Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

sam0611

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    247
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

189 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über sam0611

  • Rang
    sam0611

Letzte Besucher des Profils

1.087 Profilaufrufe
  1. sam0611

    - s y m b o l -

    Man könnte auf die Idee kommen, das Foto zeige einen männlichen Menschen, der am gegenüber liegendem hellen Ende eines Tunnels, diesen gerade betritt und auf den Fotografen (bzw. die Kamera) zu läuft/geht. 😉 Lt. Titel ist es nicht (nur) das sondern ein Symbol ... d.h., das Foto verweist auf etwas, das über dem bloß gezeigten liegt. D.h., hier dürfen wir getrost einen Sinn assoziieren; z.B., das berühmte Licht am Ende des Tunnels ... oder die oft mit einem solchen Bild beschriebene Nahtoderfahrung. Nur: der gute Mann läuft dafür in die 'falsche' Richtung. 😉 Viellecht also, ein Rückkehrer aus der 'anderen' Welt oder einer, der das Licht am Ende des Tunnels gesehen hat und weiß, dass der Weg nicht lohnt. 😉 LG, Gerald
  2. Ja, kommt mir bekannt vor ... das wäre dann etwa der frühmorgenlich sogen. Bokeh-Blick, um doch noch etwas fotografie-technisch zu werden. 😉 LG, Gerald
  3. sam0611

    Ode an den Glasbaustein 1

    Auf der Veranda meiner Grosseltern gab's auch diese Glasbausteine ... wie überhaupt die gesamte Verwandtschaft in den 1960er Jahren offenbar ein Faible für diesen Werkstoff entwickelte ... lauter kleine Mondrians - wenn, wie so oft, 3 Glasbausteine in den Grundfarben im Fenster verteilt waren. Diese Relikte aus fernen Zeiten gibt es heute noch ... 😉 LG, Gerald
  4. sam0611

    = Tatortreiniger =

    Möchtest Du eine Art Modell Release dafür? Braucht's nicht; irgendjemand hat's irgendwo schon mal geschrieben ... bestimmt.
  5. sam0611

    = Tatortreiniger =

    Das schiene mir denn doch etwas hoch gegriffen ... zumal ich mir sicher bin, Telepathie nicht zu beherrschen - wie so manches andere. Wahrscheinlicher wäre, wir verfügen möglicherweise über einen ähnlichen medialen Background und (assoziativen) Sinn für Komik, der sich mit den Jahren aufsummiert hat. 😉 Ich habe ja eine Vorliebe für Alltags-/Allerweltsfotos, die nur knapp oberhalb der Wahrnehmungsgrenze der meisten Leute liegen; wenn dann dieses Quäntchen "plus 'x'" dazukommt, was einem Foto irgendeine Story gibt, dann sieht's halt aus wie hier. LG, Gerald
  6. sam0611

    - Saturday For Future -

    😉 Die Beastie Boys ... ich dachte immer, die seien ganz gewiss von dieser Welt; laut genug dafür wären sie ja. LG, Gerald
  7. sam0611

    = Tatortreiniger =

    Die Firma Klausen schickt ihre Mitarbeiter immer früher; diesmal kommt der Tatortreiniger schon vor der Tat. Finde ich in der scheinbaren Nebensächlichkeit der Aufnahme bei gleichzeitig intensivster Konzentration des Protagonisten auf kleinste Fussel-Teilchen, ausgesprochen interessant ... und auch lustig. Erinnert mich an Monsieur Hulot ... ich warte förmlich auf den Einbruch des Chaos in diese geordnete Welt der Reinlichkeit - das kann doch nicht gut gehen. 😉 LG, Gerald
  8. sam0611

    - Saturday For Future -

    Tagträumer? Es könnten auch Abgesandte eines transweltlichen intergalaktischen Philosphenkongress' zu Ehren des großen Mr Spock sein ... also eine Abordnung Außerirdischer aus den verschiedensten Ecken unseres und anderer Kosmen. Wir können deren Kleidungs-Codes nur schwer 'entziffern' - aber irgendwie sehen sie doch aus wie Intellektuelle aus Gegenden, in denen zuvor noch nie ein Mensch gewesen ist - Intellektuelle auf/in dieser Welt gibt es mittlerweile ja eher selten (und Habermas ist auch schon über 90). Ich würde die Gruppe auf einen Impact von mehr als 25/f1.2 schätzen. LG, Gerald
  9. sam0611

    Der Wanderer über dem Donautal

    Auch ohne überhaupt etwas gelesen zu haben, war der CD Friedrich meine spontane Reaktion, diese 'romantische' Konstellation hat er seinerzeit ja 'erfunden'; der Blick von gehobener Position aus über eine weit in die Tiefe reichende Landschaft mit Sonnenstrahlen und Wolken (hier in Andeutungen) ist schon ziemlich eindeutig ... also: keine 'Vermessenheit' sondern ganz einfach: ein Zitat, eine Nachempfindung oder eine Anlehnung. 😉 LG, Gerald
  10. sam0611

    Ein Schelm wer...

    Unabhängig von den hier festgestellten wertmindernden Aspekten, finde ich unter dem Strich die Bildidee mindestens so wertvoll. Mir gefällt der leicht ironisch-despektierliche Touch ... LG, Gerald
  11. sam0611

    STOP

    Sind das etwa Schusslöcher im Stopschild? Dann wäre das vorsichtige Verhalten der Enten nachvollziehbar. Man weiß ja nicht genau, was hinter der 'roten Linie' dann passieren würde ... 😉 LG, Gerald
  12. sam0611

    Dank Kernkraft kein CO2

    ... das radioaktive Kraftwerk in Form einer Sonne 'erzeugt' immerhin schöne bunte Vögel mit großen Schwanzfedern ... LG, Gerald
  13. sam0611

    - Saturday For Future -

    Gibt es noch Hoffnung? Die 'Antwort', die das Foto liefert lautet: auf dem Feld der Mode, eindeutig ja ... LG, Gerald
  14. sam0611

    Der Kommunismus wird siegen

    In diesem Zentrum ist die 'Kultur' offenbar sehr weit weg ... Und: nachdem der 'Kommunismus' sich bekanntlich zu Tode gesiegt hat (abgesehen vom Modell 'China' mit durchaus ungewissem Ausgang), fallen mir spontan nur wenige ideologische Konstrukte ein, die potenziell in der Lage wären, solchermaßen 'verbrannte Erde' zu hinterlassen. Aber das wäre eine andere Diskussion - obwohl dieses Foto (auch) das deutlich kontextualisiert ... LG, Gerald
  15. sam0611

    i have a dream...

    Ich stelle mir gerade die Vollformat-Version dieses Objektives vor ... die dürfte für solche Mensch-Objektiv Interaktionen eindeutig zu groß ausfallen. Gut, dass 'wir' den kleinen Sensor haben ... 😉 Lg, Gerald
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung