Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

ThoMa

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über ThoMa

  • Rang
    ThoMa

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Hallo zusammen, da mein Interesse immer mehr zur Filmerei geht, denke ich seit geraumer Zeit über ein Upgrade im Objektivbereich nach. Speziell das Sigma 18-35 mit durchgängig f1.8 hat es mir angetan. Um dem Ganzen dann noch die Krone aufzusetzen, habe ich an einen Speedbooster gedacht. Diese Kombination wäre für mich absolut perfekt. Lichtstärke satt und damit auch rauschärmere Videos, Freistellen und dann auch noch etwas Zoombereich haben. Bei meiner Recherche nach dem richtigen Metabones Adapter bin ich recht schnell auf den Speedbooster XL 0,64x gestoßen. Das ist es, dachte ich, beim genauen Hinsehen jedoch kam dann Ernüchterung auf: - Supports only Panasonic GH4, GH3, G3, G5, G6, G7, G10, GF3, GF5, GF6, GX1, GX8, GX80/GX85, Olympus E-PL7, PEN-F, Blackmagic Cinema Camera with Micro Four Thirds mount**, Pocket Cinema Camera*** and Micro Cinema Camera*** - No video AF for Olympus - AFC (continuous AF) and AFF (flexible AF) modes arenot supported Bei meiner weiteren Recherche, speziell nach Videos, bin ich mit Erfahrungsberichten über die GH4 auf Youtube überhäuft worden. Mit Olympus hat sich da leider niemand beschäftigt. Deshalb meine Frage hier ins Forum, ob jemand von euch generell Erfahrung mit dem Speedbooster XL an einer OM-D hat und diese Erfahrung mit mir teilen kann. Ich würde mich sehr freuen! Viele Grüße Thorsten
  2. Hallo, auch bei mir überwiegt die Leidenschaft der Filmerei, weshalb ich mir zu meiner E-M5 MII ein kleines Rode Videomicro geholt habe. Nach ersten Test bin ich ziemlich enttäuscht, da ich ein starkes Rauschen feststellen musste. Wie ist das bei euch? Habt Ihr spezielle Einstellung? Grüße aus Mannheim Thorsten
  3. Doch, das 8mm Fish mit Blende 1.8 ist dafür perfekt! Grüße ThoMa
  4. Ja, das wird wohl der Grund sein warum ich nichts finden konnte. Gruß ThoMa
  5. Hallo, zur Erweiterung meiner Möglichkeiten suche ich einen Filteradapter für mein Olympus M.Zuiko ED 8mm F1.8 Fisheye PRO. Hab im WWW leider nichts finden können und wende mich daher etwas verzweifelt an euch! Eine Bedingung ist die Verwendung eines hard edge Filters. Der Adapter muss also in der Lage sein rechteckige Filter aufnehmen zu können. Viele Grüße ThoMa
  6. Generell kann ich dir für Zeitraffer noch die App Sun Surveyor empfehlen! Damit lässt es sich hervorragend planen. Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ratana.sunsurveyor&hl=de oder iOS: https://itunes.apple.com/us/app/sun-surveyor-sun-moon-visualization/id525176875?mt=8 Grüße ThoMa
  7. Hier mein Beispiel zur Eigenkreativität: https://www.dropbox.com/s/p4wryg7fh4ypk3v/DSC00551.jpg?dl=0 Grüße ThoMa
  8. Oder du bastelst dir alternativ sowas (Bild). Laden kannst du die Akkus in der Kamera damit jedoch nicht. Ich nutze das für lange Zeitrafferaufnahmen, klappt prima damit und bevor der Akku schlapp macht ist eher die Speicherkarte voll. https://www.dropbox.com/s/p4wryg7fh4ypk3v/DSC00551.jpg?dl=0
  9. Für mich ganz klar "JA ES MACH SINN" bei schlechten Lichtverhältnissen! Ich habe selbst das 12-40 und habe mir nun noch das 20mm 1.7 dazu gekauft. Hauptsächlich wegen der kleinsten Blende von f1.7, die m.E. ein ordentlicher Unterschied zu f2.8 ist, aber auch um eine kompakte kleine Kamera zu erhalten! Zum Thema Freistellen, das klappt bei Blende f2.8 bei max. Zoom des 12-40 ziemlich gut! Ich kann generell eine Festbrennweite mit kleiner Blende als f2.8 für schlechte Lichtverhältnisse sehr empfehlen! Auch wenn das 12-40mm mein absoluter Liebling ist! Grüße Thorsten
  10. Super, ich danke euch für die schnelle Hilfe! Das Myset war der Verursacher! Grüße Thorsten
  11. Hallo zusammen, ich habe mir ein gebrauchtes Pana 20mm gekauft und beim Testen festgestellt, dass es beim Einschalten grundsätzlich auf Blende 2.8 steht. Mich wundert das sehr, ist es doch bei meinen anderen Objektiven so, dass sie beim Einschalten immer auf der kleinsten Blende stehen. Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Grüße aus Mannheim! Thorsten
  12. Ich habe heute beim Objektivwechsel mal genauer hingeschaut und habe ein paar unschöne Stellen am Dichtring meines 12-40mm gefunden. Sollte ich mir bzgl. Dichtigkeit nun sorgen machen? Wäre ein Service mit Tausch der Dichtung eurer Meinung nach ratsam? https://www.dropbox.com/s/uv2tkml590mj362/TN240315.jpg?dl=0 Grüße ThoMa
  13. Danke, ich glaub dann werde ich mich mal in den M-Modus einarbeiten.
  14. Meine Frage war eigentlich auf den ISO Auto-Bereich im Video-Modus bezogen. Im Foto-Modus kann man den ISO Bereich ja selbst festlegen, für den Video-Modus fände ich das auch sehr hilfreich.
  15. Berliner ich danke Dir für die ausführlicher Erklärung. Ist es möglich den Auto-Bereicht zu definieren, so wie im Foto-Modus?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung