Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Karsten

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.174
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Karsten

  1. Karsten

    Deine blauen Augen...

    ... sind phänomenal !!! kaum zu glauben .... Den alten Ideal-Song kenne ich noch, aber wer kennt diesen Froschkönig mit goldenen Sternen in seinen blauen Augen ??
  2. Karsten

    Ich bin ein Star!

    Ich weiß ja nicht wann Du so aufstehst, Klaus... 😄 EXIF sagt 10:43.
  3. Hmm. Ich habe auf die Schnelle die Kamera um 45° gedreht und ein Bild gemacht. In Rollangle steht genau dieser Wert drin !?
  4. Doch, ist sie. In den Exifs ist so gut wie alles abgespeichert, auch der Zustand der Wasserwaage. In den Maker Notes gibt es dazu die Felder RollAngle und PitchAngle. Die beiden Einträge sind mir zufällig bei der Suche nach einer ganz anderen Information aufgefallen, deswegen bin ich überhaupt erst auf diese Diskussion aufmerksam geworden. Für die Eingangsfrage hilft das aber nichts, da LR wie schon gesagt hiervon keinen Gebrauch macht. Inwieweit die Gradangaben im EXIF mit denen in LR überhaupt übereinstimmen (d.h. kann man den EXIF RollAngle in LR übernehmen, und hat dann ein perfekt ausgerichtetes Bild) wäre zu prüfen. Falls dem so ist, wäre diese Information uU interessant beim exakten Ausrichten von solchen Bildern die Linien enthalten von denen man meint sie müßten horizontal verlaufen, es in Wirklichkeit aber nicht tun (zB Uferlinien).
  5. Karsten

    Sonnenaufgang

    Prächtige Aufnahme von einem prächtigen, stolzen Tier 👍👌❤️
  6. Karsten

    Kuhschelle

    Traumhaft 👍👌❤️
  7. Karsten

    Hepp 3

    Beeindruckend. Ich bin begeistert! 👍👌❤️
  8. Karsten

    Rote Kehle

    Mit Raynox-Achromat? 😮😂 Ein unglaubliches Bild, Georg! Ich bin begeistert und sprachlos.
  9. Karsten

    Eisvogel (m)

    Atemberaubend !!!!!!!!!! ⭐⭐⭐⭐⭐
  10. Karsten

    Spiralisiert

    Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst, daß Du solche Experimente mit einem Brunello machst ??? Meine Frau würde mich killen, täte ich einen Amarone als Fotoverbrauchsrequisit mißbrauchen... Schönen Sonntag, Martin 😊
  11. Karsten

    Fächernael.jpg

    Hahaha, ein Gesamtkunstwerk sondergleichen. Selten habe ich beim Kommentieren von Bildern am frühen Sonntagmorgen so heftig geschmunzelt. Absolute spitze!
  12. Karsten

    Ziel fest im Blick

    Pure Eleganz, unglaublich schön und von Dir perfekt in feinsten Details festgehalten. Das ist ganz großes Kino, Gerhard! 👍👌
  13. Karsten

    Wildlife-Piepmatz

    Atemberaubend, Georg !! 👍👌
  14. Inbrünstig, und aus vollem Herzen. Wunderschöne Details, dazu eine Bühne aus Blüten wie man sie sich nicht schöner wünschen könnte. Top Arbeit, Volker 👍👌
  15. Jetzt habe ich doch einen Star mit MC-14 gefunden. Ähnliche Bearbeitung wie der im letzten Post; geringfügig mehr beschnitten. Ich finde, hier muß man die Unterschied wirklich mit der Lupe suchen.
  16. Karsten

    Ich bin ein Star!

    ca 15m Entfernung. 50% Crop (Bildhöhe) . Entrauscht und geschärft mit Topaz Denoise
  17. Karsten

    Lollipop

    Besten Dank, Uli 😊 Ja, genau das habe ich versucht. Aber entweder ich bin zu blöd, oder es wäre wirklich eine Arbeit für jemand gewesen der Vater und Mutter erschlagen hat... Mir ist beim Herumprobieren mit den verschiedenen Methoden A,B,C aufgefallen, daß A+B im Vordergrund versagen (auch wenn ich an den Stellschrauben Radius und Smoothing drehe). C kriegt das deutlich besser hin. Bei den "Lollis" vor dem unscharfen Bereich ist es genau anders herum. Also habe ich zwei Stacks gemacht (einmal C, einmal A/B) und beide in PS überblendet. Das geht deutlich schneller. Schaut so aus: Ich wäre immer noch gespannt zu erfahren, wie unser Stacking-Papst @EyeView so etwas in den Griff bekommt.... 😊
  18. Und nochmal der Star mit MC-20, einen Ast tiefer, mit dem dahinter liegender Wald als ruhigem Hintergrund. Für eine Bearbeitung in Topaz Denoise wirkt sich das Mehr an Details positiv auf das Endergebnis aus. Ich finde, das kann sich durchaus sehen lassen.
  19. Karsten

    Ich bin ein Star!

    ca 15m Entfernung. 60% Crop (Bildhöhe) . Entrauscht und geschärft mit Topaz Denoise
  20. Kleine Vögel, große Vögel. Familie Graugans war ca. 50m entfernt. Papa hält den Mindestabstand, die Kleinen haben's noch nicht kapiert 🙂 300mm/f4 mit MC-20, f8, 1/640s, ISO 400. Mäßig beschnitten (ca. 3300x2500). Mit Topaz Denoise entrauscht und geschärft.
  21. Vom Star habe ich keine Bilder mit MC-14. Vom Haubentaucher schon, allerdings sind die einzelnen Bilder dort weniger vergleichbar, weil der sich im Gegensatz zum Star deutlich mehr bewegte. Um das wirklich vergleichen zu können (nicht im Sinne von Pixel-Peeping, sondern welche praxisrelevanten Unterschiede ergeben sich) werde ich Trio evtl. mal auf ein ein Stofftier-Setup loslassen, in unterschiedlichen Entfernungen. Und dann ist ja da noch der Punkt daß nicht alle Exemplare bei jedem gleich gut miteinander funktionieren...
  22. Zur Auflockerung der Diskussion mal etwas frisches Bildmaterial. Ein Star posierte für mich heute minutenlang in ca 15m Entfernung; eine gute Gelegenheit um mal ein wenig herumzuprobieren. Beide Bilder wurden in LR entwickelt (Belichtung, Kontraste, Schärfen). 300mm/f4 mit MC-20, f11, 1/200s, ISO 200. Leicht beschnitten (ca. 3300x3300) 300mm/f4 ohne MC, f4, 1/2500s, ISO 200. Doppelt so stark beschnitten (1650x1650😞 Wenn man genauer hinschaut und vergleicht, kann man erkennen daß der MC-20 einen Unterschied macht. Riesengroß ist er aber nicht. Ein Haubentaucher hat heute ebenfalls für mich gemodelt, in ca. 20-25m Entfernung. Dort habe ich eine ganze Menge Bilder gemacht mit und ohne MC-14/20. Diese Bilder kommen an den Star nicht heran, die mit MC-20 wirken alle leicht "matschig". Bewegungsunschärfe ist das glaube ich nicht, denn Verschlußzeit waren 1/1000s und kürzer. Das muß ich mir nochmal in Ruhe anschauen, und ggf. zeige ich hier dann nochmal was. Alles in allem bestärken die Bilder von heute mein Gefühl, daß der MC-20 nur dann Spaß macht wenn die Motive nicht zu weit entfernt sind.
  23. Da gebe ich Dir völlig Recht, Hans. Vielleicht bin ich auf die Frage des TO etwas zu einseitig eingegangen. Je nachdem was er denn eigentlich vor hat.
  24. Karsten

    Sonnenbaden

    Danke für den Hinweis, Frank. Ja, ein Bearbeitungsfehler insofern, als ich es verpaßt habe den Fleck nicht wegzustempeln. Das ist verschmierter Pollen o.ä. so wie der Schimmer rechts neben den Staubgefäßen. Jetzt wo Du es sagst, stört es mich auch. Wie es bei Flecken jedweder Art auf was auch immer typischerweise ist wenn man sie einmal gesehen hat 😄
  25. Karsten

    Sonnenbaden

    Strahlenanemone
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung