Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Nieweg

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.384
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3.223 Ausgezeichnet

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Nieweg

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Letzte Besucher des Profils

2.520 Profilaufrufe
  1. Weit und breit noch kein echter El Greko zu sehen - die Gelegenheit für mich, schnell was reinzuschmuggeln 😈 Gesucht wird ein Wort, was manchem/r im Forum hier bekannt vorkommt, um nicht zu sagen 'aus dem Hals heraus hängt' (dies soll aber kein Hinweis sein!) - wenn er/sie das richtige findet, ist es das Lösungswort und aller Ehren wert. Husch, husch, bevor El Greko kommt! Ist es christlich, spätromanisch, ein Sandstein-Objekt an einer frühgotischen Kathedrale? Teil eines sog. 'Speiers am Speyrer Dom'? Symbol der toskanischen Weinpresser-Genossenschaft? Skizze im Handbuch, Kapitel 'El Torquacion' für die spanische Inquisition? Eine mittelalterliche Skizze im Kurpfuscher-Handbuch, wie man Gallensteine schnell entfernt? Ein Beweis für die These, dass die 'Büchse der Pandora' in Wirklichkeit ein Sack Flöhe ist, den man nur aufzustechen braucht?
  2. Nieweg

    Aus der beliebten Serie "Schreiben" MB-No.1

    Das Mont Blanc - Trio "Tinte, Mine, Bleistift", Stilrichtung "Noblesse" in Silber (Gold 585 für die Feder)
  3. Lebst Du nicht auf großem Fuß, schau' nach beim großen Fluß oder: In der eBucht schwimmen auch Fische, da darf man nicht zu lange zuwarten, sondern soll gleich zulangen 😁 P.S. Mann, Hermann, das hat wieder geklappt!!
  4. Da fällt mir gerade ein lustiges Schein-Paradoxon der Fotografie ein und das geht so: In der geometrischen Optik sagt man ja (zurecht übrigens), dass man die Strahlenrichtung umkehren kann und es gibt dieselben Ergebnisse, sprich denselben Strahlenverlauf. Die Dia-Projektion ergibt jedoch nicht dieselben Perspektiven und Wirkungen wie die Dia-Aufnahme Na ja, kommt Freunde, zurück zum Thema ...
  5. Man beachte, dass die Art der Projektion von großer Bedeutung ist. Beim Fotografieren haben wir immer Zentralprojektion; irre ich mich, Omzu Iko? Kontaktkopien, Scans etc. (obwohl auch 'mit Licht geschrieben') möchte ich hier mal nicht mitzählen.
  6. Hi Tilo! Ich bin auch ein großer Freund von Halfcases und habe für alle meine MFT-Kameras eines. Für die E-M5III gibt es das tolle und teure Gariz nicht. Es gibt jedoch 1, ein schönes aus Lederimitat (Polyurethan-Leder?), das sehr gut passt (o.k. nicht ganz sooo doll wie das Gariz), mit ca 12 Euro sehr preiswert ist und eigentlich auch sehr gut aussieht und sehr gut verarbeitet ist und nicht dick aufträgt (ich habe dieses und bin sehr zufrieden damit), und dann neu (seit ca 4 Wochen) 2. ein anderes aus Echtleder (Preis etwa 45 Euro) - zu dem neuen habe ich keine Erfahrungen. Alle haben unten die Klappe zum Wechseln von Akku und Card im Boden. Das Echtleder soll angeblich eine Bodenplatte aus Alu oder Edelstahl wie das Gariz haben; die Bodenplatte des PUR Halfcase ist aber auch o.k. und die Bohrung für die Stativ-Schraube hat neuerdings auch einen 'Washer' (Unterlagscheibe) - aber aufpassen!, man kann immer noch die Schraube verlieren, wenn das Halfcase abgeschraubt ist. Ich habe alle meine Halfcases immer im Großen Fluß gefunden. Gruß, Hermann
  7. Das korrekt nach Scheimpflug erzeugte Bild ist stets (mehr oder weniger) verzerrt (ausser im "Normalfall"). Die untere Skizze in Bild 1 zeigt den Fall 'Tilt des Objektivs' mit der nach Scheimpflug korrekten Neigung der Sensorebene. Auf der Skizze sind die zwei Randstrahlen von der Gegenstands-Ebene ('Schärfe-Ebene') durch das Objektiv (wo sie sich kreuzen) hin bis zur Sensorebene eingezeichnet. Der Weg des vor der Sensor-Ebene oberen Strahls ist wegen der Neigung der Sensor-Ebene gegen die Objektiv-Ebene länger, als wenn Sensor-Ebene und Objektiv-Ebene parallel zueinander wären. Dies wird besonders einsichtig, wenn man in Gedanken mal die beiden Ebenen parallel zueinander stellt, indem man die Sensor-Ebene nach vorne (in der Skizze) neigt.. Ein Objekt am nahen Ende der Gegenstands-Ebene ('Schärfe-Ebene') wird größer abgebildet als ein Objekt am entfernten Ende der Gegenstands-Ebene. Ein Kreis auf der Gegenstands-Ebene wird auf der Sensor-Ebene als Ei (eiförmig) abgebildet. Die Frage ist nur: In welchem Ausmaß? und stört dies (z.B. bei einer Landschaftsaufnahme)? und kann man diese Verzerrung (z.B. in der nachfolgenden Bildbearbeitung am PC) kompensieren?
  8. Meiner hat 42 € gekostet, Lieferung aus China und ist vorzüglich. Alle Einstellungen laufen wie Butter, wie ein Messer in Butter 5 min nach Herausnehmen aus dem Kühlschrank 😉 Ich denke übrigens, dass ein KB Weitwinkel-Objektiv (f = 20 - 28 mm, notfalls noch 35 mm Brennweite) die Effekte besser bringt als ein 50mm KB; allerdings noch nicht ausprobiert. Das Samyang hat im Review bei Dustin Abbott keine positive Beurteilung bekommen.
  9. In meinem Beitrag habe ich erläutert, dass Verschieben (Shift) des Objektivs im Rahmen/als Folge des Tilt/Swing mit dem Adapter bis zum Maximalwert von 7° nicht erforderlich ist, weil der KB-Bildkreis dies abdeckt. Es findet also keine Verringerung der Ausleuchtung statt. Shift darüber hinaus wäre nur wünschenswert, wenn jemand Korrekturen von übermäßiger Verzeichnung betreiben will (z.B. Keystone über das Maß hinaus, was manche Olympus-Kamera schon im Menü anbietet). Shift wäre ein nochmaliger zusätzlicher mechanischer Aufwand am Adapter, der mE keinen Sinn mehr macht - auch weil man extreme Keystone u.a. perpektivische Korrekturen leicht in der Bildbearbeitung am PC machen kann.
  10. Es gibt sehr viele Apps und Privat-Webseiten mit Formeln und interaktiv etc.
  11. Gerhard hatte mal dieselbe Beschwerde. Er hat es demontiert, geölt und wieder zusammengesetzt et voilà!
  12. Danke, Gerhard. Ja, klar - es ging mir in der Einführung nur um das Prinzip und dessen Demonstration. Irgendwann mache ich sorgfältig höher Aufgelöste - hat mich ja gepackt 😉 HG, Hermann
  13. Ein Vorteil der 'regulären' Tilt-Adapter ist u.a., dass man komfortabel die qualitativ hochwertigen Altgläser verwenden kann.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung