Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Lobo79

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    111
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

135 Ausgezeichnet

Über Lobo79

  • Rang
    Lobo79

Persönliche Informationen

  • EinverstĂ€ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo tpnotes, also ich komm mittlerweile ganz gut zurecht. Die Bearbeitungen bieten mir genau das was ich wollte - viel mehr Möglichkeiten als zuvor mit dem Workspace. Und die RAW Entwicklung ist um einiges schneller. Hab mir bereits einige Tutorials verinnerlicht und komme immer besser damit klar. Zum alten Workflow beibehalten: nun - Du hast sicherlich Recht - das das System mit den Sammlungen seine VorzĂŒge hat - und das Lightroom auf dieses System ausgerichtet ist. Nur zum VerstĂ€ndnis - ich habe meine fixen sagen wir mal 10-15 Ordner bereits eingerichtet. Also z.B. Makro,
  2. Hallo, ja möglich ist alles. Aber so hab ich das all die Jahre zuvor gemacht. Dann leg ich doch einfach nen Ordner an - zu entwickelnde Bilder- fertig. Und ich hab die Bilder dann ‚wirklich‘ und nicht nur in Lightroom. Denn was ist wenn ich z.B. alle meine Fotos auf ne ext. Platte auslagern möchte. Wie funktioniert das mit den Sammlungen? Bei den Ordnern ist das kein Poblem- die sind so auf der Platte- und ich kann sie so 1:1 mit jedem anderen Programm auch wieder öffnen. Schönen Gruß Oli
  3. Ok - habs gefunden. So dann bin ich der vielleicht Einzige der Lightroom c nur mit Ordnern, aber ohne Sammlungen verwendet. 😊👌
  4. Hallo cimfine, ist bei "Ordnern" so - wo drunter der Reiter Macintosh HD angezeigt wird. Ein neuer Import ĂŒber die SD Karte legt dort nen neuen Ordner mit dem heutigen Datum an. Jetzt will ich z.B. diese Bilder aber erstmal in nen von mir zuvor neu angelegten Ordner "Portraits" verschieben. Das tue ich - aber die Bilder sind dann trotzdem noch im vorigen Ordner mit dem heutigen Datum vorhanden. Also wurden nur Kopien erstellt. Die Frage ist wie kann ich Bilder - komplett - oder aber auch einzelne von einem, in einen anderen Ordner verschieben? Im Workspace klick ich z.B. mit der rec
  5. Danke schön erstmal fĂŒr Eure Antworten. Bei den Ordnern brĂ€uchte ich noch Hilfe. Mit den Sammlungen kann ich nichts anfangen. Mir bringt es nichts wenn ich meine Bilder in Sammlungen anlege - aber diese so nicht wirklich auf der Platte vorhanden sind. Die sind ja nur so in Lightroom vorhanden - die Originale - egal ob Jpeg oder Raw sind auf Ordnern auf der Platte. Und genau mit diesen lege ich meine Ordner fĂŒr verschiedene Bereiche an. Also Makro, Greifvögel usw. Also will ich mir in Lightroom cl./ Platte die Anzahl an Ordnern anlegen, die ich fĂŒr meine BedĂŒrfnisse brauche. Folgend
  6. Guten Morgen, nun weil ich bisher Jahre lang nur mit Workspace respektive Viewer gearbeitet habe. Das hat einfach direkten Zugriff auf die Platte. Was ich dort lösche ist gelöscht, wenn ich Raws entwickle, leg ich dort schnell nem Ordner an - in denen die daraus entstandenen Jpegs reinkommen. Hier habe ich nun z.B. die Sammlungen- wenn ich dort z.B. ein Bild lösche ist es trotzdem noch auf der Platte vorhanden. oder- ich exportiere ein Raw- das gemachte Jpeg hatte ich dann in nem extra Ordner auf der Platte - erstmal nicht im Programm. Bisher hatte ich dies fertigen Jpegs e
  7. Hallo, was ein Raw Konverter ist- ist mir klar. Ich weiß das das Original Raw nicht verĂ€ndert wird. Ich erhalte ja daraus resultierend ein Jpeg. Mir ging es nur darum, das ich ein Programm habe- in dem ich alles habe - sowohl die Ursprungs Raws, als auch meine fertigen Jpegs. Eben in separaten Ordnern. Beispiel: Makrotour von vor 2 Tagen. Ca. 1000 Bilder- 500 davon lösche ich sofort. Und zwar so das diese im Programm, als auch auf der Platte komplett gelöscht sind. Gut 100 davon behalte ich letztendlich in meinem Ordner Makrotour 24.03.2021. Die besten 10 Raws davon entwickel ich - und d
  8. Vielen Dank fĂŒr Deine ausfĂŒhrliche Antwort. Muss mir das Morgen in Ruhe anschauen. Sitze gerade auch nicht mehr vorm Rechner. Ich wollte halt direkt mit Lightroom Ordner anlegen, in die ich meine gesichteten Fotos einbringen kann. Also Makro, Landschaftsordner usw. Klar ĂŒber Sammlungen kann ich Ornder anlegen - aber dort sind die nur virtuell - jedoch nicht so auf der Platte? Kann ich direkt in Ordner meine eigenen Ordner wie ich sie haben will anlegen und dort auch meine Raws als Jpegs reinentwickeln? Schöner Gruß Oli
  9. Danke - ja hab die Einstellung gefunden. Kurz zur ErklĂ€rung. Hatte das Grundprinzip Problem - bei Capture One bereits. Hatte davor seit ich (glaub seit 2014 mit Olympus fotografiere) die Hauseigenen Raw Konverter Viewer und Workspace verwendet. Ich komme eigentlich gut mit den Programmen / heute nur noch dem Workspace zurecht. Wegen der langsamen RAW Entwicklung und mehr Bearbeitungsmethoden wollte ich mal nen Blick auf Capture und Lightroom werfen. Von der Bearbeitung bin ich sowohl bei Capture, als auch bei Lightroom relativ schnell zurecht gekommen. NatĂŒrlich nur vom Grundprinzip - ins
  10. ok - sorry - hat sich erledigt - habs gefunden..... Schöner Gruß Oli
  11. Hallo, nachdem ich Capture One ausprobiert habe, will ich dies nun noch mit LR classic tun. Mein erstes Problem ist der Import von Raws und Jpegs gleichzeitig. Ich schieße immer beides - um zumindest beim Workspace - durch die JPEGS schneller die SchĂ€rfe - nur ob es allgemein scharf geworden ist - in der 100% Ansicht zu kontrollieren, da die Raws hier viel zu lange brauchen um "scharf" zu werden. Und da ich ab und an einen passenden Filter drĂŒber lege - z.B. Partielle Farben. Nun importiere ich nach Lightroom einen "Satz" Bilder - der enthĂ€lt 100 Fotos - 50 Raws/ 50 JPEG
  12. HI - ja natĂŒrlich. Ein Programm mit dem ich meine Raws entwickeln kann und eben meine fertigen Jpegs habe. Das funktioniert beim Workspace perfekt. Ich entwickle mein Raw und das fertige Jpeg kommt in nen Ordner z.B. fertige Makros Mai 2020. Fertig. Das klappt super schnell - ich habe alle Ordner auf einen Blick. Wenn es darum geht - ist der Workspace super einfach und schnell. Er ist nur bei der RAW Entwicklung langsam und ich wollte eben mehr Bearbeitungsmöglichkeiten. Habe mir vorhin Lightroom classic runtergeladen. Hier ist die Ordnerstruktur sehr viel ĂŒbersichtlicher - das
  13. Hallo zusammen. So - also fĂŒr mich scheidet Capture One aus. Es liegt nicht an der Bildbearbeitung selbst. Was man mit den Farben und der SchĂ€rfung machen kann - wirklich klasse. Und da habe ich mich doch recht schnell zurechtgefunden. Es liegt viel mehr an der Verwaltung meiner Bilder. Also anlegen von Ordnern/Unterordnern, Alben usw. Damit komme ich einfach nicht klar. Vielleicht mĂŒsste ich mir einfach mehr Zeit geben. Aber ich hab bereits ein Bild verloren. Hatte ein par Testfotos von meinem Rechner auf Capture importiert. Hier habe ich versucht diverse verschiedene Ordner a
  14. Danke fĂŒr Eure ausfĂŒhrlichen Antworten. Habe mich bis eben noch mit all den fĂŒr mich neuen Möglichkeiten des Konvertes beschĂ€ftigt. Ist ja sehr umfangreich.... Ich glaub mir wĂ€re ne schöne, altmodische Anleitung aus Papier am Liebsten.... Diese Videos... Aber sonst gefĂ€llt mir der ‚Neue‘ schon richtig gut. Wenn jetzt das mit den entwickelten Jpegs noch - ohne jedesmal importieren zu mĂŒssen klappt. Super. Werde Eure Anleitungen die nĂ€chsten Tage ausprobieren- und danach RĂŒckmeldung geben. Danke - Oli
  15. Hallo zusammen, ich versuche gerade vom Olympus Workspace auf Capture One 21 umzusteigen. GrĂŒnde fĂŒr mich sind die Schnelligkeit und die Bearbeitungsoptionen. Habe aber erstmal die 30 Tage Testversion runtergeladen und mir ein par Tutorials angeschaut. Jetzt habe ich eine grundlegende Frage. Habe eben schon viel ausprobiert - aber scheinbar bin ich noch sehr fest im Workspace verankert - so das ich hier keine "einfache" Lösung fĂŒr mich finde. Folgendes: Export ins Jpeg Format. Beim Workspace kann ich innerhalb der Workspace Struktur nen neuen beliebigen Ordner erst
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung