Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

langer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

155 Ausgezeichnet

Über langer

  • Rang
    langer

Letzte Besucher des Profils

523 Profilaufrufe
  1. langer

    Bayerns größtes Wasserrad "Miss Soffi"

    Bayerns größtes Wasserrad, liebevoll vom Erbauer "Miss Soffi" genannt, steht am Eingang zur Gießenbachklamm in Kiefersfelden. Wiegt laut Messingschild 11,8 Tonnen, dreht sich mit 4U/ min und hat unglaubliche Fünfundneunzigtausend Newtonmeter Drehmoment! Trotz vorherrschender 38 Grad gab es recht viel Erfrischung beim Fotografieren 😀!

    © Andreas Koppe

  2. Hallo Frank - danke für die Aufklärung. Eigenartige Produktstrategie... Na egal, mit dem Workaround MF über SCP funktioniert es ja, Peaking + Lupe springen dann sofort an.
  3. Danke! Auf der Webseite bei Olympus fehlt jeglicher Hinweis dazu. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Bei welchen Objektiven funktioniert es denn? Die Anzahl der Pins ist ja immer gleich... 🤔
  4. Kann ich nicht beantworten. Noch eine neue Frage: Wähle ich den manuellen Fokus über: das Display Menü, funktioniert das Fokus Peaking, den Objektiv-Ring (Olympus 17mm/ f1.8), funktioniert das Fokus Peaking nicht. Weiss jemand, warum das so ist (E-M1markII)? Danke, Andreas
  5. langer

    moll

    Ich schliesse mich Eric an: märchenhaft und desaströs zugleich...
  6. Kann ich von mir aus auch bestätigen - erst heute wieder Fussbilder aussortiert. Habe ich erst seit FW3.0 aufwärts. Genauso wie immer ein unscharfes Bild in der Serie.
  7. langer

    AndThenSheWasGone.jpg

    Schönes Bild. Aber: Dein Copyright verhunzt den Gesamteindruck (meiner Meinung nach...).
  8. langer

    Im Stillen Ozean

    Sehr "marmeladig" - ein Reise-Sehnsuchts-Bild!
  9. Am FT 12...60SWD nehme ich keine Einschränkungen wahr. Funktioniert wie ein Oly Adapter.
  10. langer

    SchlossHohenaschauTurmTreppenhaus.jpg

    Das freut mich - danke für das Feedback. Das Schloss hat ein sehr interessantes Esszimmer: Decken und Wände sind komplett mit Bildern aus Europa bemalt. Wenn man bei Tische saß, könnt man über seine Europa Reisen reden, ohne da gewesen sein zu müssen. Der Mensch hat sich offenbar nicht geändert... Ach ja - es gibt nur private Führungen. Wir haben die Ritter und Feen Führung mit den Kindern absolviert. Das Schloss selber ist ein Feriendomizil der Bundesrepublik Deutschland für Finanzbeamte.
  11. langer

    SchlossHohenaschauTurmTreppenhaus.jpg

    Treppenhaus im Turm des Schloss Hohenaschau am Chiemsee.

    © Andreas Koppe

  12. Wenn Du die SIM Karte aussen vor lässt, dann ist mir seit ca. drei Jahren die Firma https://light.co/camera dazu bekannt.
  13. Hallo Wolfgang, danke fürs Korrigieren. Mit meinem Irrtum kann ich leben. Ich verstehe Folgendes nicht: Scenario 1: Fokusieren im Modus S-AF Auslösesperre wird nur aufgehoben, wenn Schärfepriorität einen positives Ergebnis ergibt Foto 1 Scenario 2: Fokusieren im Modus S-AF+M Auslösesperre wird aufgehoben, auch wenn Schärfepriorität kein positives Ergebnis ergibt manuelles Korrigieren durch M Foto 2 These: Der Algo zum Finden des Fokus ist doch sicherlich bei Scenarios 1 & 2 gleich. Warum sollte also in einem statischen Setup, Kamera zu Objekt und gleiche Lichtsituation, Foto 1 und Foto 2 unterschiedliche Fokus-Ebenen ergeben? Bei einem Makro leuchtet mir das ein, da reden wir von Fokus-Ebenen im mm Bereich oder weniger - deswegen "Focus Stacked" man ja auch. In meinem Beispiel mit der LS Box liegt die Fokus-Ebene beim Focus Fail aber fast 10cm vor der Box! Am WE habe ich weiter fotografiert und auch hier bei Fotoserien - egal of mit 17/1.8 / 25 1.8 oder FT 12...60SWD - regelmässig ist ein Bild in einer Serie unscharf (Aussenlicht, Kinder, Natur). Mein Vorschlag: Führt doch mal eigene Versuche durch und lasst uns sehen was Eure Ergebnisse sind.
  14. Hallo @ajax, ich gehe Dein Feedback der Transparent halber einmal Stück für Stück durch: “Weder die Beschreibung noch die Durchführung sind in irgend einer Form aussagekräftig oder gar dem angestrebten Ziel angemessen.” Deine Meinung sei Dir gegönnt. "Deine Motiv Oberfläche ist nicht plan und Du beschreibst nichts über die korrekte Ausrichtung und Stabilisierung Deiner Kamera (Stativ, IS an/aus), Fernauslöser oder Handbetrieb? Auslöser Konfiguration normal oder BB-Focus?" Eine Kamera und eine Box auf einem sehr stabilen Vollholz-Esstisch. Ich schrieb “x mal ausgelöst” - von Hand", das wurde im Text danach mehrfach erwähnt: “Ich bin recht sicher, dass ich vollständig ausgelöst habe und dazwischen sogar die Taste losgelassen habe.” Kein BB Focus. Nutze ich sonst nicht - daher ist es auch nicht Teil meines Versuches. "Die Einstellungen der Kamera sind für den Test völlig daneben. Zuerst ist ein prinzipieller Nachweis der korrekten Funktion notwendig, d.h. SF + M, Kamera auf Stativ korrekt ausgerichtet, ruhendes Motiv, IS aus, AF-Einzelfeld zuerst groß, wenn das Probleme machen sollte (durch die Krümmung der Motiv Oberfläche Focusfeld klein). Belichtungsmessung Spot Hi, Spot plaziert auf das Logo. Bevorzugt Modus M. Keine Belichtungskorrektur. Bei ausgeschaltetem Würfel reichen die 1/125s, im Betrieb muß die Verschlußzeit deutlich kürzer sein. Auslösung im BB Focus Mode. Iso Fixieren auf den geringsten Wert der sinnvoll und möglich erscheint. Visuelle Kontrolle im Sucher und mit manueller Focuskontrolle der Tiefenschärfe im Sucher und mit der DOF Tabelle. Serienaufnahme mit Timer einstellen und auslösen oder Fernbedienung benutzen. Objektiv Rücksetzung sollte in jedem Fall auf aus stehen. Gesichtserkennung aus." Ich benutze die E-M1 II seit 1,5 Jahren regelmäßig. Eine grundsätzlichen Fehlfocus habe ich bisher nicht erlebt. Eher eine sehr positive Erfahrung - Focus passt. Trigger für den Versuch war die subjektive Wahrnehmung einer vermeintlichen Änderung beim Kamera Focus nach dem Update der FW auf 3.0: Scharfe und korrekt fokussierte Mehrfachbilder in vergleichsweise einfachen Situationen unter welchen immer wieder komplett unscharfe Bilder waren. Was Du beschreibst kommt imho einer Analyse einer defekten Kamera gleich. Ich versuche mir eine verändertes Software Verhalten zu erklären - warum klappt die Reproduktion . Also Use Case versus technische Erklärung. "Mit laufendem Motiv oder verändertem Abstand nun aber mit CAF + M und kurzer Verschlußzeit bei allen unveränderten sonstigen Einstellungen fotografieren. Fußnote im Manual zu CAF-Center first beachten." Es ging mir um die Reproduzierbarkeit des S-AF Modus. "Ich würde nach Möglichkeit ein Pro und ein non-Pro Objektiv vergleichend testen." Ich habe kein mFT Pro Objektiv. Mein Feedback: Mein Ansinnen war es, eine Erklärung für ein vermeintlich anders Verhalten bei der Fokus Reproduzierbarkeit zu erhalten. Dein Feedback ändert alle Versuchsrandbedingungen mit der Bemerkungen "Die Einstellungen der Kamera sind für den Test völlig daneben". Mit diesen Einstellungen habe ich aber bisher erfolgreich scharfe Bilder fotografiert. Und jetzt? Grüße Andreas
  15. Hi Schappi - ich habe im PDF von Richard nachgelesen. Ein Copy und Paste Zitat kann ich hier sicherlich nicht einstellen. Sinngemäß schreibt er, das der SAF+M Modus für Macros die Focus Methode der Wahl ist. Er schreibt aber nicht, dass es für "Nicht Macros" zu Fehlfokus kommen muss. Mittlerweile habe ich das von mir beobachtete Verhalten bei Bilderserien - 9x stimmt der Focus und einmal mittendrin stimmt er nicht - auch im S-AF Modus beobachtet.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.