Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

HeliHu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Gut

Über HeliHu

  • Rang
    HeliHu

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. HeliHu

    Storch-HH201517

    Der Storch kam aus einer Wiese, umrundete mich in ca. 30 Meter Abstand. Nach etwa 275° der Umrundung fand der Storch das Frühstück und versuchte es zu Schlucken. Da das Zwiesel zu trocken war, sah man wie der Storch überlegte wie er es Fressen konnte. Plötzlich kam er auf die Idee, das Zwiesel im nebenan liegendem Wasser zu "Baden" um es leichter zu Verschlucken. Im Anschluss machte er sich auf den Weg nach Hause...! LG Helmut
  2. HeliHu

    Storch-HH201517

    Der Storch, der Babylieferant ein brutaler Mörder! Jagd und frisst ein Ziesel!

    © Helmut Hussian hehufoto@hotmail.de

  3. Dann ist eigentlich alles Klar! Danke Dir pit-photography lg Helmut
  4. Liebe Community, Workspace wurde mit der neuen Oly M1X auf den Markt gebracht. Der Sinn ist dass in diesem Fall die Kamera die Bildbearbeitung überninmmt (übernehmen soll). In diesem Fall übernimmt die M1X die Arbeit des privaten Rechners mit dem Kamerainternen Prozessor. Dazu habe ich natürlich keinen Zugang denn ich habe "Nur" die M1 Mk2 daher kann ich Workspace auch nicht richtig Beurteilen. Hat bereits jemend mit diesem System M1X + Workspace Erfahrungen sammeln können? LG Helmut
  5. bis

    Falls es auch eine Adresse dazu gibt könnte man Planen...! 🙂 LG Helmut
  6. Guten Morgen, ich kann von meiner Seite her nur Bestätigen dass Workspace sowas von eklatant langsam ist, dass es mir keine Freude bereitet damit zu Arbeiten. Einzig die Einstellung von "Dehaze" (Dunstentfernuing) wie es im PH auch benannt wird, kann man als Ident zu PH bezeichnen. Hoffen wir dass es bald eine neues Update gibt und die SW schneller wird. Ich entwickle meine RAW's bis dahin noch vorwiegend mit C1 (Capture One). Bei "künstlerisch bearbeiteten Fotos" verwende ich PH, da führt kaum ein Weg daran vorbei. So gesehen ist WS mit PH nicht zu Vergleichen. PH wurde einstmals auch als SW für die Druckervorstufe entwickelt, steht also auf ganz anderen Beinen. WS mag bei Bearbeitung von 100 jpg-Fotos akzeptabel sein, bei über 1,000 zu bearbeitenden RAW-Fotos ist es diese SW ganz einfach zu langsam . Es würde mich interessieren wie die Community die Schnelligkeit von Workspace sieht. Ich Denke es ist der alte Viewer im neu geschneidertem Gewand. Schönen Sonntag, gut Licht & LG Helmut
  7. HeliHu

    Generalprobe

  8. HeliHu

    Platzstreitigkeiten

    Zuerst freue ich mich auf den Winter, könnte dieses Jahr etwas "winterlicher" werden, mal sehen. Um die Jahreswende gibt es bei mir meisst sehr schöne Abendstimmungen in Orangem-Lila mit Blau gemischt. Muss Mal eines auf diese Plattform setzten! LG Helmut
  9. HeliHu

    Jausenzeit

    Ja das ist korrekt, es ist ein Graureiher, ich war da etwas voreilig. Der Graureiher ist wie der Name sagt GRAU ! LG Helmut
  10. HeliHu

    Edellibelle

    Also Trick kenne ich keinen! Es kommt immer auf die momentane Situation an. Grundsätzlich sollte die VZ im Flug sehr hoch sein. Ich bin letztens bei Libellen mit 1:12,800 sec unterwegs gewesen und das war in den Flügeln nicht so gut wie Deines. Eine Libelle hat 4 Flügel, also 4x Unsicherheit in der Schärfe :-) ! Es kommt immer darauf an wie die Libelle gerade fliegt. Ich machte auch schon mit 1:800 sec. brauchbare aufnahmen. Mr gefällt das Foto sehr gut! LG Helmut
  11. HeliHu

    Platzstreitigkeiten

    hallo Uli, in der Tat war das eine sehr sehr kurze Zeitspanne. Tags darauf wollte ich nochmals die Libellen fotografieren, leider unnötige 200 Km gefahren. Keine einzige war zu sehen. So ist das eben wenn Du dreilebende Tiere fotografieren möchtest. LG Helmut
  12. HeliHu

    Jausenzeit

    Lieber Wolfgang, ich war total Überrascht von diesem großen Fisch in diesem Gewässer. Schätze der Reiher ebenso. Nach dem Fang flog er auch weg denn ich denke der Hunger war gestillt! :-) Du könntest mit einem Graureiher auch richtig liegen, leider war dieser etwa gut 300 Meter von mir entfernt und so konnte ich den Unterschied kaum feststellen. Allerdings gibt es an diesem Gewässer meist nur Silberreiher…! Mal sehen ob ich bei den anderen Fotos etwas entdecke. LG und vielen Dank für Deinen Kommentar Helmut
  13. Ein Beispiel: Canon präsentierte einmal seine ganze Palette an Kameras und Objektiven bei uns im Burgenland. Also bat ich den Canon Vertreter er möge mir mit dem 800er auf 5D Mk 3 ein Foto machen. Ich Übergab dem lieben Mann eine SD und er machte wie erbeten. Natürlich konnte ich es nicht lassen ihn durch meine M1 Mk2 mit 300mm+Tk blicken zu lassen. Sein Kommentar soll deine Meinung unterstützen! "Die ist aber schnell"! Zu Testzwecken fotografierte ich selbiges Motiv und der Unterschied zwischen beiden Objektiven in der Qualität war nicht zu Übersehen. Ist die M1 xx richtig eingestellt, kommen andere nur sehr schwer an sie heran. Vergiss eines nicht: Olympus ist in der Medizintechnik mit weitem Abstand Weltleader. Was dort entwickelt wird (zB für Rectale Begutachtung) kommt den Kameraobjektiven zugute. Vermutlich ist aus diesem Grund Olympus um Nasenläne(n) anderen voraus. Viel Spaß mit Olympus Helmut
  14. Hallo Tobi um es kurz zu halten: Ich las mir die ganzen Antworten NICHT durch, dazu fehlt mir momentan die Zeit aber: Ich würde dir ewmpfehlen auch einmal einen anderen RAW Konverter zu versuchen. Probiere Capture One, 30 Tage Trialversion, Vollversion, keine Einschrenkungen. Seit ich es einmal probierte verwende ich kein LR mehr. Allerdings ist es etwas gewöhnungsbedürftig wie halt jede SW. Es gibt immer wieder Webinare und wenn Du eines findesr mit Moderation Renate Lange, dann ist es auch in Deutsch! LG Helmut
  15. Folie am Display sollte eigentlich Standard sein. Ich fotografierte eine Ralley mit der M1, drehte mich aber nach jedem Foto weg und hatte am Abend einen kleinen Steinschlag am Display abbekommen. Bei der M1 Mk2 wurde sofort eine Displayfolie angebracht. Kommt darauf an was man Fotografiert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung