Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

wedge

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    418
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

62 Ausgezeichnet

Über wedge

  • Rang
    wedge

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Also ich hab 2 von den 12-50. Es hat einen unglaublichen Vorzug gegenüber den 12-40. Es fährt nicht aus beim Zoomen. Daher ist es in einen Unterwassergehäuse sehr gut auch mit Zoom zu benutzen. Der Makro Modus ist ganz ok, für größere Sachen, wie z.B. Legofiguren öder Ähnliches. Das 12-40 hat allerdings eine deutlich dichtere Nacheinstellgrenze so das das im Vergleich beide in diesen Bereich gleich gut Nutzbar sind. Aber ja das 12-40 ist Qulitativ besser aber auch teurer.
  2. Leider nicht. Würd mich aber auch mal Interessieren. Die meisten Filter sind allerdings eher für Full-Spectrum Kameras oder andere Spezialanwendungen, bis auf vl. die ND Filter. Übrigens (da du nicht erwähnt hast welches 7-14 ...) beim Pana 7-14 Läst sich ab Objektiv ein Rückwärtiger Filterhalter nachrüsten, analog zum Pana 8mm Fisheye, da ist der schon Montiert. Eigentlich shade das Olympus die Option nicht anbietet (weder für das 7-14 noch für das 8mm).
  3. ähm ja, das könnte dir tatsächlich die Eltronik zerstört haben 😞 http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html, Ist dein Typ nicht dabei, aber das andere Bauer der in der Liste ist hat, 250 V :(. Du könntest den Yongnuo auf Slave stellen und mit den Kamera internen Blitz auslösen. Ist nicht optimal aber erst mal eine Lösung zum Spielen. Im zweifel noch einen Filter besorgen der nur Infrarot durchlässt, und das Kamera Blitz ist nicht mit im Bild. Hier sollen z.B. belichtet filmst reifen gehen oder so was. Must mal suchen.
  4. Das Ausgegraute ist normal, das wird nur weiß wenn er einen MFT Blitz erkennt, grad an mein e-PL5 getestet. Der Mittenkontakt löst trosdem aus. Das kann man meiner Meinung nach nicht deaktvieren. Ich hatte deswegen bei Olympus schonmal nachgefragt (ich würde gerne den UW Blitz in der Kamer ausschalten, geht aber nicht). Eigentlich kann man den Blitz in der Kamera nicht deaktivieren. Daher glaube ich immernoch das es nicht richtig drauf stekt.
  5. Wenn du den Blitz direkt aufsteckst, must den Modus im Blitz umstellen. Sicher das du die Sachen richtig auf dem Blitzschuh sitzen hast. Pasiert mir auch, dann kann man den das noch ein Stück weiter vor schieben. Da ist nochmal ein Widerstand.
  6. Kamera: RC Mode aus. Die Helligkeit des Blitzes kannst du nicht in der Kamera einstellen, nur am Blitz oder am Sender. Kamera: Blitzmodus auf M oder Aufhellblitz.
  7. Das kann der Yongnuo auch ( YN560-TX ). Man kann sogar den Zoom mit den Sender Verstellen. Ok ich hatte MFT Kompatibilität mit TTL assoziiert .
  8. Wozu braucht man MFT Kompatibilität? Und ist es den Enormen Aufpreis wert? Ich hab auch mehere Blitze die TTL unterstützen, aber das nutze ich so gut wie nie, und in Studio Situatationen schon garnicht.
  9. Ja. Ich glaube sogar mehr: 3 Gruppen. Wenn du mehere Blitze in eine Gruppe Pakst, erhalten halt alle die gleichen Einstellungen, glaube ich. Aber wenn du sie Individuell ansteuern willst 3 Blitze. Auslösen müste sogar belibig viele gehen. Einzige Kleinigkeit, wenn du die Blitze einschaltest übernehmen sie nicht automatisch die Einstellung des Senders. Du must ertmal kurz am Sender was verstellen, das sie die Einstellungen übernehmen. Als z.B. die Leistung mal kurz rauf und runter schalten.
  10. Ich würde noch Anstelle des Yongnuo RF603CII Funkauslöser über den YN560-TX 1 oder 2 Nachdenken. Dann kannst du den Blitz direkt von der Kamera aus verstellen und musst nicht jedes mal hin rennen wenn du eine 1/3 Blendenstufe heller oder dunkler schalten willst. Achso und ein Yongnuo YN-560 III anstelle eines Yongnuo YN-560 IV reicht auch. Der IV hat nur den Vorteil das er einen eingebauten Sender zum Verstellen andere Blitze hat, das brauchst du aber nicht wenn du ihn eh abgesetzt verwendest oder den YN560-TX hast.
  11. Nicht unbedigt das bezog sich eher aufs Handling. Dazu muss man auch Sagen das ich das hauptsächlich im Meer mache, und da ist immer ein bißchen Welle, und da ist das Handling in der tat Mist. Die Ausbeute ist gering, das arbeiten so macht keinen Spass. Und ja es geht, ich habs auch schon mit einer TG hinbekommnen, aber nur unter nahezu optimalen Bedinungen im Pool. Ne muss nicht aber, bei Menschen und Tieren finde ich halt das das nicht gut aussieht mit Miniköpfen und riesen Körper, für eine Solche Anwendung halte ich einen Planport für wenig geeignet. Und das ist halt wie bei anderen Effekten, nicht jeder will ihn haben und er nutzt sich auch irgenwann ab. Wenn man jetzt oben und unten Landschaft hat dann ist das schon eher Möglich. Das hab ich aber auch geschrieben, das man bei Motiven die Nicht das Wasser durchbrechen der Einsatz durchaus möglich ist. Extremeshopper hat ja nicht geschrieben was er vor hat, aber da er explizit nach einen Dome gesucht hat und von Stimmbad aufnahmen spricht, vermute ich das es wohl doch eher um Tiere oder Menschen und weniger um Landschaft geht, und gerade Das Problem mit den Miniköpfen vermieden werden soll.
  12. nein Für Split braucht man einen Dome alles andere ist mist. Ja man bekommt auh mit einen Planport Split Shots hin, aber 1. da braucht man sehr Ruhiges Wasser 2. es geht nur mit Motiven, die nicht durch die Wasserobfläche stoßen, da oben und unten versetzt und unterschiedlich groß sind Daher benutzt man dafür gerade für Splits einen großen Dome, es gibt sogar sehr große sogenannte "Super Domes" die speziell für Splits sind. Daher funktioniert auch das Meikon Gehäuse für diesen Anwendungsfall nicht. Da kann man den Port nicht tauschen. In Gegensatz zu den Olympus gehäusen, wo das geht.
  13. Du kannst das Orginal Olympus Gehäuse nehmen. Die M1 (Mk1 /Mk2) Gehäuse haben ja ein Wechselport und Dome von Olympus. Damit wirds aber schnell teuer, aber auch hier gibts alternative Dome Anbieter z.B. ZEN Underwater. Das Gehäuse für die M5MK2 hat zwar offizielle kein Wechselport, der Port ist aber umbaubar. Hab das für maine E-PL5 gemacht, Das M5.II Gehäuse hat das gleiche "Portsystem". Für diese Nicht Wechselport System gibt es Dome Ports von Zen & AOI. Das sind IMO die besten Varianten, wenns nicht so teuer sein soll. Das Problem leider für Spit Aufnahmen brauchst du eigentlich einen großen Dome Port. Die Kosten ja oft alleine fast 1000 Euro. Acryl Dome sind da natürlich deutlich Günstiger als Glas. Haben dafür aber andere Nachteile z.B. zerkratzen die Leicht und haben dann bei Gegenlicht Probleme. Mein E-PL5 gehäuse hab ich mit einen ZEN Port fürs 9-18 Umgebebaut (wäre für die M5.II doie Gleiche Kombi). Bei wenig Welle ist damit Split mäßig Möglich. Besser wäre Vermutlich die Lösung mit den Pana 8mm Fisheye und einen ZEN oder AIO Port. Aktuell nutze ich das 7-14 hinter einen 180mm DOM von Nauticam für Spits, aber da kostet alleine der DOM 1000 Euro.😐
  14. Es gibt auch andere RAW Konverter zum Bilder entwickeln als Lightroom. Zum Beispiel könntest zum einen die Olympus Eigene Software nutzen "Olympus Workspace". Die hat zwar nicht ganz so viel Möglichkeiten, ist dafür aber einfacher zu bedienen und ist für Besitzer von Olympus Kameras kostenlos. Ich nutze Beispielweise Darktable. Das Ist auch kostenlos und sehr mächtig, ist aber nicht ganz so weit verbreitet wie Lightroom und die findest vielleicht niemanden in deinen Umfeld der dir da halfen kann. Es gibt aber noch weitere, wie zb: von Affinity Photo oder acdsee die dann nicht so teuer wie Lightroom sind.
  15. Ich kenne das Problem von der Unterwasser Fotografie. Da spiegelt sich die Schrift im Dom, z.B. beim 9-18. Ich hab mir einen Ring aus Kunststoff (Dünne Stabile Verpackung, meist durchsitige Verpukungen) geschnitten und ihn mit mattschwarzer Sprühfarbe Farbe Lackiert, alternativ hab ich auch welche aus matt schwarzer Scherenschnitt Karton. ich fixiere den Ring dann einfach mit einen Filter oder Step Up Ring. Idealaer weise macht man sich dann gleich 2-3 Reservringe mit, fals man doch mal einen verliert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung