator Mantiuk auf das 16Bit-file anzuwenden. Mag sein, daß es SW gibt, die alles auf einmal macht - hab ich aber nicht. So das wars erstmal von mir. Nochmal herzlichen Dank für Eure Kommentar. koaxial
  5. koaxial

    unter Dampf

    sorry.... mit vorschlagen meinte ich selbstverständlich nur das Posting unter dieser Rubrik. Eine farbige Variante liegt hier: http://www.ipernity.com/doc/291111/39284338 M.M. nach unterstreicht die sw-Version die beabsichtigte Wirkung besser: Schwarz, mächtig, kraftvoll, unter Druck, schwer, schnaufend, zischend, Dampfross ... Gegensätze schwarz / weiß, Metall / Dampf. tja - noch mehr Bildwinkel ist mit der 9mm BCL kaum zu machen. Das Bild ist ein Quadrat aus einem Querformat mit annähernd der vollen Höhe. Letztlich würde ein größerer Bildwinkel hier nur das Bahnhofsdach zeigen. Und der - vermeintlich - enge Bildrahmen erhöht nur den Druck. Die farbige Variante mag u.U. gefälliger sein, lenkt da aber ein wenig ab, finde ich. Und Bilder die einfach nur gefällig sein wollen mag ich nicht so gern... lg koaxial
  6. koaxial

    Schaufelrad Olbersdorfer See

    Hallo Martin, Weil Du wegen Astrofotografie gefragt hast: ich hab auch schon meine ersten Gehversuche mit Sternenfotografie hinter mir. Hier ein einigermaßen vorzeigbares Beispiel: http://www.ipernity.com/doc/291111/38312580 Das Problem ist tatsächlich die doch schnelle Bewegung der Erde - führ relativ schnell zu verschmierten Sternenspuren. Das obige Bild ist mit dem mft 9-18mm aufgenommen, das ja nur Blende 4.0 bietet. Ich hab den Fehler gemacht, ca. 60sec zu Belichten. Besser wären da 6 Aufnahmen mit 10sec gewesen, die man mit Software ausrichtet und übereinanderlegt. - Alternativ hilft auch Blende 1.xxx ;) Oder eben die ISO hochdrehen. Im Beispiel war ich schon bei 800 - nicht ganz optimal wg. Rauschen. Ausserdem ist es _Essentiell_ dass es ganz Dunkel ist. Ja - ganz dunkel. Ich war damals 3 Wochen in Namibia und hab dann doch mal Gelegenheit gehabt, das Auszuprobieren - wenn der Mond scheint geht nix mit Milchstraße. Ansonsten gefällt mir Dein Bild recht gut - auch die Aufteilung - das ist ja bei stockfinsterer Nacht auch nicht so einfach.... LG koaxial
  7. koaxial

    Erster!

    Danke für die Aufmunterung! Nein, ich gräm mich nicht. Aber im Grunde möchte ich natürlich auch immer bessere Bilder machen. Und da fang ich jetzt mal bei der Bearbeitung zum Üben an. Material möchte ich mir derzeit kein zusätzliches leisten. Danke für die konstruktiven Kommentare! HG koaxial
  8. koaxial

    Top Spin

    - ja - in der Tat. Ich hab versucht die Verzeichnungen mit RawTherapees AutoKorrektur zu minimieren, gelingt halt nicht immer....
  9. koaxial

    am Scheideweg

    Danke für euren Input - ich werd nochmal ein wenig damit rumspielen.
  10. koaxial

    Berühr den Horizont

    hmmm ja.... Hab da schon rumprobiert, bin aber mit all den Versuchen nicht glücklich geworden. Wenn ich den Horizont tiefer lege, dann fehlt mir das Wegstück, das mich so "hineinsaugt". LG koaxial PS.: Wie krieg ich denn Ende Quote?
  11. koaxial

    Regenwetter

    @jagabua ja da hast Du recht - ich habs mit anderen Mitteln auch probiert - aber das hat mir letztlich noch immer am besten gefallen! HG koaxial
  12. koaxial

    Erster!

    ... ... ich bin immer noch am Üben..... komme leider nicht so häufig dazu wie ich mir das wünschen würde.... LG koaxial
  13. koaxial

    Bernina Express

    Blick aus dem hintersten Fenster des Bernina-Express. War zwar nur Stehplatz im sonst leeren Gepäckwagen aber die Aussicht wars allemal wert.
  14. koaxial

    kurz vor Feierabend

    Die Große Mauer bei Badaling, nahe Peking. Kurz vor Sonnenuntergang. Nur die letzten Wachen stehen noch gelangweilt rum - die Touris sind schon alle weg. Ausser mir natürlich ;) Die tiefe Sonne und der Dunst machten eine tolle Stimmung. Bleibt sicher in Erinnerung.
  15. koaxial

    lightscape

    Licht und Landschaft - oder besser eine Landschaft modelliert vom Licht. Winterstimmung 2017
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung