Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Fotofirnix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.473
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

840 Ausgezeichnet

Über Fotofirnix

  • Rang
    Fotofirnix

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Also ich finde, kneifen ist zur Zeit gar nicht off topic, links wie rechts ...😉🥴
  2. So habe ich mir das vorgestellt, eine starke Leistung - und je zur Hälfte von Frau/Mann gelöst, genial! Also das gefällt mir nach dem vorher Gesagten ganz besonders, danke an euch Beide. Es gibt nur ein kleines Problem: Ihr sollt jetzt auch Beide ein Rätsel erstellen, gemeinsam, arbeitsteilig, wer lieber mag? Das sind die typischen Probleme der Gleich-Berechtigung/-Verpflichtung/-Stellung.😉 Ihr werdet das schon auch lösen. Gruß, Gerhard
  3. Locker schafft er das, es ist doch jetzt das neue Normal. Das Rätsel ist überwiegend gelöst. Wenn noch jemand eine positivere Beifügung als "Schablone" einfällt - "Ordnung" ist schon besser - dann geht es zum nächsten Rätsel. Ich warte noch bis morgen, der kühlere Morgen regt vielleicht an zum Denken mit ?, zum ? Denken also. Gute Nacht, Gerhard
  4. "Ich hätte lieber beide Begriffe von einer Löserin, einem Löser." sagte ich eingangs. Du schaffst Beides, locker.
  5. Darf ich das hier im Zusammenhang des aktuellen Rätsels aufgreifen? Ich würde mich sehr über frauliche Beteiligung freuen, weil ich auf dieses Frau/ Mann - Schema gar nichts gebe und das aus langem Berufsleben durchaus begründet. Ich habe genügend junge Frauen (Studentinnen) gehabt die in Punkt A (des Rätsels) die überwiegende Zahl der Männer übertroffen haben und Männer die in Punkt B auffallend waren. Ob es nicht doch einen Unterschied zwischen Männern und Frauen gegeben hat? Doch, die Männer mit B waren noch entschieden selbstsicherer als die in A überragenden Frauen, leide
  6. Ja, gefangen sind wir in unseren gedanklichen Netzen irgendwie ja immer. Was ich schon sattSam geschrieben habe gilt hier natürlich auch. Wenn wir, wie du meinst, gefangen sind ist das eher Starre von A - sprachlich eigentlich demaskierend - positiv besetzt und das Unregelmäßige des "Sack-Leinens ehr negativ. Kreative können das durchaus anders sehen. Bei A steckt ebenso passend das abstrakte Produkt im Wort, bei B der Entstehungsort.
  7. Ich sage meinerseits ein: Respekt! Die Fokussierung ist kein Zufall, ja. Im einen gesuchten Wortteil steckt eher der anatomische Ort als dessen Hervorbringungen. Weil das zusammengesetzte Wort B im Sprachgebrauch nicht positiv verwendet wird (Vielleicht im Kreativen noch eher) ist das Netz - ich sag mal - schlampig gewebt. Weniger Netz also, eher ein, ein ? Das wäre vom Abbild her durchaus nachvollziehbar ist aber nicht gemeint. Weniger geht es um Lücken und Löcher als um die Ausgewogenheit von Licht und Schatten, um klare Sicht auf Beides. Das Lochblech hat ? Und das
  8. Doch, du hörst schon richtig, allerdings sind ja nicht alle Netze gleich😉. "Netz" ist nicht zufällig bei A ein Lochblech und bei bei B so ein Halloween-Scherz-Dings.
  9. Hermann, natürlich stimmt die Richtung deiner Gedanken, wobei die "Netze" ja bei A und B entschieden anders sind. Wohl nicht zufällig ist das eine im Sprachgebrauch positiv und das andere eher negativ besetzt. Gruß, Gerhard
  10. Du weißt sie also auch? Danke für die (positive) Revanche - oder magst du bloß nicht schon wieder dran sein ...
  11. Naja, wenn du meinst ... Diesmal dann im Doppelpack, weil eines allein für euch zu leicht ist. Gesucht sind zwei abstrakte Begriffe, deren Darstellung ich hier versucht habe. A sind zwei meist getrennt geschriebene Wörter, man kann aber auch einen Begriff daraus machen. B ist ein zusammen geschriebenes Wort aus zwei Teilen. Ich hätte lieber beide Begriffe von einer Löserin, einem Löser. Achim bitte ich, sich (anfangs) zurück zu halten, du kennst die Bilder - und hättest sie anders gemacht. A: B: Ich bin gespannt, Gerhard
  12. Eine originelle Idee und so gut umgesetzt, achimisch eben. Das macht richtig Spaß. Bevor ich mich auf den Rätselweg mache, frage ich lieber nach: War das nicht ein Mittwochsrätsel, wo das Lösen bloß eine Fleißarbeit ist und dran ist - wer auch immer aber nicht ich? Ich bin auch grad am Land und ohne viel Ausrüstung fotografisch wie internettisch. Gruß also vom Salzburger Land, Gerhard
  13. Ich sehe perfekt ins Bild gesetztes Biofleisch, ich sehe ein Los und Vegetarisches ist gefragt: Kombiniere fleischlos ...
  14. Etwas tiefgründigeres fällt mir nicht ein: Wegebau (du suchst dir neue Wege); Fundierungsarbeit (du stellst deine neuen Wege auf ein tiefgründiges Fundament); Tiefbau (nachdem du vorher hochstapelst - die alten Platten) Mit Gruß an den gesunden Rücken, Gerhard
  15. Ich wüßte da jemand, der das richtig gut kann ... Könntest du diesen nicht überreden, ob er vielleicht so gut sein könnte und das (nur diesmal natürlich) übernehmen würde? Und sage ihm bitte, wir wären hier sehr froh darüber, und einen freundlichen Gruß noch, Danke
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung