Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

schappi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.841
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von schappi


  1. Ich finde es auch immer wieder verblüffend wie einige Leute hier meinungsstark vorgeben alles zu wissen und zu können, rüde über die Bilder der Anderen richten, aber noch nie mit einem einzigen Bild den Beweis angetreten haben, das sie es in der Praxis wirklich auch können, was sie predigen.

    Das erinnert mich ein bischen an die Geschichte mit den Eunuchen, die zwar wissen wie es geht , es aber nicht  mehr können. 😉

    Gruß

     Schappi

    • Danke 2

  2. Am 16.6.2020 um 10:46 schrieb slainte:

     
    Allerdings geht's da auch fast gar nicht um Technik und auch Bildgestaltung wird nur gestreift - Kern ist mehr das Business als Hochzeitsfotograf.
    Außerdem fotografiert sie Nikon. Aber keiner ist perfekt.
     

     

    Habt ihr deswegen schon eine Paartherapie begonnen? Das ist ja eine schlimme Angewohnheit 😉


  3. vor 3 Stunden schrieb Heikoh:

    Muss bei mir auch nicht sofort sein, kann ja auf ein gutes Angebot warten. Auch wenn das hier ein Olympus Forum ist wie seht ihr die Panasonic G9 als alternative? 

    Gruß Heiko 

    Diese Frage kommt der Frage gleich in einem Golf GTI Forum nach einem Octavia RS als Alternative zu fragen.

    Ist ja schließlich die Gleiche Platform. 😉

    Nimm beide in die Hand und die die dir besser in de Hand liegt, die wird es.

    allerdings für Makro und Stacken.... tja schwierig. 

    Gruß

     Schappi


  4. Florian

    Super die Bilder!

    Farbrendering ist Summilux like wie meine 3 Festbrennweiten

    Die Linse kann all das was meine 3 Summilux FB können und noch 10mm dazu

    allein die 3 Summilux FB 12mm, 15mm und 25mm  kosten zusammen über 2000 euronen

    anbei zum Vergleich 3 Bilder dieser Woche, die ich mit dem 25mm 1.4 Summilux gemacht habe

    P6080114.jpeg

    P6080118.jpeg

    P6080043.jpeg

    • Gefällt mir 1

  5. Du weist schon das du im Modus M unten rechts im Sucher eien Lichtwaage hast, die dir anzeigt, wo du mit deiner augenblicklichen Einstellung liegst. Bei mehr als +- 3 Blenden blinkt sie  um dich zu warnen das die helligkeit im Sucher nichtmehr nachgeführt wird.

    Im übrigen halte ich dein Vorgehen für suboptimal, aber wenn es dir taugt mach weiter so 

    Es erinnert mich ein bischen an meine Jugend:

    für Mensch und Tier Blende 4

    Die Sonne Lacht Blende 8

    hast du dir schon einmal die BA zu Gemüte geführt? Da stehen viele interessante Tips drin.

    Auch solche, das du für den Sucher über- und unterbelichtungswarnungen (in form von Falschfarben) im Sucher einstellen kannst.

    Dann siehst du sofort welche stellen abgesoffen, und welche ausgefressen sein werden bei deinen augenblicklichen Einstellungen

    Gruß

     Schappi


  6. Ich habe hier ein Beispiel von meinem Blendensternmonster dem Summilux 12mm 1.4 bei Blende 11 und 1/40 sec Belichtung.

    Da ist der Verschluss weit offen und trotzdem ist wenn man es sich einbildet der Mittlere untere Arm des Blendenstern länger. Aber es kann nicht Beugung am Verschluss sein.

    Ich halte daher die Vermutung das die Beugung am Verschluss bei f11 sichtbar ist für akademisch , da wie an den vorherigen Bildern zu sehen der Effekt viel geringer als die Beugung an den Blendenlamellen. 

    Gruß

     Schappi

    PA260118.jpeg

    • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung