Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

AK77

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.474
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

316 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Wenn man, wie ich, schon mal mit mehreren Gehäusen unterwegs ist am selben Tag und die Bilder hinterher in ein Verzeichnis zusammenwirft, dann ist die Wahrscheinlichkeit von Dopplern eben schon hoch, bzw. 100% wenn Du sogar immer von 0 an zählen lässt. Deshalb tausche ich da den ersten Buchstaben aus. André
  2. Das Teil gibt es ja schon länger, ich bin da immer etwas skeptisch weil es ja leider nicht ohne Adapter benutzt werden kann. Wie sind denn Deine Erfahrungen was die AF-Präzision angeht? Was das angeht, performen die FT-Gläser ja nach wie vor toll an den aktuellen Gehäusen. André
  3. Es nimmt halt nicht jeder alles so kritiklos hin und lobt es über den grünen Klee. André
  4. Tja, so unterschiedlich sind die Ansichten. OMDS kann halt weiterhin F4 Dunkelzooms anbieten, mir verkaufen se dann halt keins 🤷‍♂️ Übrigens wollte ich gerade mal ein Vergleichsbild mit dem FT 14-35 erstellen, aber das Tool wird ja immer katastrophaler mit Werbung und noch dazu sind anscheinend kaum noch FT-Linsen drin. Ebenso der Adapter, aber selbst wenn man die E-5 auswählt bleiben 4 Linsen übrig. Übrigens 2: Der Four Thirds matching Simulator ist eingestellt?! Finde ich auch nicht mehr. André
  5. Danke für den Link, wirklich sehr interessant! Und da ist auch in einem Satz enthalten, wieso ich vor über 20 Jahren bei Olympus gelandet bin: "Zu Beginn der 2000er-Jahre war Olympus bei Digitalkameras ganz vorne mit dabei. Olympus hatte die Kameras, die die Kunden wollten. Kleine, bezahlbare Kompaktkameras. Robuste semiprofessionelle Modelle mit guten Objektiven wie die C5060." Ich hatte zu dem Zeitpunkt eine Fuji MX-500, ein Bekannter, der im Marketing einer Firma gearbeitet hat, eine Olympus C-3000 Zoom. Das Teil war der Hammer, lag super in der Hand, es strahlte einfach nur Qualität aus verglichen mit meinem "Plastebomber". Von der Bildqualität ganz zu schweigen. Es hat dann bei mir vorerst nur für eine C-700UZ gereicht, aber ab da gab's nur noch Oly. (danach: C730UZ --> E-500 --> E-3 --> E-5 --> E-M1 Mk.II) André
  6. Wäre nicht schlimm, es ist ja dann auch lichtstärker. Und darauf kommt es (mir) in erster Linie an, das Ding soll liefern, dann ist das egal. 😉 André
  7. So sieht es aus … und wenn sie die Reihe mit einem 50-100 fortsetzen ist das so gut wie gekauft. Das wäre dann übrigens mein erstes MFT-Zoom … André
  8. Und wie verhinderst Du dann potentiell doppelte Dateinamen? Denn darum ging es hier ja. André
  9. Man kann doch aber immer noch das ganze auch vom Händler abwickeln lassen. Als ich mein 35-100 zur Justage eingeschickt habe, hab ich das auch über meinen Händler (Kosfeld in Dortmund) gemacht. Hat natürlich etwas länger gedauert, aber ich hab's extra außerhalb der "Saison" gemacht, also im Winter. André
  10. Nee, der V12 ist definitiv schon Großformat und V10/V8 Mittelformat. APS-C ist Vierzylinder und MFT ist dann leider nur der Dreizylinder, hmm 🙈 Aber witzig daß es eigentlich sogar vom Crop-Faktor her passt 😂 André
  11. Da könnte man auch Fragen, warum BMW eigentlich noch irgendwelche Drei- und Vierzylindermotoren in seine Autos baut, wo doch jeder weiß daß der Sechszylinder das Maß der Dinge, sozusagen das Vollformat im Motorenbau, ist 😉 So geht eben Marktwirtschaft. Man will möglichst jeder Kaufkraft ein Angebot machen, so muß man das sehen. Sonst gäbe es auch kein 12-40 in 2.8 und in 4. André
  12. Das ist korrekt, kann man auch einfach testen indem man den schnellen Serienbildmodus aktiviert und mal rattern lässt. Beim 14-35 ist der auch bei "Offenblende" genau so langsam wie abgeblendet; beim 35-100 ist der bei Offenblende deutlich schneller als abgeblendet. André
  13. Das wäre jetzt auch meine erste Vermutung gewesen, Du hast die Symbolansicht aktiviert und er generiert Vorschauen. Wieviele Dateien sind denn in so einem Ordner bei dem es lange dauert? SSD oder klassische Festplatte? Letzteres ist übrigens viel kriegsentscheidender als RAM oder Prozessor. André
  14. Nein, die Monate die sich mit einer Ziffer darstellen lassen werden auch "normal" dargestellt, also Januar 1, Februar 2 usw. bis zum September 9. Ich weiß, daß man den ersten Buchstaben (Default: P) ändern kann; früher hat der übrigens mal den eingestellten Farbraum angezeigt. Ich unterscheide darüber immer den Body, die haben bei mir unterschiedliche Buchstaben. Ob man die Datumscodierung ändern kann, weiß ich aus dem Stegreif nicht … André
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung