Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Sakas

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Sakas

  • Rang
    Sakas

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Hier waren es gerade mal fünf Aufnahmen. Die Luftunruhe war recht gering, also gute Bedingungen. Die HiRes-Funktion braucht für die acht Aufnahmen zu lange um ein scharfes Bild zu erzeugen. Sicher wäre eine gute Mitführung nötig um das zu ändern. Eine SW reagiert auf die Bewegung des Mondes (eigentlich ja die Drehbewegung der Erde) sicher flexibler als die Automatik in der Kamera, die ja von einem statischen Bildinhalt ausgeht. LG Sakas
  2. Also meiner Erfahrung zufolge reichen beim Mond 1/200s bei 300mm Brennweite aus (ohne Mitführung). Ich fertige allerdings auch eine Reihe mehrerer Bilder an und verrechne sie mit einer Bildbearbeitung. LG Sakas
  3. Danke für die Antworten, bzw Antwort ;) . Ich probiere es mal mit RAW Therapee. Ist dann zwar noch eine SW mehr in die man sich sicher erst einarbeiten muss, aber die Grundeinstellungen lassen sich bestimmt einfach finden. VG Sakas
  4. Eine Frage an das geneigte Publikum hier im Forum. Ich habe mir jetzt das Zuiko Digital ED 12-40mm 1:2,8 geleistet. Nun möchte ich den vollen unkorrigierten Bildwinkel nutzen. Im Olympus Viewer 3 (V1.4) kann ich unter RAW2 bei der Verzerrungskorrektur einstellen was ich will am abgebildeten Bildwinkel ändert sich nichts. Hintergrund: ich habe mit Photomatix Pro 5 eine Belichtungsreihe zusammen gefügt und wollte diese mit einem Orginal aus einem RAW Konverter in Photoshop verrechnen jetzt passen beide aufgrund des unterschiedlichen Bildwinkels nicht über ein. Photomatix nutzt die Softwarekorrektur nicht und bildet entsprechend mehr ab, im Gegensatz zu Olympus Viewer und CameraRAW von Photoshop. Gibt es noch eine andere Möglichkeit den gesamten Bildwinkel abzubilden und zu nutzen? Olympus Viewer 3: CameraRAW: Photomatix: Sakas
  5. Hallo Stefan, an einem sonnigen Tag kommst du sicher nicht umhin mit einem Graufilter zu arbeiten. Ich habe mal mit zwei Polfiltern probiert ein variables Graufilter zu basteln. Das funktioniert zwar theoretisch aber praktisch kamen eigenartig bunte, gescheckte Bilder zustande. ;) Reinhard wagner müsste wissen wo ich den Tipp her habe ;) LG Sakas
  6. Um am Tag längere Belichtungszeiten zu erhalten brauchst du einen guten Neutraldichtefilter. Bei entsprechender Dichte lassen sich auch belebte Plätze menschenleer abbilden. Bei genügend langer Belichtung und nicht all zu langsamen Zeitgenossen im Bild ;) LG Sakas
  7. Um Neumond klappen solche Aufnahmen recht gut und vor allem fernab jeder größeren Stadt. Thema Lichtverschmutzung. Hier mal ein abschreckendes Beispiel aus Mitteldeutschland. Aber keine Sternspuren. Sollte aber bei Live Composite vielleicht nicht so eine große Rolle spielen. Muss ich selber erst noch ausprobieren. ;) LG Sakas
  8. Im Prinzip ja aber... das kann auch mal leicht ins Auge gehen. Hier zischte eine aus der Hand gestartete Rakete in etwa 5m Entfernung gegen die Hauswand. Das hätte schief gehen können. LG Sakas
  9. Sakas

    Feuerwerk

    Feuerwerk
  10. Sakas

    Guten Rutsch

    Feuerwerk
  11. Ich kenne dieses Problem auch, sowohl an meiner E-410 als auch bei der E-620. Ich tippe dabei eher auf die Kontakte der Programmwahlscheibe. Ein paar mal hin und her schalten hilft meist eine Weile bis das Problem erneut auftritt. LG Sakas
  12. Danke für die zahlreichen freundlichen Willkommensgrüße ;) LG Sakas
  13. Sakas

    Nebelfabrik

    HDR aus fünf Aufnahmen, Bearbeitung mit Photomatix Pro und Ps
  14. Ich habe erst jetzt, nach dem ich mir mal wieder etwas neues gegönnt habe, ;) dieses Forum entdeckt. Ich halte der Marke Olympus nun schon seit zehn Jahren die Treue. In der digitalen Fotografie habe ich damals mit einer Camedia die ersten Erfahrungen gesammelt. Fotografie ist eines meiner Hobbys. Gern bearbeite ich meine Fotos dann mit dem PC weiter. HDR- und Panoramafotos habe ich dann zum Beispiel gern bei Panoramio (R.I.P.) :( hochgeladen. Ich hoffe hier neue Anregung und Informationen rund um das Thema Olympus-Equip­ment zu finden. Vielleicht kann ich auch mit meinen Erfahrungen aushelfen. Das war es fürs Erste. LG Sakas
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung