Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

christian_m

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    961
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von christian_m

  1. Ausblick über das, komplett von Wolken bedeckte Orotava Tal auf Teneriffa. Links im Bild der Teide. Links am Horizont sieht man die Gipfel von La Palma aus den Wolken ragen. Am selben Tag aufgenommen wie #46 (dort ganz links im Bild). E-620, FT 14-42 f/3.5-5.6, 25mm, 1/2000, f/11, ISO 200 Zusammengesetzt aus 15 Einzelaufnahmen in Lightroom Viele Grüße Christian
  2. Eine „Abspannung“, ebenfalls in der Nähe des Pico del Inglés auf Teneriffa, am Ende einer Sackgasse. Der „Draht“ war straff gespannt und verschwand im undurchdringlichen Dickicht. Der Zweck ist mir nicht bekannt. Viele Grüße Christian
  3. Verlassene Bar am Pico del Inglés auf Teneriffa (2014) Viele Grüße Christian
  4. Hallo Rainer, schöne Landschaften, die du aufgenommen hast. Kannst du vielleicht dazuschreiben, wo du die Bilder aufgenommen hast? Das finde ich immer ganz interessant. Die Beiträge müssten ja noch zu bearbeiten sein. Viele Grüße Christian
  5. Moin Karsten, Super, danke für dein Feedback. Ich hab meine Windows VM schon vor einer ganzen Weile gelöscht. Bezüglich Performance ist das auch nicht immer aussagekräftig. Die Änderung ist aber wirklich erst mal experimentell. Das muss noch produktionsreif gemacht werden und die Debug-Logs müssen wieder raus/deaktiviert werden, damit sie den Nutzern nicht die Platte voll müllen. Ich werde mal versuchen, das noch hübscher zu machen. Mit static_text: Ja (schrieb ich auch oben in #85 schon mal, aber nachträglich bearbeitet). Mit simple_list stelle ich beim scrollen keine Verzögerungen fest. Stimmt, danke. Hab ich gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Danke, das lese ich mir mal durch. Ich kann da auch selbst posten, ich habe da tatsächlich auch einen Account. Über Bande (aka stille Post) macht keinen Sinn aus meiner Sicht. Viele Grüße Christian
  6. Es ist schon lange her, meine Erinnerung hat mich wohl getäuscht. Ich hab noch mal meine Fotos durchgewühlt und gesehen, ich hatte meinen Leki Trekkingstock mit Stativgewinde im Kopf da schon und habe den dann wohl auch benutzt. Solche Sachen erscheinen ja leider nicht in den Metadaten 😉 Da oben ist die Luft schon ganz schön dünn, es ist kalt und der Aufstieg ist ja auch nicht ohne. Ich gebe dir Recht, es wäre schon wirklich eine Herausforderung, die gerade Linie unter diesen Bedingungen durchzuhalten. Zumal ich auch nur eine Serie gemacht habe. Also, ich korrigiere mich: Aufnahme wahrscheinlich mit Einbein-Stativ (Leki Trekkingstock) Viele Grüße Christian
  7. Hallo Hartmut, vielen Dank 🙂 Nein, frei Hand. Die Aufnahme habe ich mehr spontan gemacht. Ich bin nicht mit dem Plan da rauf gegangen, ein Panorama zu machen. Edit: Die Aufnahmen in Post #47 sind mit Stativ entstanden. Viele Grüße Christian
  8. Dass das Updaten der UI-Komponente static_text so lange dauert ist vielleicht ein Bug. Die Frage ist, wer der Verursacher ist. In der Vergangenheit haben sich bei solchen Sachen oft Apple und Adobe gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben. Ich wüsste auch jetzt gar nicht, wo man das bei Adobe anbringen könnte. Andererseits schreibt Adobe in der Doku: Könnte also sein, das sie diese Komponente gar nicht dafür vorgesehen haben, so viel Text darin unterzubringen. Viele Grüße Christian
  9. Lua und Plugin-Entwicklung ist jetzt auch nicht mein täglich Brot. Zuletzt hatte ich, nach der Übernahme durch NetObjects, das Koken-Lightroom-Plugin repariert und dann noch für meine Zwecke erweitert. Das ist aber auch schon wieder 5 Jahre her. Musste mich da auch erst mal wieder reinlesen. Kann man nie wissen. Manches Vorgehen kann eine ungeahnte Dynamik entwickeln. Es lohnt sich auf jeden Fall, solche Sachen mal anzusehen. Und Lua ist ja eine interpretierte Sprache. Am Ende sollte man das Plugin auch kompilieren, damit kann man auch noch ein bisschen Performance rausholen. Auch wenn das manchen Entwicklern nicht als wichtig erscheint, weil ihr Rechner Power ohne Ende hat. Aber nicht jeder hat so einen Rechner. Ich hab das aber jetzt mal experimentell so umgebaut, dass statt static_text eine simple_list verwendet wird. Das ist bei mir rattenschnell, sieht nur (noch) nicht so schön aus. Wenn es funktioniert, könnte man da weiter machen. Bildschirmaufnahme 2022-05-20 um 00.50.53.mov Magst du das (siehe Anhang) bitte mal unter Windows ausprobieren? Viele Grüße Christian MetaDataDialog.lua
  10. Der Teide von unten. Mein Arbeitskollege hat sich das Motiv gewünscht, von Whitewall auf Alu Dibond drucken lassen und ins Büro gehängt. Ich habe einen Nachmittag lang verschiedene Panoramen aufgenommen, dieses hat er sich ausgesucht. OM-D E-M1, M.25 f/1.8, 1/100, f/8, ISO 200Zusammengesetzt aus 4 Einzelaufnahmen in Lightroom Viele Grüße Christian
  11. Auf dem Gipfel des Teide (3715m) auf Teneriffa (2014) Im Vordergrund rechts: Der Krater. Der ist so riesig, das ich den erst realisiert habe, als ich schon halb rum war. Siehe auch die Personen im Bild. Im Hintergrund ist noch Gran Canaria zu erkennen. E-620, FT 14-42 f/3.5-5.6, 17mm, 1/2000, f/7.1, ISO 200 Zusammengesetzt aus 28 Einzelaufnahmen in Lightroom Viele Grüße Christian
  12. Welches Objektiv hast du denn bestellt? Das 12-100mm Pro ist nicht lieferbar (Liefertermin unbestimmt) und wird zu den Konditionen bestellt, die du oben angegeben hast (Zahlung bei Versand) Das 100-400mm, 8mm Pro FE, 75-300mm und der MC-20 werden als Rückstandsbestellung ausgeführt (Liefertermin 4-5 Wochen). Viele Grüße Christian
  13. Bist du sicher, dass von der Kreditkarte der Betrag wirklich schon abgebucht wurde und es sich nicht nur um die Reservierung handelt? Viele Grüße Christian
  14. Wahrscheinlich bringt Abo-Lightroom keine Verbesserung. Siehe hier: Mit Abo-Lightroom erzeugt. Die Streifen sind mir erst nach diesem Beitrag aufgefallen. Viele Grüße Christian
  15. Ich hab mir das jetzt mal genauer angeschaut. Das Problem ist gar nicht mal so die String-Erzeugung oder das Handling mit den Tables, wie ich anfangs gedacht habe. Da kann man sicher auch noch optimieren, aber der ganze Vorgang spielt sich in wenigen Millisekunden ab. Tatsächlich sorgt die Befüllung/Aktualisierung der Textkomponenten myText und myText2 (static_text) auf dem Mac für die Verzögerung. Das ist mir zwar anfangs nicht so aufgefallen, ist aber auch beim Aufruf des Plugins so. Nach dem Fortschrittsbalken gibt es eine kurze Verzögerung, dann erst erscheint der Dialog. Wenn ich die Bindungs in den Komponenten entferne, ist die Verzögerung weg (aber natürlich werden auch keine Metadaten angezeigt). Je weniger Text in die Textkomponente gefüllt werden muss, umso schneller passiert das. Die Benutzung einer Textkomponente für diesen Fall scheint also wenigstens auf dem Mac nicht optimal. Nachtrag: Mir ist gerade noch aufgefallen, dass auch das Scrolling in der Metadatenliste sehr zäh und ruckelig ist. Viele Grüße Christian
  16. So war das auch nicht gemeint 😄 Ich nutze selbst viel OpenSource Software und beteilige mich auch daran. Das Konzept ist mir geläufig 😉 Ich hab mit die Routine mal angesehen: for i=1, numTags do if string.find(string.upper(tagLabels[i]), pattern) then filteredLabels = filteredLabels .. tagLabels[i] .. delimiter filteredValues = filteredValues .. tagValues[i] .. delimiter end end Du iterierst da durch ein Array und setzt dann die Strings alle einzeln zusammen. Strings sind in Lua (wie in vielen anderen Sprachen) immutable, das heißt: Bei jedem Schleifendurchlauf werden zwei neue String-Objekte erzeugt. Das macht die Operation ziemlich teuer (Programmierersprech für: Langsam). Ich überlege mir mal, wie man das besser machen kann. Viele Grüße Christian
  17. Lanzarote: Ausblick von La Degollada auf die Salinas des Janubio (links) und das Malpaís (rechts) E-410, FT 14-42 f/3.5-5.6, 14mm, 1/250, f/9, ISO 100 Zusammengesetzt aus 10 Einzelaufnahmen in Lightroom Viele Grüße Christian
  18. Ziemlich vergleichbar, würde ich sagen. Für mich musst du das nicht tun, aber wenn, biete ich mich gerne als "Test-Opfer" an 😉. Ich verwende nach wie vor das JF-Plugin, ich finde auch das Handling und die Gestaltung insgesamt besser. Aus den Screenshots auf seiner Seite würde ich vermuten, dass er auch einen Mac benutzt oder wenigstens im Zugriff hat. Die Metadatenansicht im Focus Point Plugin hab ich ja quasi nur durch Zufall entdeckt. Viele Grüße Christian
  19. Hallo Florian, kann ich bei mir nicht nachvollziehen. Ich hab allerdings auch noch einen "alten" Intel-Mac von 2019. Tritt das Flackern bei einem speziellen BIld (z.B. dem in dem Screencast) immer reproduzierbar auf? Nur bei TIFs oder auch RAWs? Sieht ja so ein bisschen wie das Verhalten bei der Preset-Vorschau aus. Aber die Presets sind ja auf der anderen Seite. Viele Grüße Christian
  20. Hallo Karsten, bis der Dialog sichtbar ist, vergehen bei mir (MacBook Pro 15 Zoll, 2019, 2,3 GHz 8-Core Intel i9, 32GB RAM) Focus Point Plugin: ca. 2 Sek. Metadata Viewer: ca. 4 Sek. Wenn ich etwas in das Suchfenster ("Show only tags containing") eingeben, dann ist die Verzögerung, bis die Einschränkung greift, beim Focus Point Plugin sehr viel länger als beim Metadata Viewer. Die Verzögerung nimmt aber auch ab, je kleiner die dargestellte Ergebnismenge ist, also je weniger angezeigte Metadaten umso schneller werden weitere Einschränkungen wirksam. Focus Point Plugin: Wenn ich "Oly" schnell hintereinander tippe passiert erst mal eine Sekunde nichts, dann erscheint jeweils mit einer knappen Sekunde Abstand erst "O" dann zusätzlich das "l" dann zusätzlich das "y", die Ergebnismenge wird entsprechend mit jedem Buchstaben aktualisiert. Bei weiteren Buchstaben ("mpus Camera") erfolgt die Akualisierung der Ergebnismenge dann ohne sichtbare Verzögerung. Im Screencast sieht es so aus, als würde ich langsam tippen, tatsächlich habe ich aber "Oly" als Wort schnell hintereinander geschrieben, ebenso dreimal schnell hintereinander Backspace getippt. Bildschirmaufnahme 2022-05-17 um 12.17.07.mov Metadata Viewer: Wenn ich "Oly" tippe wird die Ergebnismenge sofort und praktisch ohne große Verzögerung bei jedem getippten Buchstaben aktualisiert. Bildschirmaufnahme 2022-05-17 um 12.13.15.mov Flackern tut bei beiden Plugins nichts bei mir. Viele Grüße Christian
  21. Das ist eine schöne Kamera, die hatte ich auch mal. Leider war immer der Akku leer, wenn ich sie brauchte. Daher habe ich sie schlussendlich doch wieder verkauft. Viele Grüße Christian
  22. Moin Karsten, ich hab deinen Beitrag heute erst gefunden, also erstmal Danke für deinen Mühen bezüglich des Focus Point Plugins. Ich hab das mal ausprobiert und es funktioniert auf meinem Intel-Mac. Wie es mit den neuen Modellen aussieht, kann ich noch nicht sagen. Ich finde allerdings, die Suche in den Metadaten ist etwas langsam. Für Metadatenansichten abseits von Lightroom verwende ich normalerweise ein Plugin von Jeffrey Friedl. Metadata Viewer: http://regex.info/blog/lightroom-goodies/metadata-viewer Das erfordert zwar eine Registrierung über eine Paypal-Spende (min 1ct), das ist es m.M. aber mindestens wert. Viele Grüße Christian
  23. Ausblick vom Parkdeck der damals neuen IKEA-FIliale in Hamburg Altona (2015) E-620, FT 11-22 f/2.8-3.5, 22mm, 1/500, f/6.3, ISO 200 Zusammengesetzt aus 12 Einzelaufnahmen in Lightroom Viele Grüße Christian
  24. Dunas de Corralejo auf Fuerteventura (2014) E-620, FT 9-18mm f/4.0-5.6, 18mm, 1/1.600, f/7.1, ISO 200 Zusammengesetzt aus 9 Einzelaufnahmen (aus 11 insgesamt) in Lightroom
  25. Die Nachzügler: Sandregenpfeifer auf dem Ostseestrand. In Deutschland leider von Aussterben bedroht. E-M1 Mk II, M.100-400mm F5.0-6.3, MC-14 Viele Grüße Christian
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung