Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

donknizi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    283
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über donknizi

  • Rang
    donknizi

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. donknizi

    Stag 250mm

    Also erst einmal vielen lieben Dank fuer die netten Kommentare! Die Aufnahmen sind zwar freihand aber wie mir Reinhard glaubhaft versicherte, liegt es wohl eher am IBIS der E-M1 und der Trägheit des 90-250 f2.8, dass die Bilder nicht verwackelt sind. Meine Bildunterschrift bezog sich auch mehr auf die Möglichkeit bei m4/3 diesen Bildwinkel bei dieser Lichtstärke noch aus der Hand schiessen zu können: Für KB gibt es nämlich nur das Sigma 200-500 f2.8 und das wiegt dann 16kg, da wird freihändiges Fotografieren schon etwas schweisstreibender... Ich habe das Bild mittlerweile etwas nachbearbeitet und die Schattendetails noch etwas mehr rausgeholt.
  2. donknizi

    Deer Family

    Danke Roger fuer den Kommentar. Mich stoert da der Koerper des Rehes, dass rechts neben dem Hirsch steht und zu Konfusionen führt. Was mir am Besten gefiel ist wenn ich das Reh, dass nach links abdreht, mit dabei ist. Aber, wie gesagt, durch die vielen Körper ist es schwierig, as Motiv freizustellen...
  3. donknizi

    Seebrücke Zingst

    Cool und ohne Boje! Da braucht man gar keinen ND Filter mehr und das Wasser ist viel milchiger/nebliger
  4. donknizi

    Taubenschwänzchen-2

    Sehr schöne Aufnahme. Bin beileibe kein Experte aber der Vordergrund links stört etwas. Den hätte ich ggf. rausgeschnitten
  5. Danke, werde mal schauen. Habe mittlerweile eine PM-EL-80 erstanden. Erste Versuche sind vielversprechend. Aber die 5 oz Silbermünze PP is bereits 50mm groß... Warscheinlich werde ich einen größeren Spiegelkasten brauchen. Aber die Konstruktion ist genial mit Fresnel Linse im Lichteingang und Zweitspiegel gegen ghosting vom Sensor.
  6. Das sieht sehr vielversprechend aus, vielleicht taucht ja sowas mal in der Bucht auf. Ließe sich sonst zumindest sinngemäß nachbauen. Habe derzeit nur das Problem, dass mein gesamtes Makrosetup (E-M1, MMF-3, 50 mm f2.0, FR-1, FC-1, RF-11) bei einem "smash and grab job" von meinem Arbeitsplatz gestohlen wurde :-( Bis ich mir Ersatz beschaffen kann, bin ich natürlich weiterhin für Hinweise zu diesem Thema hier dankbar.
  7. Leider kommt aufgrund meines Standortes (London) nichts raus. Das Suchergebnis ist offenbar schon vom Brexit beeinflusst ...
  8. Danke, hab mal geschaut aber das schein eher für Lasertechnik als für Fotografie gedacht zu sein. Die Verschiebe- und Kipptische sind aber interessant. Was ich bräuchte wäre so eine Art Teleprompter Spiegel
  9. Softbox kommt drum rum. Allerdings soll mit Auflicht fotografiert werden, sonst sieht man sich wie im Spiegel (der ja auch aus Silber ist). Dadurch sieht man dann in der Münze nur die Reflektion einer hellen Fläche.
  10. Aufgrund der teils hochreflektierenden Oberfläche ist es zum einen schwierig, die dunkle Reflektion der Kamera/Linse zu vermeiden, zum anderen, eine high-key Belichtung zu erzielen. Wo kann ich einen qualitativ hochwertigen (frontbeschichteten) Fotospiegel bekommen? Oder alternativ ein Ministudio für Münzfotografie? Gruss donknizi
  11. Wie bereits von iHamsi beschrieben, bei 100mm Filtern gibt es zwischen 7-12 mm unter Umständen eine Vignette. LEE hat jetzt neuerdings zwei hauseigene Adapter, sowohl für ihr 100mm System als auch das 150mm System. Mir wurde versichert, dass das 100mm System unter 10mm Brennweite Einschränkungen hat. Das liegt nun mal am Bildwinkel trotz m4/3 braucht man unter 10mm Brennweite mindestens 130mm (z.B. Helges Halter). Gruß donknizi
  12. Allerdings muss man auch eingestehen, dass selbst von uns eingefleischten kaum jemand ein nagelneues TopPro kaufen würde. Reinhards Tip die SHG Linsen zu behalten war sicherlich Gold wert. Gruß donknizi
  13. Mittlerweile hat das Datenblatt auf Olympus auch Inhalt und der UVP ist mit 499 Euros bzw. 449 Pfund Sterling genannt. Auslieferung ab Mitte Dezember. Beleuchtung Leitzahl: ISO 100 Ein Blitz (GN 6.0) / Zwei Blitze (GN 8.5) Lichtstärkeverhältnis: 1:8 - 1:1 - 8:1 Einzelblitzauslösung: Ja Auslösedauer: < 1/1000 s Lichtintensität: 1/1 - 1/128 Ausleuchtungswinkel Hoch / Runter: 61° Links / Rechts: 72° Klassik: Deckt das Sichtfeld für folgende Brennweite ab: 12mm (Micro Four Thirds) Blitzmodi: TTL-AUTO, MANUELL, RC Neigungswinkel: Hoch / Runter 60° / 40° Kabellose Blitzkontrolle Anzahl Kanäle: 4 Kanäle Gruppeneinstellung: 4 Gruppen Modi: RC Steuerungsmethode: Auslösen und Steuern (Olympus Wireless RC-Blitzsystem) Stromversorgung Stromquelle: 4 AA-Batterien Akku: Alkaline Batterien oder Ni-MH- Akkus Wiederbereitschaftszeit: Ca. 4 s Lebensdauer der Blitz-Batterie: Ca. 480 Aufnahmen (Alkaline- Batterien), Ca. 1.330 Aufnahmen (NiMH- Akkus) Abmessungen Abmessungen: (B x H x T) 45,4 x 39,7 x 42,3 mm (Einzelblitz) Gewicht: 283 g Umgebung Temperatur: -10 - 40 °C Betriebstemperatur Schutz vor Flüssigkeitseintritt: Spritzwasserfest
  14. Hallo Gerd, Panasonic hat ein neues Ladegerät fuer Dumme auf den Markt gebracht, das BQ-CC55. Das ist relativ kompakt und man kann wenig falsch machen, da jeder Ladeschacht einzeln überprüft wird und man daher bunt mischen kann. Was halst Du davon http://main.panasonic-eneloop.eu/sites/default/files/160330_BQ-CC55EU_23L.pdf (http://www.taschenlampen-forum.de/threads/kurzvorstellung-panasonic-bq-cc55.49972/) In Japan gibt es sogar das BQ-CC57. Mit dem kann man entweder die Akkus order das Smartphone aufladen bzw. mit den Akkus das Smartphone. Zum Reisen vielleicht gar nicht so unpraktisch... Gruss donknizi
  15. Ich gehe davon aus (hoffe), das sowohl E-M1, als auch E-M5 Mark II Fokus Stacking bzw. Bracketing mit sämtlichen m4/3 PRO Linsen können werden. Dies ist nämlich fuer die E-M1 Mark II bereits angekündigt. Ausserdem Dual IS mit dem neuen 12-100 F4. Das 25mm F1.2 ist bisher nicht fürs Stacking/Bracketing gelistet aber wenn das Fischeye das demnächst können wird, dürfte das fuer das neue 25mm sicherlich auch nachgeliefert werden. Mehr kann man wohl nicht erwarten bzw. man darf dankbar sein, dass Olympus uns bisher so gut mit neuen Funktionalitaeten versorgt hat. Gruss donknizi
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung