Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

boehboeh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.520
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

471 Ausgezeichnet

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über boehboeh

  • Rang
    boehboeh

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich gebe Dir recht: Viele Farb-IR Aufnahmen wirken auch ohne Kanaltausch sehr anmutig. Da ich In Raw arbeite erhalte ich ein jpg, was für mich die SW Basis Version ist und das Raw wird entw. mit oder ohne Kanalmixer verarbeitet. Bernd
  2. Ja, so wie es aussieht haben aber gerade die Sparten, die nach Dir kaum gebraucht werden, die Kamerasparte hochgehalten. Wer braucht in Zeiten von iPhone und Smartphone und als Gegenpol Vollformat noch Olykameras? Ein paar Verrückte wie wir! Gruss Bernd
  3. Ich hatte gleiches Problem. Hilft nur das Original -ggfls.gebraucht- zu kaufen. Bernd
  4. Hallo, ich hatte den gen. Monitor als Ergänung gedacht, weil mein iMac mittlerweile mit der Anzeige spinnte. Ich war aber nicht zufrieden mit dem BenQ bei der Darstellung und Klarheit der Bilder. Zufällig hatte ich einen iMac 2012 (mein vorheriger war 2009) bei einem Gebrauchthändler zum fast gleichen Preis entdeckt. Den BenQ konnte ich noch zurückgeben und bin jetzt glücklich mit meinem "neuen" iMac 27", den ich noch nebenbei mit Ram auf 32 GB aufrüsten konnte. Bernd
  5. Hier noch nach schnellem Objektivwechsel ein Bild mit dem 4/300 als Test
  6. Hier noch 2 Bilder zum oben gesagten: 1. der IR Einsatz in der Kamera. Schwarzes Tesa Textilband hält oben am Body fest, die untere "Lasche" dient zum Herausnehmen.(Hier auf dem 1 Bild etwas schräg eingesetzt, aber es funktinoniert). Keine Vignetierungen wie Bild 2. zeigt. Bernd
  7. Tolle Idee, ich brauche aber den IRUV-Cut Filter für meine Fullspektrum M10 kaum, habe dafür den am meisten benutzten 720er, den ich in einer 30mm Fassung hatte ohne die Fassung so wie bei Dir eingelegt und spare so bei Objektvwechsel die unterschiedlichen versch. Filtergrössen vorne. Muss nur beim Wechsel aufs Herausfallen achten!. Dazu dient ein Hinweis, im Blitzschuh eingeklemmt! Gruss aus Baden-Baden Bernd
  8. 4/300 + MC20 aus der Hand. Der Falke und die Hummel (ca 64m Entfernung)
  9. Also ich mach mir keine Sorge, hab das beste Equipment seit ich NiCa verlassen habe. Alles ist 2.Hand/Gelegenheit, also Preisverfall weniger real. Meine vor 4 Jahren (gebraucht) gekaufte M1 tut klaglos den Dienst als Macro Gerät, Meine vor 3 Jahren ebenso gebraucht gekaufte M1 II ist weiterhin super, von der Pen-F ganz zu schweigen und eine gebrauchte IR M10 versieht bestens ihren Dienst. Was will ich mehr, ach ja ne gebrauchte M1 III könnte jetzt interessant werden! Die Objektive- alle gebraucht/Gelegenheit- werden auch nach einem evtl. "Tod" von Olympus ihre Qualität ausspielen- man sehe nur das Revival der Altgläser! Bleibt also cool! Bernd
  10. Hier mal 3 Bilder einer Stehfliege im Anflug (Crop). Original in LR optimiert ohne Entrauschung, mit Sharpen(Stabilize), und Denoise(Entrauschen)
  11. Ich hab es nicht extra erwähnt, aber das Bild ist durch ein leider nicht abnehmbares Fliegengitter aufgenommen, allerdings sehr nah dran, und die Streifen möglichst diskret zu halten ;-( Bernd
  12. Vorgestern, abendliche Gewitterstimmung über dem Schwarzwald
  13. Megacity oder Atlantis mit Mond. Macro Aufnahme mit M1 und 2,8/60
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung