Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

christian_m

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    248
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

191 Ausgezeichnet

Über christian_m

  • Rang
    christian_m

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Los Sabandeños in San Cristóbal de La Laguna
  2. Bei mir liegt auch noch so eins rum. Ist ein tolles Objektiv. Ich benutze es aber kaum, da ich mittlerweile diese Brennweite mehrfach abdecke und es an meiner E-M1 (II) etwas verloren wirkt 😉: 7-14 f/2.8 12-40 f/2.8 12-100 f/4 12-200 f/3.5-6.3 Wenn auch nicht f/2, aber das habe ich ehrlicherweise auch noch nicht gebraucht. Irgendwann werde ich das vielleicht auch verkaufen, aber erst, wenn keine Pen-F II kommt. Viele Grüße Christian
  3. Ja, das stimmt. Aber f5.6-6.3 sind keine f4.5. Und ein TC ist auch nicht drin. Zum Brennweitenbereich wurde ja schon geschrieben. Insofern nur eingeschränkt vergleichbar. Viele Grüße Christian
  4. Es gibt auch noch andere Onlineshops (oder auch stationäre Händler). Manche reichen die MwSt. Senkung sogar voll durch. Und das schon seit Mitternacht. Viele Grüße Christian
  5. Ich habe auch eine E-M1 Mk II. Verschiedene USB-C Stecker, die ich habe, lassen sich leicht im Steckplatz bewegen. Etwas mehr als bei Steckplätzen im MacBook oder in Hubs. Aber zu Verbindungsunterbrechungen kommt es dabei nicht. Ein zwei Meter Kabel habe ich allerdings nicht. Von Magnetverbindungen bei Datenverbindungen halte ich nichts. Ich schätze die Gefahr, dass während einer Übertragung die Verbindung getrennt wird und die Daten auf der Karte Schaden nehmen, als zu groß für mich ein. Viele Grüße Christian
  6. Das kann in Einzelfällen immer mal passieren. Fertigungstoleranzen, Runtergefalle, ..., was auch immer. Ich hatte das mal mit einem MacBook. Der stand auf einmal etwas wackelig beim Tippen. Apple hat damals die Akkus der betroffenen Geräte (auch die nicht aufgeblähten) kostenlos getauscht. Alter: knapp 4 Jahre. Andere Akkus (Laptops, Kameras, GoPro, Mäuse, Tastaturen) habe ich auch schon mehr als zehn Jahre. Wenn sie überhaupt noch gehen: keine Probleme. Nach 7 Jahren kann man sicher nicht mehr auf einen Rückruf/Austausch hoffen. Ich würde den, wie auch mein Vorredner schon, auf jeden Fall entsorgen. Viele Grüße Christian
  7. Da steht im Prinzip das wichtigste drin: Spüli verwenden, keine feuchten Brillenputz- oder andere Tücher Feucht, nicht nass! mit feuchtem Tuch nachwischen fusselfreies Putztuch verwenden (trockenes Brillenputztuch aus Stoff) Ein Profi-Folienkleber hat mir mal den folgenden Tipp gegeben: Das Dsiplay muss nicht ganz trocken sein. Wenn es noch etwas feucht ist, erleichtert das das rausstreichen der Luftblasen (Manche Fensterfolien werden sogar Unterwasser aufgebracht, da das Abziehen der Klebefolie durch die statische Aufladung Staub anzieht). Dem Kleber schadet das nichts. Wenn es sowas gibt, was wie Luftblasen aussieht aber sich nicht rausstreichen lässt, verschwindet das meist nach ein, zwei Tagen. Also eine vermeindlich misslungene Folie nicht gleich wieder abreißen sondern erst mal warten. Ich mache das bei allen meinen Kameras, GPS-Empfängern, Smartwatches und Smartphones so. Ich verwende Folien der unterschiedlichsten Hersteller (welche halt gerade günstig sind) und die Folien halten bei mir immer so lange, bis ich sie selbst entferne. Auch mir gelingt das Aufkleben der Folie oft nicht beim ersten Mal, das eine Folie von selbst abgeht hat es bei mir noch nicht gegeben. Viele Grüße Christian
  8. Manchmal muss man einfach etwas Geduld haben. Ich habe schon mehrere Tage auf eine erste Antwort warten müssen. Viele Grüße Christian
  9. Nicht unbedingt. Hast du schon mal das M.Zuiko 25mm f/1.8 in Betracht gezogen? Das ist zwar kein Pancake, ist aber preiswert und schlank und macht sich aber deiner E-PL8 bestimmt ganz gut. Außerdem gibts das auch in silber. Viele Grüße Christian
  10. Und im Herbst kommt das 150-400 Pro. Wahrscheinlich kommen sie beide zusammen 😆 Viele Grüße Christian
  11. Das hatte ich auch schon beobachtet. Siehe #18 (war wahrscheinlich untergegangen in der Nebendiskussion). Das klappt so auch, wenn nur eine Karte in Fach zwei steckt. Seit dem klappt die Nummernfortführung bei mir, auch wenn beide Fächer bestückt sind, bis auf eine Ausnahme. Und ich formatiere die Karte jeden Tag. Viele Grüße Christian
  12. Rapsfeld in Schleswig Holstein, Regen im Anflug: Viele Grüße Christian
  13. Und nochmal, Sonnenuntergang an der Ostsee: Viele Grüße Christian
  14. Ölförderung in der Nordsee: Viele Grüße Christian
  15. Das ist das 14-150mm II, ein ebenfalls abgedichtetes Objektiv. Damit bin ich, an der E-M1, auch schon stundenlang auf dem Teide (>2.500m) im Regen gewandert, ohne das es Schaden genommen hat. Es gibt mehrere non-Pro Objektive, die abgedichtet sind: die schon erwähnten 12-50mm und 14-150mm II das 12-200mm das 60mm Macro Aber auch mit meinen FT-Kameras E-410 und E-620 bin ich schon in Regen gewandert und habe fotografiert. Selbst wenn die Olympus Kameras nicht abgedichtet sind, scheinen sie sehr robust zu sein. Vielleicht hat es aber auch nur funktioniert, weil ich nicht wusste, das die Kamera nicht abgedichtet ist 😉 Viele Grüße Christian
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung