Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Karsten

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.015
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6.616 Ausgezeichnet

21 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4.492 Profilaufrufe
  1. Mich interessiert in erster Linie ob der beschriebene Effekt bei meinen Einstellungen existiert und ob er meine Art zu Fotografieren beeinflußt. Man mag ja von RW halten, was man will - ich kenne keine auch nur annähernd so guten Beschreibungen des AF-Systems wie die von ihm. Im Grunde genommen finde ich es traurig, daß solche detaillierten Beschreibungen (von Dritten) überhaupt notwendig sind, um den AF zu verstehen.
  2. Karsten

    Graureiher

    @t0rgeVielen Dank für die Blumen, Torsten! Ich bin ein großer Fan von Matt Kloskowski und habe mir im Winter seinen Creative Texture Blending Kurs gegönnt. Zwei Bilder sind mir gelungen (d.h. sie gefallen mir), bei den anderen - na ja. Diese Technik ist so kreativ, daß mir Fotografieren dagegen einfach vorkommt 😀
  3. Karsten

    Graureiher

    @Kreier Danke Michael, aber wie das aussehen würde, wenn ich selber den Pinsel schwingen würde will gar keiner wissen 😂 Ich war nie sonderlich begabt, wenn es um Malen + Zeichnen ging.
  4. Ich arbeite ebenfalls mit Auslöse Fokus-Priorität, habe aber bei weiter entfernter Motiven immer wieder solche unscharfen Bilder. Selbst wenn ich im Sitzen (d.h. stabilisiert) und mit bis zu 1/2000s fotografiere. Ich konnte das bisher an Nichts wirklich festmachen. Ich will nicht herumtheoretisieren und spekulieren, sondern ich werde das bei nächster Gelegenheit an einem entsprechenden Setup einfach für mich nachstellen.
  5. Ich tue mich rein gedanklich schon schwer, mich von meiner gewöhnten Bedienung zu lösen. Das Argument mit der einfacheren Neukomposition ohne neu fokussieren zu müssen, trifft bei mir auch nur sehr bedingt zu, da ich in vielen Fällen beschneide, und dabei meist genügend Spielraum habe. Und dann gibt es da noch das Thema mit der AF-Trefferquote, über das RW gerade geschrieben hat. Wenn das tatsächlich (und bei meinem Setup E-M1.3 mit 300/4 + MC-14/20 und Vögeln in >10m Entfernung) zutrifft (was ich noch zu testen habe), dann würde ich es eher als Vorteil sehen, wenn mehrere Aufnahmen m
  6. Karsten

    See you next year

    In Ostbayern hinken wir dem Rest der Republik ohnehin hinterher was die Vegetation angeht. Nach dem erneuten Wetterumschwung sind nun wohl auch die letzten Küchenschellen dahin - auf Wiedersehen im nächsten Jahr! Mit Takumar 50/1.4 manuell aufgenommener Stack aus 7 Einzelbildern.
  7. In diesem Video beschreibt der von mir sehr geschätzte Olympus Wildlife-Fotograf Espen Helland, warum er BBF benutzt, und wie man es einrichtet (ab 10:30 wird es interessant): Back Button Focus | Olympus EM1ii Setup | Photography Vlog - YouTube
  8. Karsten

    Graureiher

    Vielen Dank, @Karoly, freut mich sehr, daß es Dir gefällt. Solche Spielereien sind ja nicht jedermanns Sache, und gerade eingefleischte Naturfotografen mögen es meist puristisch. Ich nutze Texturen zum "Aufrauhen" des Hintergrunds schon länger für Blütenmotive; mir gefällt die Bildwirkung, die man damit erzielen kann. Das Verfremden von Naturmotiven mit Texturen geht noch deutlich weiter, und ist auch für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig was die Ergebnisse angeht. Dir auch einen schönen Sonntag!
  9. Karsten

    Graureiher

    Heute mal was anderes von mir. Im Winter habe ich mit Texturen gespielt, und es sind ein paar "Kreationen" entstanden, die mir persönlich gut gefallen.
  10. Danke dir, Hans - again what learned 👍 Lost wallet walk - heißt, Blick auf den Boden gerichtet, Vögel nur aus den Augenwinkeln beobachten?
  11. Ist das nur bei weiß so? Wenn ich mein 300/4 langsam hochnehme und ziele, dann nehmen die Vögel auch reißaus. Ich mag diese Objektiv-Präser ja eigentlich nicht, aber ich habe jetzt auch mal einen Lenscoat bestellt.
  12. Karsten

    Anders als die anderen (2)

    @LurchiKlaus07 Guckst Du hier: Anders als die anderen... (oly-forum.com)
  13. Ich habe mir DxO auf Tipp eines Mitforenten auch mal angesehen. Ich war ehrlich gesagt erstaunt über die Qualität der Ergebnisse im Deep Prime Modus. Bei den Beispielen die ich verglichen habe, war es tatsächlich meist auf Augenhöhe, sowohl was das Entrauschen als auch das Schärfen angeht. Nur bei den ganz kniffligen Bildern, wo man in Topaz alle Register ziehen muß, wo die Topaz AI einiges an Details "hinzuerfinden" muß und man ggf. erst mit Mehrfachbearbeitungen zum gewünschten Ergebnis kommt, war ein echter Unterschied auszumachen. Und das auf Knopfdruck, d.h. ohne irgendwelche Einste
  14. Karsten

    Schulterblick

    Die Dohlen werden zutraulicher, sie kommen schon bis auf 15m an mich heran.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung