Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Fotofirnix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.665
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Fotofirnix

  1. Ich wollte eben gerade verhindern, dass es schnell geht. Also gilt es nicht. Ist wie mit gutem Essen, das muss man genießen. Eine wörtliche Beschreibung kommt bestimmt noch.
  2. Hübsch ausgedacht! Ich musste erst mal die Bedeutung nachsehen: Du willst uns einen (römischen) Fünfer für einen Zehner verkaufen.
  3. Du meinst doch nicht etwa was mit Kernenergie??
  4. Weil ich ohnehin keine Ahnung habe eine bloße Annäherung. Der Hinweis der "Meta"-Graphie macht aus der Nuss ein -nis. Weil ich bloß so Mini-Blitze erkenne kommt die: Blitzerkenntnis⚡⚡! Naja, zugegeben eine miniblitzerkenntnis.
  5. Aalso: WTF kennst du ja. Also kennst du schon den Anfang TF. Und M wird halt der Marmorkuchen sein. Und das ist der Fluch, der erschallt, weil der Kuchen nicht aufgeht: Du hast das Backpulver vergessen!
  6. Das ahne ich wenigstens: Es hat sicher was mit Schokolade portionieren zu tun...
  7. Liegt es an der vorderste Backzutat? Wir nehmen hier nur reine Butter (nicht bloß bei de Fische)
  8. Wenn ich nur wüßte, was WTF heißen soll😇. MASER ist wie LASER, bloß langwelliger (Mikrowellen statt Licht)
  9. Deinem Rat zur Nachsicht folgend taucht die Frage auf, ob es eher so was Mehr-Silbiges wie der TraFo, oder eher so was Mehr-Anfangsbuchstabiges sein wird wie der MASER. Weil ohne Hilfe kriege ich das mit dem Holzhammer-Schnitzelklopfer einfach nicht gebacken...
  10. Danke, du hast meine Stutzigkeit gestutzt.
  11. Ob das so gut ist? Methan wird am Ende seiner Lebensdauer umgewandelt zu CO2. Als solches lebt es dann lange... Die menschengemachte Emission von Methan ist (und bleibt lange) ein gravierendes Problem. Jedenfalls ist der Anstieg des Methangehalts in der Atmosphäre noch stärker als der von Kohlenstoffdioxid - trotz kürzerer Lebensdauer. Davon, dass "sich nach ein paar Jahren auch die Konzentration verringern" wird, kann man in absehbarer Zeit nicht sprechen. Wir werden es kaum schaffen die Emissionen auch nur auf gleichem Niveau zu halten. Zu vielfältig sind die wenig kontrollierbaren Quellen. Das ist keine Aufforderung zu Resignation sondern bloß eine realistische Einschätzung der wahrlich "verfahrenen" Situation.
  12. Ich finde ja toll, dass Achim hier weiter machen soll, prima! Ich werde aber bei deiner Wortwahl "Das soll gelten!" etwas stutzig. Könnte es vielleicht etwa sein, dass du eigentlich und ursprünglich nicht genau dieses Wort fixiert hattest, aber in Anbetracht der besonderen Begabung von Achim eine auch bloß geringfügige Variation ...oder so ähnlich😇. Für mich haben bei deinem Bild ja einfach die verzauberten und zauberhaften Jungfrauen gefehlt. Da kann unsereiner mit der beschränkten Phantasie bei den paar Cent im Vordergrund doch nie auf einen Drachenhort kommen.
  13. Zeug(e)-Spielhunde - eher nicht. Aber Spielzeughunde. WOW WOW!
  14. Das ist ja wie bei der WOW-Kamera: Erst mal ankündigen... Muss ja ein WOW-Rätsel werden! 😇
  15. Ich könnte sagen: zu spät zum Lösen. Aber da wäre ich eh nie drauf gekommen. Aber es ist früh genug um die Idee zu bewundern und den Auflöser - WOW. Und dann kann man noch staunen, dass jenes Carne-Gericht mit dem Fasching auch wörtlich zu tun hat. Das ist ja das reine Bildungsprogramm hier ...
  16. Gleitreibung, Haftreibung, Adhäsion, Schwerpunkt (-Lage), Fallgesetz, Erd-Anziehung, -Beschleunigung?
  17. Ein gutes neues - Jahr wie Rätsel! Herzlich, Gerhard
  18. Doch, die Beiden gehören schon von der Wurzel her zusammen. Die Natronlauge erhält man aus einer Salzlösung durch Einsatz von Strom - neudeutsch also eine e-Lauge. Daneben entsteht dabei Wasserstoff - den könnte man doch auch in Zukunft gut brauchen - und Chlorgas. Natronlauge braucht industriell in gigantischen Mengen und Chlor? Das geht in die Chlorindustrie, da war doch mal PVC, Kühlmittel, Insektizide, Herbizide oder die schon genannte Salzsäure und das Unkrautex (Natriumchlorat) etwa usf. Was du mit deinem Brezenbild alles anregst, ts, ts
  19. Vielleicht willst du es ja gar nicht wissen aber so ganz konntest du das doch nicht. Das wäre eine nobelpreisverdächtige Elementumwandlung, wie sie die Alchemisten erträumten. Bei Knoblauch sind es Schwefelverbindungen und bei Karbid Phosphorverbindungen aus Verunreinigungen. Die auch stinkenden Phosphine sind hochgiftig, die Schwefelverbindungen aus dem Knoblauch stinken - anders.
  20. Es will doch bloß endlich back to the roots.
  21. Ja, was für Teufelszeug! Dabei ist beim schnellen Brüter das Natrium das Kleinere der Übel. Die von Hermann beschriebene Reaktion von Natrium mit Wasser geht mit vielen heißen Metallen und Wasser. So auch in Tschernobyl. Die gewaltige Explosion war (auch) auf die Reaktion von heißem Graphit (=Kohlenstoff) mit "Kühl"-Wasser zurückzuführen. Das gibt wieder Wasserstoff (und Kohlenmonoxid). Im Gemisch mit Luft dann eben - wie du sagst - boooom... Und es gibt inzwischen wieder starke Tendenzen, die Energiewende mit neuer Atomenergie zu schaffen. "Wende"?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung