Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Fotofirnix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    672
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

33 Ausgezeichnet

Über Fotofirnix

  • Rang
    Fotofirnix

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Für schneller gibt es zumindest schon einen Fachausdruck: Tachygraphie (Eilschrift)
  2. Ich versuche mal eine wenig spektakuläre unelektronische Erklärung: Du hast einen Schrift“Zug“ der horizontal verschoben wird. An den Stellen, wo der nächste Buchstabe überlagert wird, ist es dunkler: Beispielsweise etwa bei B+E oder o+g. Bei i+l ist das „i“ deutlicher - da war zuvor das „l“ aber das l am Ende geht ziemlich leer aus. Etwas verschobener Gruß, Gerhard
  3. Altglas? Eher schon Uralt: Immer wieder gerne greife ich zu einem alten Objektiv von Schneider-Kreuznach: Ein Xenar f:2.9 F=7,5cm, (Baujahr etwa 1935) aus einer 4 ½ x 6 Reisebalgen-Kamera. Ich habe es passend mit einem M42 Anschluss versehen. Über einen Helicoidadapter M42-mft kann ich das Uraltglas auch im Nahbereich verwenden. Mir gefällt das - wo es denn passt. Passt es hier? (Scheinhasel, Corylopsis pauciflora, im Hintergrund sind Krokusse, f/~5) Alter Gruß, Gerhard
  4. Jetzt wird mir der Begriff "Auffang-Gesellschaft" klarer - die steht unter dem Fenster bereit.
  5. Das ist ja ein recht unbeschriebenes Blatt. Ich fände es interessant, wenn du deine Erfahrungen etwas ausführen könntest, der Preis ist ja erstaunlich. (Selber habe ich das 7Artisans 35mm ausprobiert - und bald wieder zurück geschickt.) Gruß, Gerhard
  6. Verstehe, das nächste mal klebst du das Daumengummi am Daumen fest: "Die Pen-F ist meine Immer-dabei…" Duw
  7. Hallo Hermann, du machst mich herzlich lachen! Und ich weiß erst nicht, ob meine Antwort jetzt hilft. Ich schreibe am Mac und bin nicht sicher ob das auf wind-ige Maschinen übertragbar ist. Da geht das in [alt-Komma] nix. Aber Äpfel sind einfach ∞ viel einfacher zu bedienen… Falls dir eher darnach ist: √π ⁄∞= geht auch. Lachender Gruß, Gerhard
  8. Gerne käme ich deiner Bitte nach, aber ich verstehe den Zusammenhang nicht. Du machst es mir ja nicht leicht, wenn du mich soo kurz: ("∞") zitierst. (OT: Das ∞ spielt in meinem Alter ja zunehmend öfter eine Rolle.) Du beziehst dich auf meinen #14, da habe ich - basierend auf meinen #3, dritter • - geschrieben: " Hohe Nahstellung und schon vor ∞ wird alles unscharf. Das wäre ja durch Basteln per Schräuferl behebbar." - Da gibt es keine Tasten-Kombi zum Machen von ∞?? Mit "Schräuferl" sind (bayrisch-österreichisch) die kleinen Schrauben gemeint, die unter der Gummiabdeckung des Fokusringes liegen. Nach dem Lockern dieser kann die falsche Justierung von ∞ korrigiert werden bis die Nahgrenze und ∞ passt. Dann werden die Schräuferl wieder fixiert. Ich fürchte fast, dass damit Unklarheiten nicht beseitigt sind. Sag es mir einfach. Freundlicher Gruß, Gerhard
  9. Wobei ich mir vorstellen kann, dass 58mm schon reichlich reichen, falls solche Filter schon vorhanden sind.
  10. Ich habe ganz konkret vom Sigma 30mm 1.4 gesprochen und der ausgezeichneten Bewertung dieses Objektivs um aktuell 315€ von Krolop Gerst. Sagt Uschold, dass das Sigma schlecht ist - weil billig? Was sagst du dazu? Wovon redest du hier? Nicht dass wir aneinander vorbei reden ...
  11. Hallo Thorsten, genau so eine pauschale Aussage bezweifle ich. Und gehe dabei ganz konform mit den von dir schon mehrfach verlinkten Krolop-Gerst-Beiträgen: Nehmen wir das Sigma 30mm 1.4, das kostet aktuell um die 300€. Ist das teuer und ist das kein Qualitätsprodukt? Zitat krolop gerst: "… das Sigma ist das aktuelle Preis-Leistungs-Sieger-Objektiv für tolle Freistellung auf MFT bei toller optischer Qualität und gleichzeitig niedrigem Preis." In deinem Beitrag zum Samyang 7.5mm behauptest du: "Trotzdem muss doch jedem klar sein, das man für 270€ Endpreis... kein hochwertiges Objektiv bauen kann." Du meinst also wirklich, dass das Samyang zwingend minderwertig sein muss? Viele zufriedene Nutzer dieses Objektivs auch in diesem Forum sind alle hereingefallen auf schlechte Billigware? Hast du dieses Objektiv selber schon probiert? Ich finde. bevor man ein Objektiv nicht selber probiert hat, soll man sich kein pauschales Urteil erlauben - Vorurteile gibt es schon genug. Freundlicher Gruß, Gerhard
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.