Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

t0rge

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    317
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.211 Ausgezeichnet

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Rathausgasse 1, München, Bayern, 81241, Deutschland
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.618 Profilaufrufe
  1. 😱 Schluck 💰🙈 Dann muss OMDS aber auch zügig mal die Fisch, Rochen und Kraken Erkennung für den Motiv-AF nachrüsten. 🤣
  2. bis
    Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage bieten auch dieses Jahr wieder ein breit gefächertes Programm für Fotoenthusiasten. Vorträge, Fotoseminare, Fotoausstellungen und Fachaussteller, die sicherlich mit dem einen oder anderen Rabatt locken. Die perfekte Gelegenheit für ein Treffen unseres Stammtisches. Sa, 23.4.2022 16:00 Lockeres Treffen am OMDS Olympus-Stand, Informationsaustausch 18:00 Gemeinsames Essen auf dem Gelände im Restaurant „Fürstenfelder" - Reservierung für 20 Personen. Bei gutem (trockenem) Wetter draußen im Biergarten - bevorzugt. Tragt euch bitte alsbald im Doodle ein (und aus), aller spätestens am 20.4.22, wer „nur“ schauen kommt, oder auch am Essen teilnehmen will. Wegen der großen Veranstaltung möchte das Restaurant die Reservierung so früh wie möglich anpassen können. Also bitte meldet euch so früh wir möglich. Hier nochmal die Links gesammelt: Doodle https://doodle.com/meeting/participate/id/nelz27Vb Naturfototage https://www.glanzlichter.com/fuerstenfeld2022.cfm Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck Restaurant Fürstenfelder https://www.fuerstenfelder.com/restaurant Aktualisierte Information sind ggf. hier zu finden: Events & Usertreffen > OLY-M Treffen zu den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen, Sa 23.4 Wir freuen uns euch wieder zu treffen! Beste Grüße, Rolf @rolleboy & Torsten @t0rge
  3. Klar, beim Tauchen ist jeder Tastendruck einer zu viel! Mein Tipp, die Bildrückschau auf „Auto▶️“ oder n Sek. stellen. Und dann nur mit der LV-Taste zwischen EVF und Display umschalten. Bei „Auto▶️“ erfolgt die Bildrückschau bis der Auslöser wieder halbgedrückt wird. Bei Serienaufnahmen wird immer das letzte Bild angezeigt. Auch ist Zoomen im Bild oder Navigieren zwischen den Bildern direkt möglich. Andere interessante Frage in diesem Zusammenhang: Gibt es denn schon irgendwo ein Unterwassergehäuse für die OM-1? Welches und wo?
  4. Ja, danke. Habe ich gesehen. Die Liste füllt sich langsam.
  5. Liebe Münchner Olympus Stammtischler und die auch kommen möchten, Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage bieten auch dieses Jahr wieder ein breit gefächertes Programm für Fotoenthusiasten. Vorträge, Fotoseminare, Fotoausstellungen und Fachaussteller, die sicherlich mit dem einen oder anderen Rabatt locken. Die perfekte Gelegenheit für ein Treffen unseres Stammtisches. Sa, 23.4.2022 16:00 Lockeres Treffen am OMDS Olympus-Stand, Informationsaustausch 18:00 Gemeinsames Essen auf dem Gelände im Restaurant „Fürstenfelder" - Reservierung für 20 Personen. Bei gutem (trockenem) Wetter draußen im Biergarten - bevorzugt. Tragt euch bitte alsbald im Doodle ein (und aus), aller spätestens am 20.4.22, wer „nur“ schauen kommt, oder auch am Essen teilnehmen will. Wegen der großen Veranstaltung möchte das Restaurant die Reservierung so früh wie möglich anpassen können. Also bitte meldet euch so früh wir möglich. Hier nochmal die Links gesammelt: Doodle https://doodle.com/meeting/participate/id/nelz27Vb Naturfototage https://www.glanzlichter.com/fuerstenfeld2022.cfm Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck Restaurant Fürstenfelder https://www.fuerstenfelder.com/restaurant Wir freuen uns euch wieder zu treffen! Beste Grüße, Rolf @rolleboy & Torsten @t0rge p.s. Falls ihr in den Email-Verteiler des Münchner Olympus Stammtisches aufgenommen werden wollt, bitte eine kurze PM an einen von uns beiden.
  6. Hatte ich auch gleich vorbestellt, ist aber noch nicht eingetroffen. Und mein Händler steht ganz vorne in der Olympus-Nahrungskette! Zu 1 wird es jetzt wohl noch keine Aussage geben. Die Batterie wird schon länger als nur ½ Monat halten 😉. Zu 4: Zwei OM-1 getrennt ansteuern muss gehen. Die jeweilige OM-1 muss explizit per BT über das Menü verbunden werden. Und mit einem weiteren Kabelauslöser kann die 2. unabhängig bedient werden. Mich würde interessieren ob man 2 gleichzeitig über BT verbinden & auslösen kann 😁 (sollte nach BT Standard nicht gehen) Werde ich berichten sobald ich das Tiel erhalten habe.
  7. Beide Räder rasten im Vergleich zur E-MII/III deutlich klarer und präziser ein. Für die nächste Rastung benötigen sie einen kleinen Tick mehr "Anrieb". Unbeabsichtigtes Verstellen, wie es mir öfters beim Tragen der Kamera in der Hand passiere scheint passé zu sein. Auch das vordere, abgesetzte Rad wie schon bei der M1X gefällt mir sehr gut. Jetzt ruht der Finger klar auf dem Auslöser und zum verstellen muss er bewusst und leicht etwas nach vorne bewegt werden. Das hintere Rad ist gegen unbeabsichtigtes Verstellen etwas "zurückgezogen", lässt sich aber mit dem Daumen aber auch sehr gut erreichen ohne sich zu verrenken. Beides funktioniert auch noch mit leichten Fleece-Handschuhen ganz ordentlich. Auch kommt Funktionstrennung am vorderen Rad einer etwas grobmotorischen Handhabung mit Handschuhen sehr entgegen: Kein unbeabsichtigtes Verstellen nur weil der breitere Finger nervös auf dem Auslöser rumfummelt. Die neue versenkte Bauform ist offenbar wegen des höheren IP53 Spritzschutz notwendig. Auch soll möglicherweise eingebrachter Schmutz, der die Dichtigkeit beeinflussen könnte "herausgedreht" werden. Auch finde ich dass sie sich auch von oben noch gut bedienen lassen – kein wirklicher Nachteil. Alles in allem finde ich die Räder, deren Bauform und Bedienung, Position und Haptik sehr gelungen. Die OM-1 liegt in meiner Hand wie angegossen, genauso wie es sein müsste. Dem kommt sicherlich auch der etwas deutlicher herausgearbeitete Griff zu Gute.
  8. So wie ich auch. Hatte noch eine abzugeben zu besagten Preis. Bei Interesse PM. Sie werden weiterhin von OMDS akzeptiert. Solange vor Ablauf der regulären Gewährleistung aktiviert. Brauche sie leider nicht mehr. UPS hat meine M1.3 auf dem Weg zur Reparatur verloren und die OM-1 kommt mit 5 Jahren…
  9. Alter Wein in neuen Schläuchen! Marketing Gag, klingt so nur viel besser — mal genau lesen! insgesamt 5 Jahre Gewährleistung, nicht Verlängerung um 5 Jahre 😉 Also alles beim alten geblieben…
  10. Hallo Karsten, ich habe mir auf Empfehlung - er hatte schlechte Erfahrung mit Lenscoat - die von HUGA gekauft, 68€ + 10€ Versand. Wenn auch nicht auf der Webseite gelistet fertigt er auf Anfrage für andere Objektive wie 40-150/2.8 Pro. Jedoch sind die Schnittkanten nicht gefasst, so dass sich nach ca ½ Jahr der bedruckte Stoff leicht ausfranst und anfängt sich vom unterliegenden Gummi zu lösen. Würde ich daher nicht noch einmal kaufen, kann ich nicht wirklich empfehlen. @rolleboy hat seine Objektive mit Outdoor Photography Gear ausgestattet. Hatte ich letztens im Urlaub im Einsatz, hat mir sehr gut gefallen – Neopren mit gefassten Kanten. Vermutlich meine nächste Wahl. Wenn sich nicht noch was besseres auftut...
  11. Kann ich nur bestätigen. Das geht auch auf eine andere, eigene Kamera. Habe vorhin zunächst mit dem Service telefoniert, dann per email Foto des Aktivierungscodes Rechnungskopie und 2 Stunden später war die noch nicht begonnene Garantieverlängerung von der M1X (wird verkauft) auf meine M5 MkIII transferiert 👍
  12. Schöne Holzmaserung des Bodens kommt gut zur Geltung. Und hier unterstützt das Fisheye (so vermute ich mal) den Spital-Effekt sehr gut! Spirale mal etwas anders. "Türreste" rechts unten in der Ecke stören die Harmonie etwas, und der knapp angeschnitten Handlauf rechts. Beste Grüße auf M Torsten
  13. Beim Pro Service Advanced wird die Kamera nur überprüft & gereinigt und umfasst lediglich kosmetische Reparaturen, wie Austausch Augenmuschel, Abdeckungen der Anschlüsse, Erneuerung der Belederung falls lose etc. Alle anderen Reparaturen sind weiterhin kostenpflichtig zum Pauschalpreis von knapp 250€, auf den es dann 10% Preisnachlass gibt. Das ist definitiv ein Fall für den Service. Der übliche Reset ist lediglich eine Verzweiflungstat und wird nichts bringen. In jedem Fall vorher noch die Kameraeinstellungen sichern. Die Kamera durchläuft nach dem Einschalten einen Selbsttest, der nicht erfolgreich war. Das sieht mir nach einer Defekt der Bildstabilisierung aus. Kann passieren wenn sie mal einen (starken) Schlag abbekommen hat und zeigt manchmal auch erst später. Hatte ich auch gerade an der M1.3 und eine Fotofreundin an der 1X. Wie schon vorher geschrieben, Anmeldung zum Newsletter verlängert die Garantie um 6 Monat. Ansonsten ist eine kulante Regelung nur über die Servicehotline möglich. Im Reparaturcenter in Portugal wird rein nach Faktenlage verfahren. Viel Erfolg. p.s. der Pro Service Advanced lohnt sich durchaus, erst recht wenn du das 150-400 hast. Habe meines und andere Objektive nach dem Uganda-Urlaub zum reinigen in den Service geschickt um den Staub aus alles Ritzen zu bekommen. Beim 12-100 wurden dann Tubus, Dichtungen und Zoomring auf Garantie kostenlos ersetzt. Ich hätte es sonst von dem Defekt nichts bemerkt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung