Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

C-oly

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    310
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

66 Ausgezeichnet

Über C-oly

  • Rang
    C-oly

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich würde Wildlive etc. ja lieber mit dem ebenfalls angekündigten 100-400 mm IS üben, das 150-400 mm erscheint mir für meine Bedürfnisse etwas überdimensioniert. Hervorragende optische Qualität nützt ja wenig, wenn das Objektiv aus Gewichtsgründen fast immer zuhause bleibt..... Schade, dazu gibts immer noch keine News. Auf der Roadmap ist es ja schon länger. O.k. der Sommer ist noch nicht rum, aber die vage Ankündigung und daraus resultierende Hoffnung, dass das 100-400mm diesen Sommer kommen würde, verfliegt zunehmend bei mir. Naja, kann ich mein Schwein noch ein bisschen weiter mästen, mein FT 70-300 mm tut es ja noch und ist an der E-M1 II ohnehin zu vorher nicht gekannter Form aufgelaufen. Christine
  2. Damit wir was vergleichen können, muss es erstmals auf dem Markt sein. Hieß es nicht mal, das Objektiv solle im Sommer rauskommen? Nun der meterologische Sommer hat schon am 1. Juni angefangen der kalendarische Sommeranfang steht kurz bevor: wo bleibt es? frage ich mich Christine
  3. Artfilter oder so was eingeschaltet? Bei meiner ist mit Art-Filter an, nämlich auch Keystone ausgegraut. Christine
  4. Reihenfolge bitte beachten: erst fotografieren, dann essen.
  5. Also wenn ich ehrlich bin, dann steht der Wunsch nach einer Abdichtung für dieses Objektiv ganz hinten auf meiner Liste. Hohe optische Qualität, funktionierender Dualstabi, tragbar bei Gewicht und Preis, reparierbar im Falle des Falles, das sind die Sachen, die mir definitv wichtiger sind. Die Reparierbarkeit finde ich wesentlich ausschlaggebender als den Wetterschutz. Vor zwei Jahren ist mein 12-100 runtergefallen. Die Reparatur musste ich wegen Eigenverschulden natürlich selbst bezahlen, aber sie war selbstverständlich möglich! Das Pana 100-400 mm hätte ich wohl wegschmeißen müssen! Mein FT 70-300 habe ich seit 2008. Verpasste Aufnahmen, wegen fehlendem Wetterschutz - äh, kann mich gerade an keine erinnern. Christine
  6. Nagut, lassen wir uns einfach überraschen. Christine
  7. Ein Blick in die Olympus Roadmap hilft: Antwort: nein, keine Abdichtung.
  8. Ich denke, dass die Markteinführung des 150-400mm später erfolgt, als von Olympus ursprünglich geplant war und zwar tatsächlich wegen der Corona-Pandemie. Seit der Vorstellung des 150-40mm ist mir klar, es wird schwer sein, teuer sein und - da Olympus im mft Bereich bislang noch kein richtig langes, qualitativ hochwertiges Zoom für mft im Portfolio hat, soll und muss es neue Maßstäbe in diesem Bereich setzen. Solche Referenzobjektive führt man nicht mit einer Pressemitteilung und ein paar Vorstellungsvideos ein. Sondern mit Testimominals von renommierten Fotografen, einem entsprechend hochkäritigen Medienevent mit Hands-on-Test für die geladenen Pressevertreter und und und. Aber genau sowas geht derzeit nicht. Keine Olympiade in 2020, keine Reisen mit Eventcharakter, frühestens im Herbst wieder. Für mich ist es da marketingtechnisch völlig einleuchtend, ein Objektiv der Standardlinie wie geplant im Sommer 2020 rauszubringen. Standardobjektive lassen sich eben mit viraler Pressekonferenz und einigen Videos vorstellen. Der Markt ist zudem größer als der für 150-400mm,, welchen vielen zu sehr zu schwer/groß/ teuer/ speziell sein wird und kann diese Kunden schonmal versorgen. Bitter für diejenigen, für die das 150-400 genau die Traumlinse ist, weil sie jetzt leider länger warten müssen. Für alle, wie mich, die im 100-400 eine tragbare Alternative mit funktionierendem Dualstabi erwarten, auf jeden Fall schonmal ein Lichtblick für den Sommer. Auf den Preis bin ich auch schon gespannt. Christine
  9. Sonnenuntergang letzte Woche, eine meiner Intervallaufnahmen aus dem anderen Thema. Die Kamera stand auf einem kleinen Bücherstapel direkt auf der Fensterband hinter dem Wohnzimmerfenster. Das Bild ist OOC, da ich für die Aufnahmen auf 16:9 und MN-Auflösung umgestellt hatte, brauchte ich diesmal nichtmal zu verkleinern. Christine
  10. C-oly

    Idee für ein Videodingens

    Hallo Gotti, warum warten? Komm zu uns ins schöne Hessen!! Kurz hinter der Landesgrenze kannst Du für den Dreh schon vorbereitende Studien machen. Hier in Hessen (Förderalismus halt) sind die Baumärkte nämlich noch offen. Die oben beschriebenen Schlägereien sind wohl kaum zu beobachten, da alle mit Abstand und Wagen ordentlich Schlange stehen müssen, aber die eine oder andere Anregung für die Verfeinerung des Drehbuchs gibt´s bestimmt. 😎 Christine P.S. im Baumarkt gibts bestimmt auch noch ein paar Dingens... P.P.S. Warnhinweis: der Beitrag ist ironisch gemeint und soll keinesfalls auf Aufforderung verstanden werden, unnötige Reisen zu unternehmen. Stay at home.
  11. Hallo Pit, Der Akkuwechsel war bei einem anderen Video, welches hier nicht eingeschlossen ist. Ein "Rempler" bei diesem Video kommt davon, dass ich mich zunächst bei der Laufzeit verschätzt habe und eine zweite Aufnahmephase starten musste. Mal davon abgesehen, kann ich natürlich nur die Kamera vor Wind schützen, Bäume und Büsche muss ich so bewegt nehmen, wie sie sind. Externe Stromversorgung wäre sicherlich nett, kannst du mir da etwas für meine vorhandenen E-M1en ( Version 1+2) empfehlen, dass ich auch outdoor ohne Steckdose verwenden kann? Christine
  12. Gestern gab es einen spektakulären Sonnenuntergang bei uns und hinter der Fensterscheibe war es auch schön windstill. Heute habe ich mit auch Löwenzahn vorgenommen, da sogar mit zweimal Akkuwechseln, ging auch sehr gut. Die Datei ist aber zu groß, um sie hier anzuhängen. Christine Sundownkl.mp4
  13. Da hat Olympus schon vorausschauend darauf reagiert, dass jemand im Kameraforum nach Ersatzteilen fürs Fernglas suchen wird. 😏
  14. Dafür, dass Du ihn "plattgemacht" hast, sieht er ja noch sehr fröhlich aus 😁
  15. Die Hoffnung wird wohl erfüllt, die Frage ist nur wann. Angekündigt wurde das 100-400 IS schon Winter, sogar mit Blendenwerten, hörte sich also recht konkret an. Gehofft hatte ich da auf eine Einführung vor der Sommerolympiade in Tokio parallel zum "Monster" 150-400 mm. Sozusagen als kleiner Bruder für die finanz-und muskelärmere Kundschaft 🙂. Aber mit Corona- wer weiß, wann da wieder Vorstellungstermine mit Journaisten möglich sind, von einer stabilen Produktionsplanung ganz abgesehen... Naja, mein altes FT 70-300 funktioniert an der E-M1 II besser als je zuvor, ein Stativ habe ich auch, also kann ich mir die Wartezeit vertreiben. Christine
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung