Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Nieweg

Members
  • Content Count

    3,175
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

516 Excellent

4 Followers

About Nieweg

  • Rank
    Nieweg

Recent Profile Visitors

645 profile views
  1. Mit 'neutralisiert' ist gemeint 'wirkungslos gemacht'. Die 2 hinzukommenden Flächen bewirken bei schlechter Vergütung kaum eine Verbesserung des Anti-Reflexverhaltens. Es treffen auf das Objektiv und dessen sehr gut vergütete Frontlinse die Reflexstrahlen-Strahlen aus dem Billig-Filter drauf, die sonst nicht draufkämen, wäre kein Billig-Filter davor. Potentiell eine Verschlechterung, zumindest keine Verbesserung - also bestenfalls neutral.
  2. Ich habe den Eindruck, dass sich die PEN-F sehr gut verkaufte; sie ist allgemein sehr beliebt und bei uns im Forum z.B. ist sie doch weit verbreitet. Ich glaube allerdings, dass wegen der hochwertigen Ausführung die Produktionskosten (und die Design-Kosten) sehr hoch waren und sich die Kamera daher nicht 'gerechnet' hat.
  3. Na ja, alle fangen mal klein an. So habe ich vor dem Ernstfall 'Pferd' mal zum Testen heute das Thema 'Singvogel' probiert - bekannt harmlos und dennoch umsichtig, im eigenen Garten und nicht auf fremdem Terrain und ausserhalb von evtl. Schlag-, Pick- und Beissweiten. Nicht PIG (Pferde im Galopp), nicht BIF (birds in flight) - sondern BIS (birds im Sitzen) Hier also Versuche mit meinem neuen 40-150/2.8, beides starke crops (ich schätze so 2,5-fach), Gradation bei +8, bzw. +10 begonnen und danach linear, leichteste Unschärfe-Maske, sonst keine Bearbeitung: Fitis (stimmt das?) und Blaumeise im zarten Frühjahres-Austrieb eines Acer palmatum dissectum. Gruß, Hermann
  4. Nieweg

    P4150508_DxO.jpg

    Wo doch manche ad-hoc mit ihren 6 Akkus kamen! Endlich mal aus dem Vollen schöpfen!
  5. Nieweg

    ein Rohr

    So isset ooch bei mir. Gruß, Hermann
  6. Nieweg

    P4150508_DxO.jpg

    Frohe Erwartungen für die EIFOLY2019isten/innen am frühen Morgen vor der Besichtigung des Jugendstil-Kraftwerks Heimbach. 5000 Volt Spannung liegt in der Luft; aber zum Glück sind alle geerdet. Für manche Kamerabesitzer allerdings die Enttäuschung des Tages: Leere Kamera-Akkus können mit der Spannung nicht geladen werden, auch nicht schnellgeladen
  7. In Wirklichkeit herrschte emsiges, quirliges Treiben in der Maschinenhalle des Kraftwerks! Kein Wunder bei all den interessanten Motiven - geeignet für WW und Tele, für Fern-, Nah- und Nahest-Aufnahmen im Maschinen-Dschungel zwischen Elektronen und Schmieröl, Jugendstil-Gusseisen und Messing-Messtechnik. Wir hatten in Frau Jansen eine tolle Female-Guide im Kraftwerk, die alles wusste, alle Türen für uns öffnete und alle Schalter andrehte; ihr war klar: Olympus verdient das allzeit beste Licht! Danke!
  8. Das glaube ich sofort - bei 200 mm und der Geschwindigkeit War bestimmt ein spektakulärer home-run.
  9. Diese Canon ist eine tulpenförmige Blende, was bei einem Tele-Zoom eigentlich keinen Sinn macht, nicht erforderlich ist und das Aufstellen auf das Objektiv verunmöglicht. Es gibt für das Filtergewinde E72 dieses M.Zuiko's 40-150/2.8 (wie für alle anderen Filtergewinde auch) einfache, zylindrische, alu-metallische GeliBlenden In zwei verschiedenen Längen (kurz oder lang). Ich habe die kurze (21 mm) für 11,20 € (incl. Schnappdeckel) und bin damit sehr zufrieden - genügt als Schutz für die Frontlinse und trägt und fällt nicht sooo auf. Dies gilt auch noch für dann, wenn ich zusätzlich einen Polfilter E72 dazwischen habe! Gruß, Hermann
  10. Ok, dann für heute nacht mal das letzte Foto von mir! Hermann, bald im sicheren Bett
  11. Ach so - doch; fotografiert wurde auch. In der Basilika war sogar Gelegenheit dazu, Hilfe von ganz oben zu erflehen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.