Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

HP

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über HP

  • Rang
    HP

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. HP

    Gänsesäger /m

    Laß es gut sein Volker,ich habe kein Problem mit dem hinterfragen bzw.mit Kritik,aber Wissenschaft ist so eine Crux die nicht unbedingt aus der Praxis kommt und völlig realitätsfremd (für mich) ist und ich bin gewiß kein Laie auf dem Gebiet..........bloß ein Beispiel von vielen,ich saß mal an der Donau und es kam eine Ricke mit ihren zwei Jungen direkt auf mich zu,ich war ca.4m von Ihnen entfernt,ich habe sie nicht direkt angeschaut und bewegte mich keinen mm,sie kam näher und die jungen Bambis umrundeten mich,die Ricke blieb etwa 2 m vor mir,schnupperte und wahrscheinlich stand der Wind ungünstig,sie haute mit den Vorderfüßen auf den Boden und sie zogen ganz langsam davon.Wer sowas mal erlebte glaubt in den seltensten Fällen an Wunder sondern es ist ein Beispiel von vielen,die mir geschehen sind.Vielleicht bin ich auch in der glücklichen Lage,in einem Gebiet zu sein wo der Druck auf die Tiere vom Menschen geringer sind ? Also in diesem Sinne,auf ein gutes Miteinander und weiterhin viel Spaß in Sachen Naturfotos........ lg HP
  2. HP

    Gänsesäger /m

    Hallo Martin W. ja das mit der Schnatterente ist so ein Bild das eigentlich in die Tonne gehört :-) Wie heißt es so schön,ich bin eine bißchen "unbedarft" in der Bildbearbeitung,Freunde haben mir schon mal gesagt,wenn du so gut bearbeiten könntest wie fotografieren,das wär's........... Na ja ich bin eben nur dokumentarisch unterwegs und kein Künstler vor dem Herrn,aber vielleicht komme ich auf meine alten Tage noch zum Bildbearbeitung lernen ? lg HP
  3. HP

    Gänsesäger /m

    Hallo Volker, zu deiner Frage; wie ich zu der Aussage komme,Tiere gehen nur auf Bewegung..... Also wenn du das Geschriebene unter dir ließt,ist es eigentlich sehr gut aufgeführt..........und natürlich meine Jahrzehnte lange Erfahrung.Wenn du mal meine Bilder genauer anschaust wirst du hoffentlich bemerken,daß ich viele Bilder fast formatfüllend habe und die Tiere sich deswegen und immer auch noch aufgrund der enormen Brennweite (Je nach Fall und Gusto) nicht erschrecken oder fluchtartig das Weite suchen......und wenn dann habe ich das Bild schon im Kasten :-) Ich mache fast 98% in freier Sicht ohne irgendwelche Tarnmittel..........ich sitze überwiegend und habe das Stativ vor mir mit Fluidkopf,das war's.............. Warum muß ich mich rechtfertigen in dieser Angelegenheit,vielleicht bin ich auch ein Vogelflüsterer :-) einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch,lg HP
  4. HP

    Gänsesäger /m

    hall Wolfgang, vielen Dank für dein Nachfassen in diesem Thread.....ich muß dazu noch was sagen..........sicher sind die Punkte die du aufgeführt hast wichtig,aber nicht maßgebend,jedenfalls nicht in meiner Art von Wildlife,(wenn du mal in der FC meine Bilder anschauen würdest) siehst du,was ich meine.....ich mache schon 50 Jahre Wildlife,schon als Schüler damit angefangen und habe damals schon viel Lehrgeld bezahlt. Equipment schleppen alles kein Problem,Lichtstärke hatte ich noch nie große Probleme bzw.eher mit Luftschlieren über dem Wasser,was die intensive Ausforschung der jeweiligen Tierart anbelangt...da gehe ich mehrmals vorher mit dem Glas bzw.Spektiv und sondiere,beobachte und dann erst gehe ich gezielt vor, was Tarnung anbetrifft,das wird überbewertet,Tiere gehen nur auf Bewegung und wenn du im Tarnzelt fliegend Vögel aufnimmst geht gar nicht,Tarnung ist eher was beim Eisvogel,ansonsten komme ich immer zu meinen Bildern,einfach weil ich öfters vor dem gleichen Ansitzpunkt bin und die Tiere sich unwahrscheinlich schnell an mich gewöhnen und sie in mir keine Gefahr sehen.....so meine Erfahrung. Letztendlich muß jeder auf seine Art daraus das richtige für sich machen und damit zurecht kommen :-) Die Arbeitsweise und meine Vielseitigkeit und die Erruirungen im Vorfeld geben MIR recht.....ich will nicht unbedingt recht haben,aber jeder nach seiner Fasson. danke nochmals allen die sich hier beteiligt haben und auf weitere interessante Threads :-) lg HP
  5. HP

    Verbesserung des Bildes ?

    Danke Wolfgang,freut mich daß sie dir gefallen........ich muß dazu sagen,daß ich dokumentarisch unterwegs bin und mich nicht kümmere im eigentlichen Sinn nach gestalterischen Vorgängen in der Fotografie,ich studiere lange die einzelnen Tierarten und verbringe dann Tage,Stunden um sie abzulichten,was nicht immer von Erfolg gekrönt ist........ lg hp
  6. HP

    Gänsesäger /m

    Reinhard und Wolf , ihr habt recht mit eurer Analyse,allerdings weiß ich jetzt nicht recht was ich machen soll,bei dem Bild ist die Entfernung schon sehr weit weg gewesen(50m kann nicht stimmen) Ich habe das 75-300 II einfach mal probiert um ein mehr an Brennweite zu gewinnen.........ein Satz mit X, das war wohl nix :-) Die Schlußfolgerung ist jetzt für mich,näher ran oder mehr an Brennweite,das ran geht nicht,ich kann NOCH nicht übers Wasser laufen,mehr Brennweite ist nicht,an meiner Canon habe ich bis 1200mm und das reicht mir im Vollformat und dahinter mit die Olympus anflanschen bringt mir nichts,weil die Oly schon um einiges schwächer ist im AF. Also werde ich die Oly weiterhin nutzen für alle andere Sujets in der Fotografie und bei Wildlife eben beim Vollformat bleiben..............ist nichts kaputt und ich kann beidem nachgehen :-) Jedenfalls danke für eure Analyse und vielleicht ist noch nicht aller Tage Abend...keine Frage :-) lg HP
  7. HP

    Verbesserung des Bildes ?

    ok Wolfgang, so habe ich das jetzt gemacht und das Bild in der FC "volle Ladung" habe ich genau so bearbeitet......
  8. HP

    Gänsesäger /m

    @ Uli ich habe NUR auf 33% vergrößert und beschnitten angewendet,ist doch nicht Übermäßig oder liege ich da falsch? Was mir auch aufstößt ist das greusliche Bokeh :-(
  9. HP

    Venedig

    heute das Bild korrigiert,danke nochmals für eure Mithilfe
  10. HP

    Verbesserung des Bildes ?

    mit was für einem Programm arbeitest du,im Raw Konverter geht dies bei mir nicht,in Elements 13 dann schon ?? lg HP
  11. HP

    Venedig

    @Nieweg mit dem Edelstahl hast du meinerseits nicht recht,der linke Teil wäre dann ja noch da,also dann lieber lassen wie es war......... lg HP
  12. HP

    Venedig

    danke euch beiden,ich werde das mal korrigieren und neu einstellen.....danke lg HP
  13. HP

    Vergänglichkeit...

    in meinen Augen zu wenig abgeblendet,die rechte Seite ist mir zu unscharf,ansonsten ist es ein tolles Motiv..... lg HP
  14. HP

    Fischersteg am Bodensee

    das bläuliche lag am Himmel der sehr intensiv in dieser Farbe war .......
  15. HP

    Nachts sind alle Katzen grau...

    danke euch für die Anmerkung,ja ich sehe dies schon auch als Defizit mit den Stühlen am Bildrand,aber da kam dann gleich ein Bauwerk................allerdings hätte ich die Stühle umstellen können :-) lg HP
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung